iBooks.to hat Lesen.to gekauft

Article by · 16. April 2018 ·

Das große Fressen in der Szene hat begonnen. Die Macher von iBooks.to haben ausgerechnet den Blog gekauft, der ihrem Projekt angeblich so überhaupt nicht ähnlich sehen soll: nämlich Lesen.to.

Ein Schelm, der Böses dabei denkt. Seit heute werden alle Besucher des E-Book Blogs Lesen.to automatisch auf den neuen Mitbewerber iBooks.to umgeleitet. Man habe die Käufer über ihre wahren Absichten ein wenig „angeflunkert“, wie es im Statement heißt. Offenbar wollte man von Anfang an nur dann das alte Projekt weiterführen, sofern es genügend gültige Download-Links zu Sharehostern gegeben hätte. Doch genau das war nicht der Fall.

„Als wir dann Vollzugriff und Einblick in alle hinterlegten Links hatten, haben wir sie durch unseren Linkchecker laufen lassen. Ergebnis: es waren über 90% aller Links auf Lesen.to DOWN! Das Projekt war eine einzige Karteileiche. Wir haben uns deshalb dazu entschlossen, dass es das Beste für die Szene ist, die Domain einfach zu iBOOKS.TO umzuleiten.“

Da man den alten Gaul nicht weiter totreiten wollte, wurde Lesen.to der Einfachheit halber dicht gemacht. Mit der regulären Blog-Ansicht ist der optische Unterschied für die Besucher sowieso nicht allzu groß, wie man im Statement hervorhebt.

Was ändert sich dadurch in der Szene? Eigentlich nicht viel, denn neue Werke wurden bei Lesen.to sowieso keine veröffentlicht. Die ehemaligen Betreiber haben sich darauf beschränkt, das zu verbreiten, was Dritte zuvor illegal in Umlauf gebracht haben. Wenn tatsächlich über 90% aller Download-Links kaputt (weil von Rechteinhabern bei den Sharehostern gemeldet) waren, ist der Verlust durchaus zu verschmerzen. Zumindest zeigen die Eigentümer von iBooks.to mit der Bezahlung des Kaufpreises in unbekannter Höhe, wie ernst sie ihre Angelegenheit nehmen. Den Lesen.to-Machern dürfte es sowieso egal sein, solange das Geld in voller Höhe geflossen ist. Ganz offensichtlich konnte man mit diesem Projekt nicht mehr die erhofften Umsätze reinholen. Da hat man halt genommen, was einem geboten wurde.

Auch die Tatsache, dass man nun beim versuchten Download keine Abo-Werbung mehr für den Berliner Sharehoster FileNugget sehen muss, werden die Besucher höchst wahrscheinlich recht gut verschmerzen. iBooks.to macht hingegen Affiliate-Werbung für die völlig überteuerten Premium-Abos von Usenet.nl. Allerdings hat man den Weg zum Download nicht so vollgepflastert, wie das bei Lesen.to der Fall war.

P.S.: Alles weitere fragt man am besten Prof. Dr. Danny Pennywise, denn der Gute hat es offenbar schon vorher geahnt.

 

Bildquelle: Josh Felise @ Unsplash, thx! (CC0 Public Domain)

Mehr zu diesem Thema:

32 Comments

  • comment-avatar

    Ich weiß gar nicht was ihr wollt. Bei iBooks.to gibt es wenigstens ab und zu neue E-Books, die von den Jungs eigens dafür gekauft & vom Wasserzeichen befreit wurden. Im Usenet, in den P2P-Tauschörsen oder bei Lesen.to war das eben NICHT der Fall. Früher gab’s noch häufiger frische Ware von den LuL-Betreibern. Aber nachdem die in U-Haft waren, war damit Schluss. Von der Release Scene will mit E-Books keiner was am Hut haben, das juckt die nicht, da ist kein Kopierschutz drauf und deswegen ist das für einen Programmierer auch keine Herausforderung.

    Also. Hört mal auf mit der Meckerei und schaut Euch lieber die Fakten an.

  • comment-avatar

    Echt kölsche Jung


    Bin ein echter „Kölsche Jung“

    Mensch Jungens von der Ibooks-Boys, muss ja mal gesagt werden net, also mein Psycho-Doc, der hat mehr Bücher in
    den Regalen stehn als watt ihr hier über Wochen
    anbietet tätet.

    In den Wunschbox tätet mir den Thriller „Wolfswut“.
    So mal als kleine Randnotiz.

    PS. Danke – Hol mir Freitag das Buch online ab.

  • comment-avatar

    Waltraud


    Habe jetzt beide Webseiten miteinander verglichen:

    Gut: Die Optik ist etwas anders …

    Ansonsten:
    lesen.to hatte keine ebooks im Angebot …

    ibooks. hat keine ebooks im Angebot …

    So groß ist also der Unterschied nicht …

  • comment-avatar

    Irmchen


    Ob lesen.to oder ibooks.to, keine der beiden Anbieter kam bzw. kommt an lul.to heran.
    Es wird einfach nichts Interessantes mehr angeboten. Nur alter Müll, nix Neues mehr. Auf Wünsche wird nicht eingegangen. Die Szene ist einfach nur noch langweilig und uninteressant….leider.

  • comment-avatar

    Anonymous


    WICHTIGERE EILMELDUNG

    Seitdem Pennywise aka Moa G hier zum 1276322436432 mal nichts mehr schreiben wollte, sind bereits von ihr wieder mindestens 6 Kommentare in den letzten 12 Stunden erschienen.

    Lars pass etwas auf damit ihre Leidenschaft zu deiner Tarnkappe nicht zu einem persönlichen Stalking wird .

    Daneben beantrage ich dass zu Ehren dieser hochwertigen Autorin der Kommentarbereich in “ Moa G s Kapriolen ! umbenannt wird.

    Neben den Cyber Sex“ Frag Dr Tarnkappe “ Beiträgen sticht die One Weib Show hier schon sehr heraus.

  • comment-avatar

    Anonymous


    Eilmitteilung!
    Wir haben soeben erfahren, das die Share-Online.biz die Ibooks-Links stehen lässt. Möglicherweise ein Honeypot,
    weil die Files sind „marked“.
    Au weia, die Protokollierung soll im vollen Umfang am laufen sein. Der „Fummelbär“ hatte möglicherweise recht!

    Fummelbär – Sumselbär – BKA?

  • comment-avatar

    PatteX


    Ganz nüchtern betrachtet ist es doch so:

    Lesen.to hat etwas dazugewonnen, nähmlich
    einen Buchstaben. Das „t“.

    Aus lesen.to wurde lesen.tot

    ibooks.to hat etwas dazugewonnen. Einen neuen
    Leader namens „Newsman“ der in jeder Hinsicht
    fehl am Platz ist. (Was soll die Nachbarn sagen?,
    und wie du wieder aussiehst…).
    https://www.youtube.com/watch?v=iK-1oGphELM

    Mal „Butter“ bei den Fischen:
    Die Seite lesen.to befand sich seit längerem
    in einer „Siechtum-Phase“.
    Es ist (wenn mann die Seite wieder aktiviert? ein
    absolutes Wrack!, die Seite als solches existiert ja
    noch, nur die Umleitung müsste raus).

    Mit tut es nur Leid, das die Seite so „unselig“ und
    „unschön“ heruntergewirtschaftet wurde, somit übelst
    geopfert wurde. Newsman, hast einen verdammt
    schlechten „Job“ gemacht!

    Vorm halben Jahr habe ICH dir mitteilt, das du „Seite“
    vernünftig in einem „Downtime“ fahren sollst,
    und dich bei den damals noch vorhandenen Usern bedanken
    sollst. Das ruinöse Ergebnis sieht man jetzt.

    Stutzig macht mir allerdings folgendes:
    Warum hat lesen.to zuletzt auf „Filenugget“
    verwiesen? Mehrere verschiedene Threats
    verweisen auf den Inhaber Kutsch.

    Hirn einschalten „PatteX“:
    Warum wird plötzlich „lesen.to“ so schnell aus der
    Zielscheibe genommen? Hat der Kutsch damit was zu tun,
    und hat die „Notbremse“ gezogen. Nach den Motto,
    wenn wir ES gekauft haben, ja dann steht möglicherweise
    nächste Woche mehrere „Sondereinsatz-Fahrzeuge“ vor
    meiner Tür?

    Macht sich überhaupt ein anderer Gedanken um solche
    Sage, wie ICH es mir mache?

    Lieber Lars, hast du noch Kontakt zu Spiegelbest
    ICH würde ihn gerne mal um Rat fragen wollen!

    • comment-avatar

      DR. PROF. D. P.


      Oh ICH habe ihn erkannt ! Er ist ES wirklich!
      Er ist zurück !!!

      Man achte auf den Text bei der Tasse!
      Man achte auf die „Ambulance“
      Man achte auf das nette Zusammentreffen der Musiker
      Man achte auf die Geselligkeit und Fröhlichkeit
      Man achte auf die netten Gesten im Video!

      Unser „Farian“ von den Ärzten!
      I Liebe „ES“, sauber „PatteX“

      • comment-avatar

        Okay, genug Spaß gehabt. Jetzt bitte nur noch ernsthafte Kommentare, sonst lösche ich.

        • comment-avatar

          Leser00x


          Na, das sind doch mal Worte.
          Wird endlich mal Zeit, Pennywise/MoaG oder sonstwer sonen Flachschiss eine Platform bieten, also bitte.
          Trollen durfte er/sie/es nun oft genug, es nervt wirklich.

          Das Löschen bitte konsequent umsetzen bei solchen sinnlosen Beiträgen.

          Amen

        • comment-avatar

          René


          Danke Lars

  • comment-avatar

    PatteX


    Dies ist die „Urfassung“ von ibooks.to

    Domainumleitung lesen.to: Statement von 17. April 2018

    Um den ganzen Nachfragen zuvorzukommen bzw. um diese ein für alle mal zu beantworten:

    JA es stimmt – wir haben das gesamte Projekt schon vorher gehabt, da wir 2-gleisig gefahren sind

    JA es wurde gar nichts verkauft!
    JA es stimmt – wir haben alle Leser und euch angeflunkert
    JA es stimmt – wir sind ganz böse Bengel
    JA es stimmt – auch wir gehen bald down!

    JA es stimmt – Pennywise tritt uns dauernd in den Arsch!!!

    • comment-avatar

      Anonymous


      JA es stimmt – wir haben keinen Bock auf neue Einzelbücher
      JA es stimmt – wir machen Tageszeitungen auch nur manchmal
      JA es stimmt – unsere Packs sind auch oft down
      JA es stimmt – sie lohnen sich sowieso nicht, nur alter Kram

  • comment-avatar

    Anorak


    Insidern zufolge wird an einem Nachfolger von lul.to gearbeitet, also an einer Plattform, die ohne Oneclick-Hoster auskommt und per Bitcoin und Geschenkgutscheinen abgerechnet wird. Das ist vermutlich auch ein weiterhin funktionierendes „Geschäftsmodell“.

    Stay tuned…

    • comment-avatar

      Melvin


      Ja, Newsman seh aber erstmal zu,
      das du die „Ibook-Boys“ Kundschaft bei Laune hälst.

      Wenn dir das gelingt, JA dann kannst du deine
      Träume wahr werden lassen, und weiter fett Kohle machen.

      Im „Bescheissen“ wars du doch immer gut.
      Dein „Anorak“ kannst ausziehen, hab dich auch so
      erkannt.

      (Kann deine Gesichtsentgleisungen von hieraus sehen!)
      Hab doch immer gesagt, das meine „Ahnungen“ einmalig
      sind. Ob du ES glaubst oder nicht. Mir scheißegal…

  • comment-avatar

    P E N N Y W I S E


    Mensch Frawul nun hast du ja verraten dass Marlon die Moa G ist.

    Bist mittlerweile so verrückt wie ICH !
    ICH und mein Einfluss auf das TEAM PENNYWISE.

    ABER egal Kollektiv Penny ist weiter am Start für euch

    • comment-avatar

      VOTET mal für mich


      Oops, „Newsman“ von lesen.xx macht allen was vor!
      Ist der neue Leader bei Ibook-Boys. Seltsamerweise war er auch der Leader bei Lesen.xx

      „Es gab keinen Verkauf“ nach meiner Auffassung.
      Großes Geblabber, große Verarsche in „Stereo“.
      Die beiden „Buchhändler“ sind und waren sehr
      nahestehend.

      „Newsman“ da hast du ja was feines ausgedacht.

      Wusste ICH allerdings schon immer das ihr schon seit längerem 2-gleisig gefahren seit…

      Stehts auch auf „schräge“ Nummern!
      Newsman ES wird spannend.

      Lul – Hatte den Tod angeblichen Tod von Lysander
      ibooks – Hat den altbekannten „Newsman“ im BACKOFFICE
      rumsitzen/rumtrödeln/abkassieren/kontrollieren.

  • comment-avatar

    Frawul


    Ach Lars
    hier nochmal Frawul

    Wann machst du denn nun endlich das Interview mit Marlon?

    Penny wird langsam ungeduldig und du weißt ja wie er wird wenn er durch dreht

    …….

  • comment-avatar

    P E N N Y W I S E


    Hey Frawul übrigens lies dir mal den Kommentar von Fummelbär durch.

    Ich glaube UNSERE Mission läuft und der Kaufpreis war gut angelegt.

    JA Penny wir wuppen das gerade gut.

    Nehmt euch in Acht das war erst der erste Schritt. Anschließend leiten wir ibooks auf eine bekannte ostfrisiesche Seite um und dann

    Ach Penny du und DEINE verrückten Phantasien aber die gefallen mir.

    Ja was schreibst du denn dann noch hier Frawul, ICH habe dir doch gerade gesagt wir müssen weiter wuppen.

    PS.: Dies ist nun wirklich die letzte Mitteilung vom echten Pennywise

    • comment-avatar

      D A N N Y P E N N Y


      Ja, hier Danny Pennywise

      Schlimm im Moment, erkenne gar meine „eigenen“ Texte wieder. Es scheint als hätte man mich bereits schon
      mehrfach geclont! Sogar meine werten Mitarbeiter wurden geclont! (Mauzi – Da hast du was in die Welt gesetzt, mit deinem Kommentar).

      Welcher verdammte Wissenschaftler pfutscht mit meinen
      „Genen“ oder sonstigen Körperflüssigkeiten rum ???
      Und vor allem, seit wann???

      So bevor wir hier all IRRE werden. Team Pennywise
      sammelt euch, wir machen komplett die Biege!

      „Frawul“ – Ist noch Kohle da, um einen Urlaubstrip
      zu tätigen. Ist „Lucy“ schon vom Shopping zurück. Wo ist überhaupt meine „Saga sagt…“ , BESSERWISSER und
      Melvin?

      Komm „Snoopy“, die können uns alle mal hier kreuzweise!

      Kommt alle umgehend zu meiner „Ambulance“.
      Die endgültige Abfahrt /Ausfahrt zur A7 steht an…
      Wer nicht rechtzeitig da ist, fährt auch nicht mit!

      NICE LIFE für die noch vorhandenen Leser!
      Danny Pennywise – Wir sind ab sofort im Urlaub!
      Wir sind hier zu 99% raus!

  • comment-avatar

    ! MARLON !


    Hier Marlon,
    oder „Wird das Geheimnis um Pennywise wird gelüftet?“

    Ob Pennywise ein Troll ist? Mitnichten !!!
    Seine Mission: Das abschalten von illegalen Content
    mit besonderen „Mitteln“ und sehr viel „Einsatz“ und
    unermüdlicher „Diziplin“.

    Dazu gehört ein grundsolides und verlässliches TEAM
    von ausgewählten Spezialisten.

    Mein TEAM hat mich gefunden. Einer muss es machen!
    Unser Team ist stabil, und arbeitet überaus effektiv.

    Wir sind nicht beliebt, wollten es auch nie sein!
    Das Anfassen der illegalen Seiten mit „Samthandschuhen“
    ist vorbei. Wir arbeiten uns an die „Wurzel“ des
    Zielobjektes dran, und ziehen sie raus, so
    wie ein Zahnarzt einen „faulen“ Zahn zieht.

    Kurz und schmerzlos. Woher der Marlon das weiß !
    Bin der Leader Pennywise (ohne Clownskostüm)

    Lars falls, du einen Abnehmer für meine Exklusiv-Story
    hast. (Was ist die Geschichte den Journalisten wert), lass es über diesen Blog mitteilen. Mach dann bitte einen „Thread“ auf: „Pennywise für Exclusiv-Story gesucht!“

    Da es hier bereits Nachahmer seitens meines Schreibstils
    und meines Namens gibt, kann mich Lars als „echten Pennywise“ schnell identifizieren. Nun ja, wir haben
    ja auch genug „Spuren“ hinterlassen.

    Wir sind dann bereit vollmundig „auszupacken“.
    (Die komplette Story!, inkl. paar Unglaubliche Dinge
    die wir bei unseren Recherchen herausgefunden haben).

    PS.: Dies ist die letzte Mitteilung vom echten
    Pennywise, es sei denn Lars kennt jemanden
    der uns ein gutes Angebot unterbreitet.
    Auch gerne Magazine wie Spiegel, Focus, Chip
    Bild, oder ähnliches…

    Ob es für einen Thriller reicht wissen wir nicht?
    Marlon alias Pennywise!

  • comment-avatar

    Fummelbär


    Freut euch mal, dass lesen.to nicht von irgendwelchen Abmahnanwälten gekauft und zu einem Honeypot gemacht wurde.

  • comment-avatar

    OkGut


    Müssen nun auch noch Kommentare wie von Pennywise gefördert werden?
    Tarnkappe war für mich eigentlich immer schöne Anlaufstelle für News in den Bereichen Szene und Technik, nicht zuletzt auch wegen den fachkundigen Kommentaren.
    Doch zuletzt sind durch die hinrissigen Kommentare von Pennywise oftmals sinnlose Diskussionen entstanden, die das folgen von normalen Kommentaren kaum noch möglich gemacht haben.
    Ich lese seitdem seltener diesen Blog und noch viel seltener die Kommentare. In welchem seriösen Blog werden sonst über Monate hinweg Troll-Kommentare zugelassen, beziehungsweise wie nun sogar gefördert? Mir ist keiner bekannt.
    Ein einzelner User weniger ist für dich sicher verschmerzbar, habe allerdings schon von mehreren gehört, dass diese Kommentare extrem nerven. Auf Dauer wird sich das nicht nur auf die Qualität der Kommentare auswirken, sondern auch auf deine Besucherzahlen.

    • comment-avatar

      TeeB


      Sehe ich auch so. Die Kommentare sind ein essenzieller Teil von Tarnkappe. Nur macht es keinen Spaß mehr, sich seit Monaten durch Schwachsinn zu scrollen, nur weil hier jemand Langeweile hat und geistigen Müll abliefern muss.

  • comment-avatar

    Melvin


    Autsch, in diesem Fall gibt es nur Verlierer!!!

    Ibooks hat für was bezahlt, was ES nicht wert war.

    Lesen.to hat sein Ziel, die Seite am Leben zu erhalten,
    nicht einhalten können.

    Letzendlich ist ibooks.to auch in Kürze Geschichte.
    Was ist überhaupt hier los…

    Muss ICH denn immer alles wissen?

    Startseite.to DOWN
    „Frawul“ haben wir damit was zutun???

    „WER geht zwischen Reihen umher“
    (Auszug aus Stephen Kings „Kinder des Zorns“

    Oh hier noch eines meines Lieblingvideos,
    diesmal nicht mit „Pennywise“ als Hauptrolle!
    https://www.youtube.com/watch?v=ktvTqknDobU

    Nice Week

  • comment-avatar

    Boxcar Bertha


    Seit dem Bust von LUL ist der deutschsprachige Raum einigermasen tot. Langfristig bleibt einem wohl nix übrig als sein Englisch zu verbessern. So gesehen tragen die Abuser tatsächlich was zum Bildungsniveau hier bei.

  • comment-avatar

    P E N N Y W I S E


    „Prof. Dr. Danny Pennywise“ Gefällt mir sehr gut Lars !

    Mir fallen alle „Bommel“ ab, und der Frawul ja der freut sich auch wie Schneekönig , sowie die gesamte „Pennywise“ Crew
    samt Snoopy! Endlich mal einer im Trupp mit einen „echten“ Doktor-Titel.

    Mann werde bereits innerhalb einer Woche zum zweiten mal „rot“ wie eine Tomate!

    Das „Kasper-Theater“ von lesen.to war auch nicht mehr zu ertragen. (Muss mal gesagt werden). Wer seine Kundschaft derart auf lange Zeit verarscht… / ist es nicht wert.

    ABER, es war abzusehen…
    Nun, ist ja nur noch ein „Global-Player“ übrig, unsere geliebten „Ibook-Boys!“ Lasst die Spiele beginnen…
    Auch für DIE ahnen WIR allerdings nichts Gutes!

    (Habe immer Vorahnungen die nahezu immer eintreten, komisch oder?). So wir müssen noch was „wuppen“…
    Wir sind motiviert, wir sind da!

    PS.: Finde der Titel steht mir gut!
    Euer lieber Danny Pennywise

  • comment-avatar

    Dr. Mabuse


    Die einzig wahre Plattform war eh lul.to. Apropo: Kann man da überhaupt noch was an Neuigkeiten für die User erwarten?

  • comment-avatar

    Anonymous


    Die einzig wahre und brauchbare Plattform war lul.to. Apropo: gibt es hier nach fast einem Jahr noch etwas neues?

  • comment-avatar

    HeinzEinBisschenDoof


    Ab P.S. musste ich schon schwer anfangen zu lachen, guter Artikel Lars (y) und mit der richtigen priese Humor!


Leave a comment