vanced
vanced
Bildquelle: Tripple M, thx!

Vanced: YouTube Mod-App wird eingestellt – Google schuld?

Die YouTube Vanced App mit integrierten Adblocker wird eingestellt. Gerüchten zufolge soll Google gegen die App vorgegangen sein.

Im Vanced Telegram-Channel und auf Reddit teilten die Entwickler der Vanced YouTube-App kürzlich mit, dass sie ihre Arbeit an der App einstellen werden. Zusätzlich werden in den nächsten Tagen alle Downloadlinks entfernt. Die Webseite, die Telegram-Gruppe und auch der Subreddit bleiben vorerst bestehen.

Vanced – Angepasste YouTube-App ohne Werbung

Bei der Vanced App handelt es sich um eine angepasste YouTube-App für Android, die Original-App um nützliche Features erweitert. Dazu gehört das Entfernen sämtlicher Werbung, das Freischalten der ansonsten kostenpflichtigen Hintergrundnutzung und die Integration von SponsorBlock.

Ursache unklar, Gerüchte schieben Schuld auf Google

Die Ankündigung des Vanced Projektteams ist sehr vage. Auf Details gehen sie leider nicht ein. Im Subreddit gibt es aber das Gerücht, dass Google um die Einstellung des Projekt Vanced „gebeten“ hatte. Dies soll ein Screenshot aus dem Vanced Discord-Server belegen.

Im Subreddit finden sich auch einige Hinweise, dass das Icon der App bereits kürzlich wegen einer Beschwerde seitens Google geändert wurde.

Weiterhin gibt es noch einen Hinweis auf ein Discord-Event des Vanced-Teams am 16. März 2022. Der Titel lautet „Wichtige Bekanntmachung“. Vielleicht gibt es dort weitere Details, warum das Projekt wirklich eingestellt oder wie es zukünftig weitergehen wird.

Einstellung des Projektes Vanced

Vanced ist eingestellt worden. In den kommenden Tagen werden die Download-Links entfernt. Der Discord-Server, der Telegram-Chat und der Subreddit bleiben vorerst bestehen. Wir wissen, dass ihr das nicht hören wollt, aber es ist etwas, was wir tun müssen. Außerdem möchten wir uns bei euch allen für die Unterstützung über die Jahre hinweg bedanken.

Edit: Nebenbei bemerkt, die bestehenden Installationen funktionieren weiterhin.

Edit2: Es ist aufgrund von rechtlichen Gründen.

Übersetzter Abschiedsgruß aus dem Telegram-Channel

Was gibt es für mögliche Alternativen?

Zunächst einmal sei gesagt, dass die Vanced App weiterhin funktionieren wird. Wie lange, hängt davon ab, ob Google in Zukunft die gemoddete YouTube-App aussperrt.

Sollte das aber nicht mehr der Fall sein, bietet sich die Android-App NewPipe an. Sie basiert auf einem Webscraper, der API der YouTube-Webseite verwendet. Die Werbung entfernt die App komplett. Leider gibt es dort aber keine Integration von SponsorBlock. Als Alternative bietet sich der Fork NewPipe x SponsorBlock an, der eben doch SponsorBlock integriert. Einzig problematisch ist bei NewPipe die fehlende Login-Funktionalität.

Als weitere Alternative gibt es die Android-App SmartTubeNext, die aber eher für den Betrieb am SmartTV geeignet ist. Sie integriert einen Adblocker, SponsorBlock und die Logikfunktion. Auch kann man von der YouTube-App aus Inhalte an die App streamen (Cast).

Tarnkappe.info


Über

honeybee schreibt seit Ende 2020 für die Tarnkappe. Der Einstieg war ein Reverse Engineering Artikel über die Toniebox. Die Biene liebt es, Technik aller Art in ihre Bestandteile zu zerlegen. Schraubendreher und Lötkolben liegen immer in Reichweite. Themen wie Softwareentwicklung, Reverse Engineering, IT-Security und Hacking sind heiß geliebt.