Boerse.to seit Ende Oktober ohne funktionierenden Mailserver

Boerse.to: Anhaltende technische Probleme bei „Deutschlands größtem Filesharing Forum“. Der Mailserver tut es seit dem 30.10.2018 nicht mehr. Wer sein Passwort verliert, hat Pech gehabt. Neue User können sich derzeit auch nicht eintragen.




Im Feedback-Bereich des offensichtlich rechtswidrigen Warez-Forums Boerse.to wird immer wieder von verschiedenen Nutzern gefragt, warum ihnen die Forensoftware XenForo keine E-Mails mehr zustellt. Ihnen wurde gleich mehrfach geantwortet, die Mods hätten den Administratoren mitgeteilt, dass der Mailserver defekt sei. In den letzten acht Wochen hat man aber noch nichts zur Behebung dieser Problematik unternommen.

Boerse.to: keine neuen User ohne funktionierenden Mailserver

Eigentlich wäre es nicht sonderlich aufwändig, diese Funktion wieder in Kraft zu setzen. Wenn sich jemand kümmern würde, könnte man das Problem innerhalb eines Tages mithilfe eines neuen Servers beheben. Allerdings müsste man dabei verhindern, dass durch den Einsatz des SMTP-Servers dieser die IP-Adresse von Boerse.to leaked (bekannt macht). Doch auch das wäre mit dem nötigen technischen Wissen problemlos möglich. Im Unterforum Feedback haben mehrere User ihre Anfrage wiederholt, unternommen hat man aber noch nichts.

gulli.com RapidShare boerse.to

Aus dem Gulli. Foto von Antonia, thx!

In der Folge sind keine neuen User möglich, weil diese nach ihrer Anmeldung zwingend per E-Mail einen Link zur Bestätigung ihrer Registrierung erhalten und auf diesen klicken müssen. Ohne Bestätigungs-Mail – keine Überprüfung. Und somit können sich zwar neue User eintragen, ihre Accounts bleiben aber inaktiv, bis die Administration von Boerse.to einen funktionstüchtigen Mailserver aufgesetzt hat. Weitere Nebenwirkungen: Derzeit kann man keine Threads mehr beobachten. Bei neuen Postings würde einem die Forensoftware ansonsten automatisch eine E-Mail zustellen. So richtig verloren haben aber die Nutzer, die ihr Passwort vergessen. Auch sie müssen warten, bis die Leitung von Boerse.to reagiert hat.

Im Feedback-Thread hieß es, als Betroffener könne man „nur abwarten„. Bleibt zu hoffen, dass der inoffizielle Nachfolger von Boerse.bz bald nachbessert.

Tarnkappe.info

 

"Boerse.to seit Ende Oktober ohne funktionierenden Mailserver", 4 out of 5 based on 7 ratings.

Lars Sobiraj fing im Jahr 2000 an, als Quereinsteiger für verschiedene Computerzeitschriften tätig zu sein. 2006 kamen neben gulli.com noch zahlreiche andere Online-Magazine dazu. Er ist der Gründer von Tarnkappe.info. Außerdem bringt Ghandy, wie er sich in der Szene nennt, seit 2014 an verschiedenen Hochschulen und Fortbildungseinrichtungen den Teilnehmern bei, wie das Internet funktioniert.

Vielleicht gefällt dir auch

Kommentare

    1. BoostRacerKing schreibt:

      Diese Seite ist auch nicht mehr was es einmal war

    2. Amber schreibt:

      Wer weiß was da los ist :thinking:. Nachdem die Useranzahl zuletzt gesunken ist (-100), ist sie wieder angestiegen (+600) ,aber Emails werden dennoch nicht versendet.
      Man kann schon sagen das die Boerse alle 15 Tage vom Netz geht bzw nicht erreichbar ist. Denn es ist wiedermal so weit…

    3. Ghandy schreibt:

      Tjo, B0erse.to ist heute mal wieder down.

    4. MEGA schreibt:

      Die “Spannung” ob die Seite erreichbar ist oder nicht, ist ja vielleicht zu Anfang mal aufregend. Allerdings wiederholt sich das tatsächlich alle paar Tage, so als würde der TechAdmin den
      Stecker ziehen. (Womit der überfordert ist, das weiß ich auch nicht!).
      Jedenfalls scheint es sich ja inzwischen um einen “exklusiven Club” zu handeln, da ja die
      Email-Server nicht mehr funzen. Neukunden kommen somit nicht rein !
      Altkunden kommen ab und zu rein, wenn die ihr Passwort nicht verlieren, ansonsten = “Outsider”!
      War bei denen nie angemeldet, kann also nicht wirklich sagen, ob mir was “fehlt”.
      Meine Idee - aus B0erse.to wird Bingo-Spiel.to

    5. TrommelResolver schreibt:

      …warum die boese, ääähh boerse wieder down ist, will ich gar nicht beurteilen!

      was allerdings faktum ist :
      ist die boerse down, so ist auch deren mailserver down und im umkehrschluss, wenn die boerse online ist, dann auch deren mailserver !!!
      ich habe damit NICHT behauptet, dass dann der mailer funktioniert - wenn er online ist. ich vermute nur, dass beide lieferanten auf dem gleichen blech bei balticservers / cherryservers in lithauen beheimatet sind…?

      weiterhin fakt ist :
      es werden 4 verschiedene cloudflare - ip’s genutzt für den gesamtbetrieb, die da wären
      173.245.59.183 NS records from nameservers
      173.245.58.101 NS records from nameservers
      und
      104.27.153.90 www.boerse.to A record
      104.27.152.90 www.boerse.to A record
      das alles wird gespeisst vom parent-nameserver newyork.tonic.to, welcher auch folgende einträge für die boerse beinhaltet ->

      • ns0.boerse.to
      • ns1.boerse.to
      • ns2.boerse.to
      • ns3.boerse.to
      • smtp.boerse.to
      • stats.boerse.to
      • www.boerse.to

      die einzige echte ip hinter dem ganzen wirrwarr wäre die vom heiligen blechle^^
      46.166.161.65 (z.b. auch für smtp.boerse.to)

      sorry für soviel technischen schnackschnick vorab…der fehler, der dann final zum nicht funktionierenden mailserver führt, ist eigtl. ziemlich banal !!

      Reverse MX A records (PTR) :
      ERROR: No reverse DNS (PTR) entries. The problem MX records are:
      65.161.166.46.in-addr.arpa -> no reverse (PTR) detected

      das heisst meiner meinung nach, dass der fehler mit voller absicht vorhanden ist (warum auch immer ???)!

      • ein versehen ist dabei auszuschliessen (selbst der dümmste techniker/admin merkt so etwas)
      • cloudflare kann man ausschliessen, da erst in 2. instanz verantwortlich
      • zugang zum registrar nicht möglich, da keine zugangsdaten vorhanden - mit absicht oder verschlampt - warscheinlichste möglichkeit, um den fehler zu korrigieren !!

      °°

      Edit vom Admin: Zensur entfernt

    6. Rommner schreibt:

      Wer weiß, vielleicht ist das Forum ja mittlerweile wirklich nur noch n Honeypot und die Behörden haben mit dem “Außerkraftsetzen” des Mailserver vorsorglich erstmal die Anmeldung neuer Leecher “unterbunden” bis sie genug Uploader im Sack haben. Denn normal ist das ganze da nicht mehr und auch die Erklärungsversuche und “Lösungsvorschläge” der Mods wirken doch recht unglaubwürdig.

    7. BoostRacerKing schreibt:

      Ja irgendwie glaube ich das auch schonn kein Admin kümmert sich mehr für Die Seite und immer geht die Seite ende des Monats off da stimmt was nicht

    8. Ghandy schreibt:

      Deutschen Behörden ist das Aufstellen eines Honeypots verboten. Und ich glaube im Leben nicht, dass das die GVU dahinter steckt. Sorry, das doch alles nur wilde Spekulationen.

    9. TrommelResolver schreibt:

      …als wäre die vorsehung dabei gewesen?!!

      https://boerse.to ist momentan DOWN seit bestimmt 20 min.

      nach dem captcha nur noch ein 404er !!!

      :rofl:

    10. VIP schreibt:

      Das Thema bezüglich des fehlenden Mail-Servers bei der “Boerse” hat sich anscheinend erledigt. Die SMTP- IP Adresse hat sich wohl zu 103.253.42.50 geändert.

      ASN name (ISP) Tele Asia Limited, Hongkong

      In den letzten Tagen konnte man wieder vermehrt neue Anmeldenamen im Board sehen.

    11. Santos schreibt:

      Da gebe ich dir Recht. Aber was nützt es wenn man sich weiterhin dort anmeldet, aber kein Bestätigungs e-mail von denen bekommt. Und ohne diese Bestätigung nützt das Forum nichts, denn man kann nicht einmal jemanden anschreiben, um das Account zu aktivieren.
      Oder die wollen keine neuen User mehr. Aber eins bin ich mir sicher. Die grösste Aktion ist Accounts von Usern zu bannen, und immer dasselbe. REGELVERSTOSS.
      Da sind die Moderatoren 100% aktiv. Haben wohl Angst, Geld zu verlieren.

    12. Ghandy schreibt:

      Ist das immer noch so mit dem nicht funktionierenden Mailserver? Ich dachte, das wäre mittlerweile geklärt!??

    13. VIP schreibt:

      Kommt ielleicht auch noch auf den Mail-Anbieter an !!? Da wäre die “Boerse” nicht der erste Verein, der dabei wählerisch vorgeht :wink:

      @Ghandy
      neee, am 06.03. funktionierte das System ja wieder nachweislich!

    Kommentieren unter tarnkappe-forum.info