Softwarekauf.com, WindowsKaufen.de & SoftwareTiefpreis.de seriös?

Softwarekauf.com, WindowsKaufen.de & SoftwareTiefpreis.de: Der Preis für Windows 7 liegt unter dem üblichen Niveau. Wir haben bei Microsoft nachgefragt.

windowskaufen.de

Bei WindowsKaufen.de, Softwarekauf.com und SoftwareTiefpreis.de wird der Aktivierungsschlüssel von Windows 7 unter anderem per E-Mail vertrieben. Der Preis liegt unter dem sonst üblichen Niveau. Sollte dies etwa ein weiterer Trittbrettfahrer von PC Fritz sein? Wir haben kürzlich einfach mal bei Microsoft nachgefragt. Doch wer nach dem Betreiber Carsten Claasen oder seinen Unternehmen sucht, wird im Web schnell fündig.

Wer bei Amazon nach dem Produkt „Windows 7 Professional inkl. SP1 (Deutsche Vollversion)“ sucht, muss ohne Frage deutlich tiefer in die Tasche greifen. Bei SoftwareTiefpreis.de kostet Win 7 Professional inklusive Servicepack 1 momentan ganze 18,90 Euro. Die Webshops unter SoftwareKauf.com, SoftwareTiefpreis.de und WindowsKaufen.de sehen übrigens (fast) baugleich aus. Domaininhaber von Windowskaufen.de und SoftwareTiefpreis.de ist laut der Denic Herr Carsten Claasen, Am Eschener Gehölz 13, 26603 Aurich.

Schon mehrere ähnliche Portale betrieben?

Im Forum Auktionshilfe.info wurde im Januar dieses Jahres behauptet, Herr Claasen habe in der Vergangenheit weitere Unternehmen wie die Zalodo.com GmbH und Webseiten wie SoftwareKauf.com, snbdeal.de oder webcoon.de betrieben. Namentlich erwähnt wird auch die freexpress Holding GmbH, die BCecommerceUG, SoftwareNochBilliger.de, Zavita.de, SoftwareTeufel.de und weitere Projekte. Mehrere dort erwähnte Webseiten sind mittlerweile offline oder leiten auf www.softwarekauf.com um, wo laut Whois-Abfrage ebenfalls Herr Claasen Inhaber der Domain ist.

Zu den im Forum bzw. auf diversen anderen Webseiten erwähnten Vorwürfen können wir leider nichts sagen. Bezüglich der Echtheit der Windows Keys, die u.a. per E-Mail verschickt werden, haben wir uns an die Unternehmenskommunikation von Microsoft gewendet. Herr Heiko Elmsheuser bedankte sich am 3. August 2015 für unseren Hinweis (siehe Screenshot unten). Aus der Ferne sei für Microsoft „eine Beurteilung zur Legalität der Produkte (rein über den Preis) leider nicht möglich. Wir werden dem aber nachgehen.“ Sofern wir von Microsoft diesbezüglich eine weitere Auskunft erhalten, werden wir diese natürlich in einem Update nachtragen.

Softwarekauf.com, WindowsKaufen.de & SoftwareTiefpreis.de: Geiz ist immer geil?

Halten wir fest: Wer Software zu einem Bruchteil des sonst üblichen Preises angeboten bekommt, sollte einfach vorsichtig sein. Wenn den Käufern darüber hinaus dazu geraten wird, sich bei der Variante „Aktivierungsschlüssel“ das Installationsmedium des Betriebssystems bei chip.de oder einer anderen Quelle herunterzuladen, ebenfalls. Günstig bedeutet halt nicht immer wirklich günstig. Wer weitere Informationen benötigt, sollte sich im Web nach den oben genannten Firmen oder dem Geschäftsführer Claasen umschauen.

Tarnkappe.info

Lars Sobiraj

Lars Sobiraj fing im Jahr 2000 an, als Quereinsteiger für verschiedene Computerzeitschriften tätig zu sein. 2006 kamen neben gulli.com noch zahlreiche andere Online-Magazine dazu. Er ist der Gründer von Tarnkappe.info. Außerdem bringt Ghandy, wie er sich in der Szene nennt, seit 2014 an verschiedenen Hochschulen und Fortbildungseinrichtungen den Teilnehmern bei, wie das Internet funktioniert.