The Northman: Deutsche und englische Untertitel behindern sich gegenseitig.
Bildquelle: xrel.to, thx!

Release Group ENDSTATiON faked Film-Mitschnitt

Mach Dir die Welt, wie sie Dir gefällt. ENDSTATiON gab das englische Original des Films "The Northman" einfach als deutsche Fassung aus.

ENDSTATiON macht sich die Welt, wie es ihnen gefällt. So scheint es zumindest. Kürzlich erschien von ihnen der angeblich mehrsprachige UHD Blu-Ray Rip des Actionfilms “The Northman“. Es handelt sich allerdings um die US-Version, in die man die deutsche Sprache nachträglich eingefügt hat, um sie illegal auf den ftp-Sites als europäische Verkaufsversion in Umlauf zu bringen.

ENDSTATiON will uns ein X für ein U vormachen

Ein Kontakt hat uns netterweise erneut auf einen Fake in der Szene aufmerksam gemacht. Er glaubt, es könne kein Encoding-Fehler sein, weil der Hersteller die englischen Untertitel im Master eingebrannt hat. Dies weise eindeutig auf eine US-Veröffentlichung und keinen Spielfilm für den deutschen Markt hin.

Pipi Langstrumpf: “Ich mach’ mir die Welt Widdewidde wie sie mir gefällt”

ENDSTATiON nutzt dabei den Vorteil aus, dass Filme aus Übersee auf dem US-Markt rund vier Wochen früher erscheinen. Wer die deutsche Synchronisation nachträglich dazu mischt, hat im Gegensatz zu den anderen Gruppen, die ehrenhaft handeln, einen Vorteil von bis zu einem Monat, erklärt uns der Experte. Den Downloadern wird dabei eine Veröffentlichung vorgegaukelt, die es zum jetzigen Zeitpunkt noch gar nicht geben kann.

ENDSTATiON
Das NFO von ENDSTATiON. Quelle xrel.to, thx!

Schmu ist aufgefallen, Release trotzdem nicht gelöscht

Beim NFO-Portal xrel.to bespricht man die Publikation entsprechend kontrovers. Dort gibt es auch Screenshots, wo die englischsprachigen Untertitel der US-Version zu sehen sind. Unser Insider über ENDSTATiON im O.-Ton:

“ENDSTATiON hat ein release gefaked. Der .us encode gedubbt und als deutsches retail Release verkauft. Es kann kein encoding Fehler sein, weil die englischen Zwangsuntertitel im Bild-Master eingebrannt sind und nicht als Text subs reingemuxxed wurden. Eindeutig zusammen gedubbter Fake-Scheiß! Wurden auch schon propered, aber ist wahrscheinlich eine Story wert. Wer ist so dreist, mit solchen Methoden das race zu gewinnen? US encodes dubbt etc.

Eigentlich ist das ein Skandal, aber wie immer in der deutschen Szene juckt es mal wieder niemanden. Als Reaktion kommt nur ein Proper (Erklärung: proper = eine Bestätigung zur Echtheit), mehr nicht. Kein Hinweis auf die NFO und gar nichts, traurig. Und am Anfang hat ENDSTATiON das Logo weggecuttet :D.

Es ergibt keinen Sinn die US forced subs ins Bild einzubrennen, das wäre unnötige Arbeit. Die haben einfach nur den framecount der deutschen uhd BD genommen und auf die us uhd bd gelegt. Anschließend hat man das Logo entfernt. Niemals ist der encode von der deutschen uhd bd. Die keys kamen morgens und selbst mit der besten CPU brauchst Du für die Berechnung anderthalb Tage. Das ist ein Fake hoch 100!”

Quelle: Unser Kontakt, der nicht namentlich genannt werden möchte.

Aber vielleicht handeln die Mitglieder von ENDSTATiON frei nach dem Motto des Films, in dem selbst die Sängerin Björk eine kleine Rolle spielt:

ENDSTATiON:“Wölfe scheren sich nicht um die Belange irgendwelcher Schafe”.

Wer weiß? Zur Verteidigung muss man zugeben, dass von der Gruppe bisher tatsächlich sehr viele Filmmitschnitte herausgekommen sind. Von denen hat man zwischenzeitlich die wenigsten genuked. Doch wie man an diesem Beispiel sieht, muss das nicht zwingend etwas bedeuten.

Tarnkappe.info

Kategorie: Warez
Lars Sobiraj

Über

Lars Sobiraj fing im Jahr 2000 an, als Quereinsteiger für verschiedene Computerzeitschriften tätig zu sein. 2006 kamen neben gulli.com noch zahlreiche andere Online-Magazine dazu. Er ist der Gründer von Tarnkappe.info. Außerdem bringt Ghandy, wie er sich in der Szene nennt, seit 2014 an verschiedenen Hochschulen und Fortbildungseinrichtungen den Teilnehmern bei, wie das Internet funktioniert.