Android Apps, Android-App
Android Apps, Android-App
Bildquelle: Denny Müller, thx!, Lizenz

Android Apps: illegale Warez-Portale im April 2023

Welche illegalen Portale für Android Warez sind im April 2023 noch online? Wir haben sie geprüft, so gut es eben möglich ist.

Hier kommt endlich die neue Liste mit Websites für alle möglichen Android Apps. Wir sind schon wieder sechs Monate zu spät dran, das letzte Update erschien vor etwa einem Jahr. Schande über uns, andererseits ist die Erstellung solcher Listen immer sehr zeitaufwändig.

Die Warez-Portale für Android Apps enthalten Anwendersoftware, Games mit und ohne Trainer, Mods, Themes, Wallpaper und vieles mehr. Man sollte unbedingt alle Apps, die man installieren will, vorher eindringlich auf Schadsoftware untersuchen, denn nicht selten ist da etwas drin, was dort nicht hinein gehört. Für ein besseres Verständnis sollte man sich diesen Artikel durchlesen wo erklärt wird, warum ausgerechnet der Google Play Store mittlerweile bei Cyberkriminellen so beliebt ist.

Viele illegale Android Apps sind voller Spy- und Schadsoftware!

Hinweis: Wir können nicht jede einzelne Website für Android Apps dahingehend untersuchen, ob die Apps sauber sind. Außerdem kommt die Liste nur maximal zweimal im Jahr heraus. Die Seiten-Betreiber können jederzeit Viren und Trojaner in ihren Apps verbergen, wenn wir das gerade nicht untersuchen. Von daher wäre es von unserer Seite grob fahrlässig, euch Lesern eine wie auch geartete Sicherheit vorzugaukeln. Die gibt es nämlich nicht!

Der Download kommerzieller Android Apps, für die man regulär bezahlen muss, ist verboten. Lediglich der reine Besuch solcher Websites so ganz ohne Transfer ist legal.

Illegale Websites für Android Apps: Wer ist noch da?

acmarket

4PDA – https://4pda.to – großes russischsprachiges Forum, die Chrome-Klone übersetzen die Sprache aber sehr schnell, Transfers auf externen Seiten.

ACMarket – https://www.acmarket.net – das ist gar keine Website, sondern ein eigenständiger App Store, die man in eine App gesteckt hat. Quasi ein Google Play Store-Klon, aber mit gecrackten Apps. Nutzung auf eigene Gefahr, wie üblich!

Android Games Cracked – http://apkgamescrak.com – im Blog-Stil, nur Spiele, direkte Downloads ohne Zwangsbesuch bei einem Sharehoster.

Android Zone – https://android-zone.ws – aktives und englischsprachiges Forum für alle möglichen Android Apps. Die Download-Links sind dort auch ohne Anmeldung sichtbar. Allerdings nervt die Umleitung über userupload.in bzw. userupload.net & Co. gewaltig.

„Do not forget to support developers! If you like their app, buy it!“

APK4ALL – https://apk4all.io – Domain gewechselt, immer auf die Kommentare achten. Nicht immer ist das drin, was in der Beschreibung steht. Eigener Release-Channel bei Telegram unter der URL t.me/+SXCn8AJye6QyMjE0.

APKCombo – https://apkcombo.com – illegale Downloads ohne Umweg.

Apk4free – https://apk4free.org (apk4free.net) – Download-Links sind wirklich alle sehr gut versteckt, ganz unten. Eigener Channel bei Telegram unter https://t.me/apk4free_net

apk4all

apkappall.com ermöglicht keine Downloads derzeit.

apkdone.com – auch da funktionieren die Downloads über die Website momentan nicht. Android Warez gibt es lediglich via Telegram (https://t.me/apkdoneapp).

ApkDownload.com – https://apkdownload.com – großer englischsprachiger App Store mit direkten Downloads. Installation auf eigene Gefahr!

ApkFiles – https://www.apkfiles.com – riesiges Angebot, Website simpel und übersichtlich aufgebaut, viele direkte Downloads in Kombination mit erträglich wenig Werbung!

APKGalaxy – https://apkgalaxy.top – heute waren es wenige Updates, die Downloads laufen wahlweise über den Sharehoster userupload.in und/oder Google Drive.

Transfer per Sharehoster oder direkt?

APKGit – https://apkgit.co – neue Domain, Bedienung in 7 Sprachen, viele direkte Downloads.

ApkModsApp ohne funktionierende Downloads, good bye!

APKPure – https://apkpure.com – direkte Downloads zahlreicher Apps ohne Sharehoster dazwischen!

Aptoide – https://de.aptoide.com – legaler alternativer App Store.

iHackedit – https://ihackedit.com – Viele Kategorien und noch mehr Warez. Transfers laufen über den Sharehoster tohax.com.

MixRoot Mods – https://t.me/Mixrootmods – Telegram Kanal für Apps (ohne eigene Website), die nach Auskunft eines Insiders angeblich sauber sein sollen. Doch wer weiß? Die Community ist gewachsen, bald sind es dort 470.000 Abonnenten.

mob.org – https://mob.org – alles mögliche Android-Smartphones und iPhones. Bei einzelnen Einträgen gibt es aber nur die Links zu den offiziellen App Stores und kein xapk-File.

Mobilism – https://forum.mobilism.org – englischsprachiges Warez-Forum, was aus dem Untergrund schon lange nicht mehr wegzudenken ist. Bekannt für die illegale Distribution von E-Books, Android Apps, GPS Navigationssoftware, Windows-Warez etc. Download über verschiedene Sharehoster.

Ocean of APK – https://oceanofapks.com – Suchfunktion benutzen, viele Updates jeden Tag, apk-Dateien werden direkt übertragen.

Lieber ein Blog oder ein Forum?

PlatinMods – https://platinmods.com – englischsprachiges Forum, wo es sogar vom Team getestete Cracks gibt. Doch wer sich im Forum nicht anmeldet, bekommt keine Download-Links zu Gesicht. Die Registrierung ist permanent geöffnet.

releaseapk, forum, Android Apps

RefDl – https://www.revdl.com – Transfer läuft direkt über revdownload.com, täglich neue Apps und Games für Android-Geräte verfügbar. Transfer per schnellem direkten Download! LOL: Das YouTube-Konto hat Google wegen wiederholter Verstöße gegen ihre Nutzungsbedingungen gesperrt.

ReleaseAPK – https://forum.release-apk.com – englischsprachiges Forum. Die Forensoftware „meckert“, weil ein Adblocker aktiv ist. Anders sind viele Webseiten aber auch nicht mehr zu ertragen, sorry. Die Download-Links sind auch nur nach vorheriger Anmeldung sichtbar.

REXDL – https://rexdl.com – viele Kategorien für Android Apps vorhanden, was es sehr übersichtlich macht. Transfer per rexdlbox.com. Die sind übrigens auch bei Instagram, Telegram und YouTube vertreten.

Was fehlt jetzt noch?

Das World Wide Web ändert sich permanent, ständig gehen Websites offline oder ändern gezwungenermaßen ihre Domain. Von daher ist eine Liste ist niemals aktuell und auch nie vollständig! Schreibe uns bitte einen Kommentar mit Deinem Vorschlag. Dann haben wir alle etwas davon. Wir bauen die Webseiten dann so schnell wie möglich ein.

Tarnkappe.info

Lars Sobiraj

Über

Lars Sobiraj fing im Jahr 2000 an, als Quereinsteiger für verschiedene Computerzeitschriften tätig zu sein. 2006 kamen neben gulli.com noch zahlreiche andere Online-Magazine dazu. Er ist der Gründer von Tarnkappe.info. Außerdem brachte Ghandy, wie er sich in der Szene nennt, seit 2014 an verschiedenen Hochschulen und Fortbildungseinrichtungen den Teilnehmern bei, wie das Internet funktioniert.