Boerse.to seit Ende Oktober ohne funktionierenden Mailserver

Boerse.to: Anhaltende technische Probleme bei „Deutschlands größtem Filesharing Forum“. Der Mailserver tut es seit dem 30.10.2018 nicht mehr. Wer sein Passwort verliert, hat Pech gehabt. Neue User können sich derzeit auch nicht eintragen.



Im Feedback-Bereich des offensichtlich rechtswidrigen Warez-Forums Boerse.to wird immer wieder von verschiedenen Nutzern gefragt, warum ihnen die Forensoftware XenForo keine E-Mails mehr zustellt. Ihnen wurde gleich mehrfach geantwortet, die Mods hätten den Administratoren mitgeteilt, dass der Mailserver defekt sei. In den letzten acht Wochen hat man aber noch nichts zur Behebung dieser Problematik unternommen.

Boerse.to: keine neuen User ohne funktionierenden Mailserver

Eigentlich wäre es nicht sonderlich aufwändig, diese Funktion wieder in Kraft zu setzen. Wenn sich jemand kümmern würde, könnte man das Problem innerhalb eines Tages mithilfe eines neuen Servers beheben. Allerdings müsste man dabei verhindern, dass durch den Einsatz des SMTP-Servers dieser die IP-Adresse von Boerse.to leaked (bekannt macht). Doch auch das wäre mit dem nötigen technischen Wissen problemlos möglich. Im Unterforum Feedback haben mehrere User ihre Anfrage wiederholt, unternommen hat man aber noch nichts.

gulli.com RapidShare boerse.to

Aus dem Gulli. Foto von Antonia, thx!

In der Folge sind keine neuen User möglich, weil diese nach ihrer Anmeldung zwingend per E-Mail einen Link zur Bestätigung ihrer Registrierung erhalten und auf diesen klicken müssen. Ohne Bestätigungs-Mail – keine Überprüfung. Und somit können sich zwar neue User eintragen, ihre Accounts bleiben aber inaktiv, bis die Administration von Boerse.to einen funktionstüchtigen Mailserver aufgesetzt hat. Weitere Nebenwirkungen: Derzeit kann man keine Threads mehr beobachten. Bei neuen Postings würde einem die Forensoftware ansonsten automatisch eine E-Mail zustellen. So richtig verloren haben aber die Nutzer, die ihr Passwort vergessen. Auch sie müssen warten, bis die Leitung von Boerse.to reagiert hat.

Im Feedback-Thread hieß es, als Betroffener könne man „nur abwarten„. Bleibt zu hoffen, dass der inoffizielle Nachfolger von Boerse.bz bald nachbessert.

Tarnkappe.info

 

Lars Sobiraj fing im Jahr 2000 an, als Quereinsteiger für verschiedene Computerzeitschriften tätig zu sein. 2006 kamen neben gulli.com noch zahlreiche andere Online-Magazine dazu. Er ist der Gründer von Tarnkappe.info. Außerdem bringt Ghandy, wie er sich in der Szene nennt, seit 2014 an verschiedenen Hochschulen und Fortbildungseinrichtungen den Teilnehmern bei, wie das Internet funktioniert.

Vielleicht gefällt dir auch