Crime-Network.to schon wieder gehackt?

Heute wurde Crime-Network.to mal wieder vom Netz genommen. Statt des Fraud-Forums ist dort lediglich ein kurzes Statement der Betreiber sichtbar. Nach aktuellen Gerüchten sollen Unbekannte angeblich auch die Gelder des Treuhand-Kontos geleert haben.

Kurz notiert: Entweder Crime-Network.to haben Hacker schon wieder demontiert, oder aber die Betreiber haben schlichtweg ernsthafte Probleme mit ihrer Forensoftware. So oder so ist derzeit nur eine Fehlermeldung der Macher sichtbar. Offenbar wurde Schadsoftware in das Forum eingeschleust, um es zu übernehmen. Momentan ist dort nur zu vernehmen:

Liebe Crime-network.to Member, Momentan überarbeiten wir das Forum. Derzeit arbeiten die Techmins daran, die infizierte Forensoftware zu säuubern. Wir gehen erst wieder online, wenn das Forum zu 100% bereinigt wurde. STAY TUNED!


Wir haben im Laufe des Tages von mehreren Stellen vernommen, dass heute etwas Großes anstehen würde. Nur wurde nicht genau ausgeführt, was dem Forum im Detail drohen soll. Von daher ist ein Hack nicht unwahrscheinlich, zumal dies ja schon einmal kürzlich gelungen ist. Wer sich als User wagt, die feindliche Übernahme anzusprechen, muss mit einer Löschung seines Accounts rechnen. Auch den Begriff Tarnkappe.info blockiert mittlerweile die Forensoftware. Rückfragen oder die Bitte um eine endgültige Klärung der Vorgänge des letzten Hacks beantwortet man einfach nicht. Wer auf einer Antwort besteht, darf seinem Account schon mal „auf Wiedersehen“ sagen.

Crime-Network.to gehackt? TH-Konto erbeutet?

crimebiz.net Fake-ShopsZudem wurde uns heute von dritter Stelle mitgeteilt, dass Unbekannte angeblich das TH-Konto des Forums erbeutet haben sollen. Wir können derzeit aber weder einen erfolgreichen Hack, noch den Diebstahl des Treuhand-Guthabens bestätigen. Auf jeden Fall macht die ganze Vorgehensweise keinen sonderlich seriösen Eindruck. Die Admins werden sich einiges einfallen müssen, um das Vertrauen der Nutzer zurückzugewinnen. Sobald wir genauere Informationen bezüglich der erneuten Downtime haben, werden wir diese zeitnah im Rahmen eines Updates veröffentlichen.

Tarnkappe.info

 

Beitragsbild vipul uthaiah, thx! (unsplash licence)

Lars Sobiraj fing im Jahr 2000 an, als Quereinsteiger für verschiedene Computerzeitschriften tätig zu sein. 2006 kamen neben gulli.com noch zahlreiche andere Online-Magazine dazu. Er ist der Gründer von Tarnkappe.info. Außerdem bringt Ghandy, wie er sich in der Szene nennt, seit 2014 an verschiedenen Hochschulen und Fortbildungseinrichtungen den Teilnehmern bei, wie das Internet funktioniert.

Vielleicht gefällt dir auch