xplosives.net: Stillegung erfolgte durch Polizei-Großeinsatz

3 Min.

Aufgrund der Stilllegung der Plattform xplosives.net: waren ca 1000 Polizisten in Deutschland, Litauen und Kroatien an einer Razzia beteiligt