Tarnkappe Magazin: Nun bereits das Dritte

Article by · 3. September 2017 ·

Unter dem Motto: “100% kostenlos, 99% legal und 42% politisch” erscheint jetzt schon die dritte Ausgabe – Juli/August unseres beliebten Tarnkappe Magazins. Wie gewohnt steht es auch dieses Mal erneut kostenlos und plattformübergreifend zur Verfügung.

Auch die vergangenen zwei Monate gab es spannende Themen und für uns viel Neues und Erwähnenswertes zu berichten: Während unser Titelthema ganz im Zeichen der Wahl steht – Deutschland hat die Wahl – sind die nachfolgenden Themen ein bunter Mix aus aktuellem Netzgeschehen. Wir greifen dabei netzpolitische Themen genauso auf, wie Rechtsfragen, Fragen zur digitalen Sicherheit oder die zahlreichen Busts illegaler Seiten. Besonders erwähnenswert war für uns dieses Mal die Schließung des Portals LuL.to, dessen Folgen für die Nutzer der Plattform und daraus resultierend einige exklusive Recherchethemen speziell dazu. Da das Geschehen eng verbunden war mit der “Operation Bayonet” der beteiligten Ermittler und der sich daraus ergebenden Schließung zweier der größten illegalen Darknet-Marketplaces, nämlich AlphaBay und Hansa Market, berichteten wir auch darüber. Die Sicherheitsexperten von Kaspersky liefern zusätzlich einen Beitrag zum Thema „digitale Wahlen“. Sind diese in Deutschland und der EU überhaupt umsetzbar? Faktzen, Zahlen und statistische Auswertungen inklusive. Zudem ist die monatliche Glosse eines unserer Hightlights und darf auch hier nicht fehlen.

Unsere digitale Zeitschrift für sicherheitsbewusste Anwender kann man sowohl online lesen, aber auch für daheim & unterwegs herunterladen. Das PDF-Magazin wird in Zusammenarbeit mit Jakob Ginzburg von Digital Publishing Momentum erarbeitet und publiziert. Wir, das Team von Tarnkappe.info, wünschen viel Spaß beim Lesen!

Mehr zu diesem Thema:

Flattr this!

1 Comment

  • comment-avatar

    Horst Voll

    zwei Doku-Empfehlungen zum Thema Terrorbekämpfung und Massenüberwachung, die NSA und 9/11, vom östereichischen Filmemacher Friedrich Moser:

    “Terrorjagd im Netz” (The Maze) nimmt die Zuseher mit in die Welt der Terror-Analyse und Terror-Bekämpfung von Wien über Berlin, London, Paris und Brüssel bis nach Washington DC, zu Sicherheitsexperten, Big Data Analysten und Whistleblowern, stellt Fragen zu dem Sinn und Nutzen immer neuer Terrorpakete, Geld und Macht.

    https://vimeo.com/ondemand/terrorjagdimnetz
    http://themazefilm.org/

    “Ein guter Amerikaner” (A good American) ist die Story des ehemaligen technischen NSA-Direktors Bill Binney, der ein Überwachungsinstrument (Thin Thread) entwickelte, mit dem gleichzeitig die Privatsphäre, wie von der US-Verfassung gefordert, eingehalten werden konnte. Das Werkzeug arbeitete perfekt, war aber viel zu billig und paßte nicht in die Auftragspläne der Administration. Es wurde drei Wochen vor 9/11 von der NSA-Führung eingestampft. In einem inoffiziellen Testlauf gegen die pre-9/11 NSA-Datenbank Anfang 2002, fand das Programm auf Anhieb die Terroristen. Der Bericht dazu ist unter Verschluß. Binney und sein kleines Team bekamen in der Folge Besuch vom FBI, die Ermittlungen wurden letztendlich aufgrund gefakter Beweise eingestellt.

    http://agoodamerican.org/
    https://vimeo.com/ondemand/agoodamericanmovie


Leave a comment