Torboox

Tarnkappe enttarnt LuL.to (Meinung)

Die Wogen schlugen hoch, nachdem Marinella Charlotte van ten Haarlen ankündigte, gegen das illegale eBook-Portal LuL.to vorgehen zu wollen. Wir haben Lysander von LuL.to um einen Gastkommentar gebeten. Der wurde nun auch geliefert und wir bringen diesen nachfolgend unverändert. Ausdrücklich weisen wir daraufhin, dass Tarnkappe.info mit den darin geäußerten Ansichten und Meinungen nicht konform geht. Im Zuge einer ausgewogenen Berichterstattung wollen wir aber beide Seiten zu Wort kommen lassen. ... [Read More]
16. Februar 2015

Spiegelbest endgültig untergetaucht (Kommentar)

Schon vor zwei Wochen hat Spiegelbest ohne Vorwarnung alle Brücken hinter sich abgebrochen. Keine der uns bekannten E-Mail-Adressen funktioniert, sie wurden alle abgemeldet. Mehrere Dinge könnten dafür ursächlich sein. ... [Read More]
2. Februar 2015

Interview: E-Book-Piraterie & die Folgen

Thema E-Book-Piraterie. Böse Bescherungen hatte die Adventszeit für E-Book-Piraten parat – Polizei und Staatsanwaltschaft führten bundesweit Razzien durch, beschlagnahmte Hardware und verhafteteten Verdächtige. Ziel war die Community rund um Warez-Foren und Plattformen wie boerse.bz, ebookspender.me und lesen.to, sowie mit „Sumselbär“ und „Spiegelbest“ angebliche Masterminds der Raubkopisten-Szene. ... [Read More]
29. Dezember 2014

E-Book-Razzia: Internes Schreiben aufgetaucht

Kurz vor der E-Book-Razzia 09.12.2014 wurde ein Schreiben zum Verfahren gegen die E-Book-Piraten versandt. Darüber erhielten wir Kenntnis vermutlich aus der Hacker-Szene. Nach unserer Überprüfung sind wir von der Authentizität überzeugt (thx an die Informanten). Die Empfänger dieses Schreibens lesen sich wie ein Who is Who der deutschen Verlage. ... [Read More]
20. Dezember 2014

LUL.to wehrt sich gegen Lügen

Lysander von LUL.to möchte mit seinen Statements einige unwahre Tatsachenbehauptungen von Spiegelbest richtig stellen. Wir wollen auch ihm die Möglichkeit geben, sich bei uns frei zu äußern. ... [Read More]
15. Dezember 2014

Ebookspender: Bremer Betreiber einer TOR-Exit Node durchsucht

Dienstag Abend wurden die Räumlichkeiten der Bremer Digineo GmbH durchsucht. Dort wird eine Exit Node für TOR unterhalten. Das Unternehmen betreibt auch die Dienstleistung selbstauskunft.net. Der Beschluss der Hausdurchsuchung ist allerdings widersprüchlich. ... [Read More]
11. Dezember 2014

Aktuell: E-Book Razzia dank Boerse.bz-Daten?

Die Hinweise verdichten sich, dass die am 09.12.2014 erfolgte Razzia in der E-Book-Piraten-Szene von langer Hand vorbereitet war.  Wie wir berichteten gab es am Abend wohl mehrere Hausdurchsuchungen im Bundesgebiet. Ziel sollen neben E-Book-Piraten auch unbeteiligte Personen gewesen sein. Recherchen zufolge sollten die Haushalte eigentlich schon vor Tagen durchsucht werden - dies wurde aber verschoben. Zur Fahndung ausgeschrieben ist wohl mindestens eine in der Szene bekannte Person, die in Verbindung mit dem Portal ebookspender gebracht wird. ... [Read More]
10. Dezember 2014

Gespräch mit Manuel Bonik über E-Book-Piraterie

Wir haben uns ausführlich mit Manuel Bonik von der Lisheennageeha Consulting Ltd. unterhalten. Offizieller Firmensitz ist zwar in Irland. Tatsächlich sind er und Dr. Andreas Schaale in Berlin Mitte beheimatet. Sie veröffentlichen seit 2011 den Gutenberg Report, der den Fortschritt der internationalen E-Book-Piraterie beschreibt. Wir sprechen mit ihm über digitale Wasserzeichen, Notice-and-Takedown Verfahren und andere (mehr oder weniger effektive) Maßnahmen zur Bekämpfung der E-Book-Piraterie. ... [Read More]
4. November 2014

Gutenberg 3.6 – E-Book-Piracy Report erschienen

ebook gutenberg report Die beiden Berliner Piratenjäger Manuel Bonik und Dr. Andreas Schaale stellen heute ihren neuen Gutenberg E-Book-Piracy Report vor. Die Suchanfragen bei Google nach E-Books stagnieren, wenn auch auf einem "historisch hohem Niveau". Warum? Die meisten Nutzer wissen schon, wo sie suchen müssen. ... [Read More]
23. September 2014

LouisGriffin fragt Spiegelbest

Unser Autor Spiegelbest wird dieses Mal von jemandem in die Mangel genommen, der selbst aus der Szene kommt: LouisGriffin. Es geht, wie könnte es anders sein, um Boerse.bz, die geplante Amazon-Flatrate und last, but not least um Lul.to. ... [Read More]
18. August 2014