Boerse.bz ist tot – Willkommen boerse.to

Wird sich boerse.to als Nachfolger von boerse.bz durchsetzen? Was wollen die Administratoren besser machen als der Vorgänger? Wird alles legal?

Bildquelle: library_mistress (CC BY-SA 2.0)

Wer’s noch nicht bemerkt hat : Seit Dienstag 5.8.2014 ist Boerse.to online – Willkommen auf der Erde, genauer gesagt im Web! Es gab ja Einige, die uns beschimpft und krampfhaft die Augen verschlossen haben vor dieser langfristigen absehbaren Entwicklung. Genützt hat es nix. Der König Boerse.bz ist tot (na gut, noch nicht aber bald) – es lebe der König… Ist damit die Nachfolge  geklärt? Immerhin schreibt Lars Sobiraj auf seinem Blog: „Gerüchte besagen, die Registrierung des Vorläufers Boerse.bz soll angeblich zum 6.9.2014 auslaufen. Möglicherweise wird Boerse.bz dann abgeschaltet. Mit Gewissheit lässt sich das aber noch nicht sagen.“ Mag es so sein, dass der alte König nicht mehr kann oder will, oder was auch immer…

Boerse.to ein legitimer Nachfolger?

Geschichten der Vergangenheit – wenden wir uns der Gegenwart zu. Wer auf die Homepage der neuen Boerse geht, sieht sich angenehm überrascht. Alles macht einen aufgeräumten und klaren Eindruck. Das Design ist hell und freundlich. Man findet sich schnell und intuitiv zurecht. Der Anmeldeprozess geht einfach und flott – mit einem Satz: man fühlt sich willkommen. Die Software ist eine Weiterentwicklung von XenForo, auch dies eine bewusstes Zeichen der Distanzierung vom Vorgänger, wo vbulletin zum Einsatz kommt? Diesen Eindruck bekommt man auch beim Thema Finanzen: „Welche extreme Form die Werbung auf Boerse.bz angenommen hat, konnte jeder in den letzten Wochen beobachten. Deshalb, so glauben wir, ist Werbung der falsche Ansatz….” schreiben die Administratoren auf der Startseite.  Alle Achtung, auch hier scheint sich ein völlig neuer Weg anzubahnen. Das wird die Szene gespannt beobachten in den nächsten Monaten – vor allem die direkten Konkurrenten mygully.com, myboerse.bz oder myboerse.ws.


Bekanntes Angebot?

Boerse.to bietet Linksammlungen von PC-Software über Handy-Apps, Konsolen- und PC-Spiele, Video & Audio, E-Books und andere Dokumente, Threads zu verschiedenen Themen… Die Foren-Statistik weist u.a. 3.689.191 Beiträge und 673.595 Themen aus – man kann also glauben, dass der alte Bestand von Boerse.bz mitgenommen wurde. Und wie sicher ist das alles?

welcome_key_is_under_this_mat boerse.toLaut dem Text der Administratoren sollen bei Boerse.to keine IP-Adressen gespeichert werden. Ja, sogar die Benutzung soll in Bälde verschlüsselt ablaufen. Ob man sich da aus den Erfahrungen der Vergangenheit hat inspirieren lassen? Der Schutz der Kundendaten soll ja bei Boerse.bz nicht gerade das Prädikat „sicher“ verdient haben. Denn schenkt man den Gerüchten Glauben, sollen der GVU sogar Klarnamen der alten Kunden angeboten worden sein… Alles in allem: der Newcomer  boerse.to hat einen für’s erste beeindruckenden Neustart hingelegt – und das in relativ kurzer Zeit. Wobei das grundsätzliche Problem der fehlenden Legalität der Inhalte (noch) nicht gelöst sein dürfte.

Aber auch Rom wurde nicht an einem Tag erbaut. Und das die Macher von boerse.to was Großes planen, sieht man auch an einem kleinen (noch) verdeckten Menü, das als Benutzersprache neben Deutsch (Du) auch English (US) vorsieht… Zur Begrüßung des Neulings scheinen die anderen Foren wie in Ehrfurcht erstarrt  zu sein: Ladehemmung bei myboese.ws – mygully ist total ausgefallen (thx an Lars & Heini)

Bild links: alborzshawn (CC BY 2.0)

Tarnkappe.info

Über den Autor

Themen: Netzpolitik & digitales Leben.