macOS Warez – Portale für Apple-User im Dezember 2020

Bei unserer Suche nach Portalen für macOS Warez sind wir auf viele Seiten gestoßen, die Malware, Abo-Abzocke und massig Werbung verteilen.

macOS Warez
Foto Jonathan Kemper, thx!

Nach über 1,5 Jahren mal wieder ein Überblick über die Portale, die macOS Warez bereithalten wollen. Eigentlich, denn viele davon bieten ihren Besuchern nur Malware, kostenpflichtige Abos und sonstige Abzocke an. Aber einmal anders gefragt: Warum sollten es die Apple-Jünger auch einfacher haben, als der Rest der Welt?

Selten sind wir bei der Recherche über so viele Abzocke-Links und Portale mit Schadsoftware gestoßen, wie dieses Mal. Wahrscheinlich denkt man, Personen, die sich nach macOS Warez umschauen, sind wohl finanziell gut genug ausgestattet, um sich noch mehr Geld aus der Tasche ziehen zu lassen. Zwischen den vielen Reinfällen haben wir aber auch ein paar echte Web-Perlen versteckt. Man muss sie nur lange genug suchen

macOS Warez im Dezember 2020

App db – https://appdb.to – auch macOS Warez neben Apple TV und iOS, Download-Link in rechter Spalte, Transfer läuft über mehrere Sharehoster.

AppKed – https://www.macbed.com – wirklich ultra viele Updates täglich, Bezug der Files per Sharehoster.

Haxoff – tja, es kommt nur Werbung statt Downloads, raus damit!

iCrackMac bietet den Surfern ausschließlich Werbung an, und grundsätzlich keine Software.

iMacAPPS – alle möglichen Apps & Games per Torrent-Datei, doch bitte nicht ohne VPN !

Imojado – https://www.imojado.org – leider seit Juli 2020 keine neuen Warez mehr für macOS, aber die Seite ist vorübergehend noch als Archiv zu gebrauchen. Transfer über verschiedene Sharehoster wie uploaded.

InsMag.org – https://insmac.org – Anwendersoftware und Games für macOS. Download per Nitroflare. Seite ist noch frei von Werbung und sehr übersichtlich gestaltet.

KaranPC – https://karanpc.com – Vorsicht: Unsere Antivirensoftware schlug an wegen des Downloads von Schadsoftware von der Seite. Ansonsten gibt es dort Warez für macOS und Windows, die man über mehrere Sharehoster verteilt.

Seit zwei Jahren keine Updates bei Mac Games Download. So bitte nicht!

Mac Games World ist leider nur noch Verarsche! Da sind absolut keine macOS Warez im Angebot!

anime pirates screenshot

Lesen Sie auch

Die Suche nach Apple-Warez ist wie die Suche nach der Nadel im Heuhaufen.

Mac Torrent Download – Nein, danke! Wir sind ja schon viel gewöhnt. Aber die Masse an Werbung ist nun wirklich nicht auszuhalten!

Mac Torrents Download – https://www.torrentmac.net – weitaus weniger Werbung, Downloads via P2P, aber bitte nicht ohne VPN!

Mac Torrents.co – http://mactorrent.co – Seite war mal werbefrei, mittlerweile haben die Betreiber jede Menge Ads implementiert. Download via P2P, aber bitte nicht ohne VPN!!! Seite kann man nicht verschlüsselt benutzen! Nicht sonderlich aktiv: Die letzten Torrent-Dateien für Games hat man vor zirka einem Monat hochgeladen.

MacBB – https://macbb.org – Forum für Apple-Warez

MacDrop – https://macdrop.net – Download von Torrent-Dateien für macOS Warez. Aufräumen wäre dort echt mal angesagt. Einige uralte Apps sollte man mal von der Seite entfernen, weil diese sowieso nicht mehr verfügbar sind.

MacSerialJunkie – https://www.macserialjunkie.com/forum – Forum für macOS Warez, ohne Anmeldung ist dort allerdings rein gar nichts sichtbar.

MacWarez.NeT – https://macwarez.net – Anwendersoftware und Games für Linux, macOS und Windows, teils direkte Downloads.

nMac.to – https://nmac.to – Apps, Games & Tutorials per Sharehoster laden, leider hat man viele irreführende Links verteilt. Seite ist sehr übersichtlich und gut zu bedienen. Viele Kategorien vorhanden. Werbung hält sich abgesehen von den Abzocke-Links in Grenzen.

ShareCSK.com ist derzeit leider offline.

Dein Apple-Portal für Cracks fehlt?

Dann schreibe uns hier im Forum bitte eine Nachricht oder hinterlasse einen Kommentar, danke!! Die Liste könnte echt länger sein. Doch ehrlich gesagt, hatten wir nach der vielen Abzocke irgendwann keine Lust mehr auf noch mehr Seitenbesuche. ;-)

Tarnkappe.info

Lars Sobiraj fing im Jahr 2000 an, als Quereinsteiger für verschiedene Computerzeitschriften tätig zu sein. 2006 kamen neben gulli.com noch zahlreiche andere Online-Magazine dazu. Er ist der Gründer von Tarnkappe.info. Außerdem bringt Ghandy, wie er sich in der Szene nennt, seit 2014 an verschiedenen Hochschulen und Fortbildungseinrichtungen den Teilnehmern bei, wie das Internet funktioniert.