sCRiPTz-TEAM im Interview: nulled & eigene Scripts

Das sCRiPTz-TEAM hat in den letzten Jahren bis zu 60.000 kommerzielle Skripte und Plugins genulled (gecrackt). Viel interessanter sind aber ihre Online-Projekte. Dort eröffnen sie den Besuchern neue Möglichkeiten, wie etwa verschlüsselte Chaträume, öffentlicher Zugriff zum Usenet oder Bittorrent Transfers ohne Abmahnungen.

Beitragsbild: Is Copying wrong? Bildquelle: Copy-me, thx!

 

Kürzlich sprachen wir mit ihrem Gründer und einem der aktivsten Mitglieder. Wir entdeckten das sCRiPTz-TEAM im deutschsprachigen Forum Szenebox.org, wo sie Abos für ihren ftp-Server zum Kauf anbieten, der wie eine reguläre Webseite aussieht, damit sie jeder benutzen kann. Natürlich ist der Download nicht kostenlos. Wie ethisch ist es aber, Warez zu verkaufen? Das und vieles mehr wollten wir von unserem Gesprächspartner wissen.


Tarnkappe.info: Stell Dich doch bitte mal kurz für den Anfang vor.

sCRiPTz-TEAM: Naja, was gibt es von mir zu erzählen? Nun, ich bin 27 Jahre alt. Mein Job ist ganz einfach, er hat mit Servern zu tun. Ich bin verheiratet und mein Hobby besteht darin, Dritten in aller Welt etwas über php/(x)html/css/js/*nix beizubringen und halt das, was sie noch nicht können. Außerdem unterstütze ich Leute gerne dabei, eigene Webseiten aufzusetzen etc.

Erklärung: Als ein Nulled Script (oder Nullified) werden kommerzielle Web-Skripte bezeichnet, deren Schutzmechanismen vor der Veröffentlichung entfernt wurden. Der Kopierschutz wurde von einer einzelnen Person oder einer Release Group entfernt, um das Skript illegal verbreiten zu können. Einige mussten dafür sehr umfangreich verändert werden. Der entscheidende Punkt ist, ob das Skript hinterher noch einwandfrei funktioniert.

 

Tarnkappe.info: Was hat euch über all die Jahre motiviert, so viele Nulled Scripts herauszubringen?

sCRiPTz-TEAM: Ich hatte immer ein Faible für PHP, weswegen ich es unbedingt lernen wollte. Die Art und Weise PHP zu lernen, war es, indem ich Skripte geknackt habe. Beim Nullen musste ich die Skripte Zeile für Zeile durchgehen. Ich lernte also im Detail, welche Funktionen aufgerufen oder wohin im Code gesprungen wurde.

Tarnkappe.info: Ihr habt eine Webseite ins Leben gerufen, wo Warez verkauft werden. Wie hoch sind eigentlich die monatlichen Kosten für dieses Projekt?

sCRiPTz-TEAM: Bei xftp.pw geht es nicht hauptsächlich darum, Warez zu verkaufen. Es ist vielmehr der durch Spenden unterstützte Zugang zu Waren, die wir sonst nicht anbieten können. Ohne die Spenden und Abos wäre das schlichtweg nicht machbar. Die Kosten für die Bandbreite der einzelnen Downloads ist höher, als man vielleicht meint.

 

Manchmal ist es besser, nicht mehr über Ethik nachzudenken.

 

scriptz-teamTarnkappe.info: Glaubst Du es ist ethisch, das geistige Eigentum Dritter zu verkaufen?

sCRiPTz-TEAM: Manchmal ist es besser, nicht mehr über Ethik nachzudenken. ;-)

 

Tarnkappe.info: Ist das so? Hattet ihr niemals Angst, hochgenommen zu werden? Wie schützt ihr euch vor einem Bust?

sCRiPTz-TEAM: Diejenigen, die Angst haben, werden niemals gewinnen. ;-) Wie dem auch sei. Wir speichern keine der Dateien des ftp-Servers auf unseren eigenen Servern, die sind in einem geheimen Ort hinterlegt. Wir lernen ständig weiter. Außerdem programmiereren wir spezielle Anwendungen (zu unserem Schutz). Zudem kann nur die Person etwas herunterladen, bei der die IP-Adresse passt.(d.h.: Die Dateien bekommen nur die Kunden zu sehen.)

 

Tarnkappe.info: Im Vergleich zu Sharehostern ist Euer Angebot recht teuer. Warum sollten es die Leute trotzdem nutzen?

sCRiPTz-TEAM: Ja, vielleicht ist xftp teuer. Aber ich glaube nicht, dass auf den Sharehostern alle Dateien verfügbar sind, die wir anbieten – erst recht nicht in den Sprachen, auf die wir Zugriff haben.

 

In der Szene geht es um Wettbewerb und um fähige Leute überall auf der Welt.

nulled scriptsTarnkappe.info: Wie würdest Du die Szene heutzutage bezeichnen. Geht es nur um’s liebe Geld? Welche Einblicke konntest Du gewinnen?

sCRiPTz-TEAM: Bei der Szene ging es nie um’s Geld mit Ausnahme von Bezahl-ftp-Sites ;-) In der Szene geht es um Wettbewerb und um fähige Leute überall auf der Welt.

Tarnkappe.info: Bei euch auf den Servern laufen einige Web-Projekte. Möchtest Du uns etwas Außergewöhnliches vorstellen?

sCRiPTz-TEAM: Wir arbeiten derzeit an x4b.cat, eine spezielle Filesharing Seite. Mehr neue Projekte werden schon bald dazu kommen …

 

SCRiPTz-TEAM: Wir lieben das Usenet!

Tarnkappe.info: Wie kommt es eigentlich, dass ihr euch so intensiv mit dem Usenet beschäftigt? Gibt es diesbezüglich eine spezielle Verbindung?

sCRiPTz-TEAM: Meine Liebe für das Usenet. Ja, das ist eine lange Geschichte. Eines Tages erzählte mir ein Freund davon. Ich habe das Usenet ausprobiert und konnte mir gar nicht vorstellen, wie das alles funktioniert. Ich habe dann angefangen, mich intensiv damit zu beschäftigen. Deswegen kann ich mich jetzt selbst als Usenet Guru bezeichnen.

P.S.: Wir haben einen kostenlosen Usenet-Dienst mit 1.100 Tagen Vorhaltezeit aufgesetzt usenet.x4w.co. Daran wird sich früher oder später etwas ändern. Irgendwann wird daraus ein globaler Usenet-Provider. ;-)

Foto: Ben Ostrowky, thx!

Warez 2 go. Foto: Ben Ostrowky, thx! (CC BY 2.o)

Tarnkappe.info: up.usntx.pw sieht interessant aus, zumal ich noch nie einen kostenlosen Dienst für den Upload in’s Usenet entdeckt habe. Warum aber ändert sich ständig die Gruppe, in der man im Usenet hochlädt?

sCRiPTz-TEAM: So etwas gab es nicht und das war auch der Grund, warum wir up.usntx ins Leben gerufen haben. Es ging darum etwas zu programmieren, was noch nicht existiert hat. Der Upload in verschiedene Gruppen ist ein Fehler (im Code). Ich liebte den Bug aber so sehr, dass wir ihn einfach beibehalten haben ;-)

Tarnkappe.info: Kannst Du uns kurz erkläen, wie Cryptochat.pw funktioniert? Wie wird der Chat verschlüsselt?

sCRiPTz-TEAM: Cryptochat ist keine herkömmliche Kommunikation. Es ist ein verschlüsselter Chat bei dem keine Logfiles angelegt werden. Die Texte werden in den Browsern verschlüsselt, weswegen die Server nichts (im Klartext) von der Kommunikation mitbekommen. Allerdings können sich im virtuellen Chatraum jeweils nur zwei Personen gleichzeitig aufhalten.

Tarnkappe.info: Die Besucher von Torx.pw können via BitTorrent Dateien ohne Abmahnungen herunterladen. Wie funktioniert das? Wie kommt es eigentlich, dass dieser Dienst kostenlos ist? 

sCRiPTz-TEAM: Torx.pw war unser erstes Experiment mit dem P2P-Protokoll. Danach kam dht.x4b.pw – ein p2p dht Log in Echtzeit. Auch bei Torx.pw darf die IP-Adresse (des Downloaders) nicht verändert werden. In der Konsequenz kann es nicht für die massenhafte Verbreitung von Dateien genutzt werden, weil dann die IP-Adresse nicht mehr stimmt.

 

Regeln sorgen dafür, dass die Szene funktioniert!

 

Tarnkappe.info: Was glaubst Du, wie wird die Szene in fünf oder zehn Jahren aussehen?

sCRiPTz-TEAM: Die Szene in 5-10 Jahren. Schwer zu sagen zumal die Szene immer mehr von automatischen Tools dominiert wird. Es gibt Tools zum Packen der Releases, zum Veröffentlichen selbst, für das Erstellen der NFO-Dateien, für den automatischen Upload und das Traden an sich. Irgendwie geschieht alles mehr und mehr automatisch.

Es wird nur noch stärker und besser sein, mit mehr Inhalten. Heutzutage werden damit Massen in kürzester Zeit veröffentlicht. Man muss sich nur mal in Ruhe anschauen, was an einem einzigen Tag so alles herauskommt. Es wird auch Regeln geben. Regeln sorgen dafür, dass die Szene sauber läuft und gut funktioniert.

usenet warez UsNtX.pwTarnkappe.info: Vielen Dank für das aufschlussreiche Gespräch. Interessierte können sich hier die (unvollständige) Liste ihrer Veröffentlichungen anschauen und einen Überblick über ihre Web-Projekte verschaffen. 

Für alle Programmierer wurden die eigenen Skripte bei Github hochgeladen, um sie mit der Öffentlichkeit zu teilen.

Lars Sobiraj fing im Jahr 2000 an, als Quereinsteiger für verschiedene Computerzeitschriften tätig zu sein. 2006 kamen neben gulli.com noch zahlreiche andere Online-Magazine dazu. Er ist der Gründer von Tarnkappe.info. Außerdem bringt Ghandy, wie er sich in der Szene nennt, seit 2014 an verschiedenen Hochschulen und Fortbildungseinrichtungen den Teilnehmern bei, wie das Internet funktioniert.

Vielleicht gefällt dir auch

4 Kommentare

  1. Hello, I do think I always found people seen this site hence my spouse Nulled Themes WordPress | Download Free Nulled WordPressTheme, WordPress Plugin, Joomla Themes, PHP Scripts, HTML Themes, OpenCard Themes. & Magento Themes and I found go back the particular decide on? . I am just attempting to find what to improve this site! I suppose their adequate to implement a few of your basics!

  2. Holger Deich sagt:

    Davon könnten sich einige deutsche Script Admins mal eine Scheibe abschneiden. Wenn ich mir da diesen arroganten [email protected] von ScriptzBase angucke oder damals d0c von AIW, kommt mir die Kotze.
    Hier zeigt sich mal wieder, trotz Erfolg, kann man sehr gut auf dem Teppich bleiben.
    Macht weiter so.

    • Scriptzbase Anhänger sagt:

      Da gibt es die Scripte wenigstens Umsonst. Bei scriptz-team ist es echt Teuer und man bekommt da auch nichts anderes als bei scriptzbase.org. Ich will garnicht wissen wieviel da geklaut wird/wurde um es als eigenes auszugeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.