Chimera: Jailbreak für alle iPhone-Modelle verfügbar

chimera website screenshot

Das Electra Team hat vor wenigen Stunden Version 1.0.2 ihres Jailbreaks Chimera veröffentlicht. Damit gibt es erstmals einen Jailbreak, der auch auf dem iPhone XR, iPhone Xs und iPhone Xs Max sowie auf den neuen iPad-Modellen läuft. Chimera funktioniert mit allen iOS-Versionen von 12.0 bis einschließlich 12.1.2.

Mit Chimera gibt es nun einen Jailbreak für alle Geräte, die mit iOS 12.1.2 laufen. Im Gegensatz zu den Jailbreaks anderer Gruppen soll dieser nach eigenen Angaben schneller und sicherer sein. Das Electra Team ist mit ihrem Jailbreak einen völlig neuen Weg gegangen, wie man ihrer Webseite entnehmen kann. Neben der Version für iOS-Geräte steht mit ChimeraTV auch eine Version für Apple TV zur Verfügung. ChimeraTV unterstützt die tvOS-Versionen 12.0 bis 12.1.1. Die Version 1.0.2. behebt die bestehenden Probleme mit dem A12X iPad Pro. Wer die ältere Version benutzt hat, muss den Vorgang aber nicht wiederholen.


Die Lösung arbeitet per default mit dem Paketmanager beziehungsweise mit dem alternativem App Store Sileo. Damit kann man nach dem Jailbreak weitere Apps und vieles mehr installieren. Cydia funktioniert damit natürlich auch.

Chimera: nach dem Ausschalten muss der Jailbreak wiederholt werden.

Electra Team Logo ChimeraHintergrund: Da Chimera „semi-untethered“ ist, sollte man sein Gerät niemals leer laufen lassen. Ansonsten muss man den Jailbreak nach dem Ausschalten des Geräts erneut ausführen. Wer sein iPad bzw. iPhone vom Schutz (DRM) des Herstellers befreit, sollte wissen was er tut. Der goldene Käfig von Apple schränkt die Nutzer zwar in ihren Möglichkeiten ein. Dafür hat uns Apple bisher bis auf wenige Ausnahmen sehr effektiv vor jeglicher Schadsoftware bewahrt. Wer einen Jailbreak durchführt, geht somit entsprechende Sicherheitsrisiken ein. Von daher muss jede neu zu installierende App daraufhin untersucht werden, ob sie möglicherweise schädlichen Code beinhaltet.

Wer das nicht kann oder will, Finger weg!

Wer Chimera dennoch ausprobieren möchte, kann die Software kostenlos von hier oder dort herunterladen. Oder von hier. Bleibt abzuwarten, wann Apple mit einem Mini-Update die bestehende Lücke im iOS schließen wird. Es wäre auch spannend zu wissen, ob aufgrund des Jailbreaks der Firmware tvOS weitere Filmmitschnitte in UHD-Qualität auftauchen werden. Die Release-Groups DEFLATE und MOMA konnten im März einige Film-Mitschnitte in extrem hoher Auflösung veröffentlichen, weil sie dafür eine mittlerweile geschlossene Sicherheitslücke im tvOS ausgenutzt haben.

Tarnkappe.info

Lars Sobiraj fing im Jahr 2000 an, als Quereinsteiger für verschiedene Computerzeitschriften tätig zu sein. 2006 kamen neben gulli.com noch zahlreiche andere Online-Magazine dazu. Er ist der Gründer von Tarnkappe.info. Außerdem bringt Ghandy, wie er sich in der Szene nennt, seit 2014 an verschiedenen Hochschulen und Fortbildungseinrichtungen den Teilnehmern bei, wie das Internet funktioniert.


Vielleicht gefällt dir auch