Neues Forum online: Brennpunkt mit Herz

Brennpunkt mit Herz: Mehrere Personen, die schon früher in diversen Foren tätig waren, haben jetzt gemeinsam ein neues Projekt an den Start gebracht. Hier geht es inhaltlich um IT-Sicherheit, Datenschutz, Künstliche Intelligenz und andere Bereiche rund moderne Technik und das Internet.

Eine der Gründerinnen schreibt uns, das Team habe sehr lange über den Namen und die Domain nachgedacht. „Wir haben uns die Wahl echt nicht leicht gemacht. Dieser Forenname sollte uns beschreiben. Damit alle wissen, worum es „uns“ geht.“ Mit Brennpunkt ist der IT-Bereich gemeint. „Dort gibt es deutschsprachige Artikel rund ums Internet. Sowohl Datenschutz, Hacker und Missbrauch, bis hin zu Informationen zu den IT- und KI Bereich.“ Der Zusatz des Namens hat nichts mit Liebe oder Erotik gemein. “Mit Herz” bedeutet schlichtweg, dass in diesem Projekt von allen Betreibern viel Herzblut steckt. Es geht also um alle Themen, die ihnen am Herz liegen. „Angefangen vom Backen bis hin zum Handarbeiten, oder was uns furchtbar aufregt.

Ein paar alte Internet-Hasen bringen neues Projekt an den Start

Auf das Alleinstellungsmerkmal des Forums angesprochen, reagiert die Gründerin ausweichend. “Die Antwort darauf ist schwierig. Da wir nicht nur auf „eine Sache“ spezialisiert sind. Wir ~ das Team hinter dem Forum „Brennpunkt mit Herz“, sind in erster Linie Menschen. Wir haben unterschiedliche Dinge erlebt – haben alle unterschiedliche Interessen – und haben einen unterschiedlichen Werdegang. Was uns auszeichnet und was wir gemeinsam haben: Wir sind alles alte Internet-Hasen. Wir hatten über viele Jahre eigene Boards und konnten genug Erfahrungen mit Menschen machen. Wir kennen Hintergründe und sind motiviert, einen Neuanfang zu starten.

Brennpunkt mit Herz LogoNach eigenen Angaben werden keine IP-Adressen gespeichert. Bei einem Forum mit dem Fokus auf Datenschutz eine Selbstverständlichkeit. Die Besucher werden zur aktiven Mitarbeit aufgefordert. „Wir haben eine Shoutbox mit Smilies. Dort kann man aktiv quatschen, ohne darauf zu warten bis mal eine Antwort gegeben wird.  Bei uns kann jeder Leser Beiträge erstellen. Jeder darf und kann schreiben, worüber sie oder er möchte. Egal über was.. angefangen von seiner Lebensgeschichte, über Dinge, worüber er sich ärgert oder was ihn besonders erfreut. Vielleicht möchte jemand sein technisches Wissen weiter geben? Der Fantasie sind da kaum Grenzen gesetzt. Auf Wunsch können wir weitere Bereiche erstellen. Jeder Beitrag ist gern gesehen und wir freuen uns auf euch.

Whois der Domain & Impressum lückenhaft

Als Grundvoraussetzung für die Teilnahme wird ein höflicher Umgangston angegeben. Die Angaben im Impressum sind gemäß § 5 TMG mehr als lückenhaft, auch das Whois der Domain gibt nicht mehr Auskunft. Dennoch sind neue Beiträge grundsätzlich erst dann sichtbar, wenn das Team sie freigeschaltet hat. Die Vorgehensweise soll Beleidigungen und Hass-Postings vermeiden. „Da wir alle ein reales Leben haben, kann das (mit dem Freischalten) ein wenig dauern.

Wir wünschen dem Team des neuen Boards “Brennpunkt mit Herz” viel Erfolg bei ihrem Vorhaben! In den heutigen Zeiten ist es sehr schwer, jemanden zur aktiven Mitarbeit in einem Forum zu bewegen oder jemanden davon zu überzeugen, ausnahmsweise nicht seine Freizeit bei Fratzenbook & Co. zu verbringen. Andere Forenbetreiber schrieben uns vor dem Aus ihres Projekts, die meisten ihrer Besucher waren nur auf Downloads aus und erwarteten Unterhaltung ohne jede Gegenleistung. Ein Forum funktioniert aber als Einbahnstraße nicht.

 

Quelle Beitragsbild, thx! (CC0 1.0)

"Neues Forum online: Brennpunkt mit Herz", 5 out of 5 based on 1 ratings.

Lars Sobiraj fing im Jahr 2000 an, als Quereinsteiger für verschiedene Computerzeitschriften tätig zu sein. 2006 kamen neben gulli.com noch zahlreiche andere Online-Magazine dazu. Er ist der Gründer von Tarnkappe.info. Außerdem bringt Ghandy, wie er sich in der Szene nennt, seit 2014 an verschiedenen Hochschulen und Fortbildungseinrichtungen den Teilnehmern bei, wie das Internet funktioniert.

Vielleicht gefällt dir auch

18 Kommentare

  1. Anonymous sagt:

    Lars, ich Kanns nachvollziehen bei so vielen Kommentaren das du nicht mehr alles im Kopf hast.
    P E N N Y W I S E hatte anfangs mehrere Accounts hier. Nachdem das bei mindestens zwei aufgefallen ist, hatte er selber geschrieben das er einfach eine gespaltene Persönlichkeit ist und das alles seine Accounts sind. Dazu gehörte unter anderem auch Frawul. Sein Team existiert nur in seinem Kopf, es kommt immer nur darauf an welches Bewusstsein gerade Oberhand hat.


  2. Unsere Hütte ist voll. Nicht mal Flöhe wollen wir mehr nehmen, obwohl es hier auch einen Hund gibt. Und ja, der darf auch mit in’s Bett. ;-)

  3. xtrars sagt:

    Claudia mit so extrem dünner Haut wird das sicherlich nichts. Viel Erfolg dennoch.


    • Ich denke, mit der Zeit härtet man ab, anders geht es gar nicht.

    • Claudia sagt:

      Danke

  4. virus sagt:

    Zitat : ” Hier geht es inhaltlich um IT-Sicherheit, Datenschutz …. ”

    und dann Recaptcha einbinden !!!!!!!!!!!!!!!

    Zitat : ” In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein. ”

    6 – setzen .

    • Pudelmütze sagt:

      Ähnliches habe ich mir auch gedacht, bei mir stach die Zensur aber mehr ins Auge. Das Forum ist eigentlich zum Scheitern veruteilt, wenn man wirklich jeden Beitrag gegenlesen will, weil man Angst vor rechtlichen Konsequenzen hat.

      • Claudia sagt:

        Ähm……. Dir ist aber schon bewusst, dass hier auf der Tarnkappe auch erst alles freigeschaltet wird, oder? Das ist nichts anderes.
        Aber ok.. wenn das ein Grund ist, uns mies zu machen, dann bitte schön. Muss dir ja nicht gefallen.


        • Gut, wir haben auch ein ladungsfähiges Impressum und dann greift halt auch die Störerhaftung bei illegalen Inhalten, die in den Kommentaren stehen.

          • Claudia sagt:

            Eben
            Ihr habt kennt doch das Thema.. Internet-Plattformen sollen beim Hochladen Inhalte überprüfen und gegebenenfalls sperren.
            Was bleibt uns denn übrig? Aus Spaß machen wir das nicht. Das hat auch nicht mit Zensur zu tun.

        • Pudelmütze sagt:

          Liebe Claudia,

          ich will dein/euer Forum sicher nicht schlecht machen. Nur ich stelle mir vor, das da täglich mehere hundert Beiträge gepostet werden, ein zeitlicher Alptraum und kein Vergleich mit den paar Kommentaren bei der Tarnkappe. Wie lange wollt ihr das denn durchhalten?!
          Zudem ist Angst ein schlechter Wegbegleiter und Gesetzte werden sicher nicht geändert, wenn sich jeder dran hält. Ich würde mir wünschen, die Deutschen hätten manchmal mehr Eier, träumen ist ja zum Glück noch erlaubt.

        • Einer sagt:

          @Claudia
          Ohne Euer Forum schlecht machen zu wollen. Muss da Pudelmütze leider recht geben. Was er geschrieben hat war auch mein erster Gedanke als ich den Artikel von Tarnkappe gelesen hab.
          Wenn Ihr als Forum auch nur halbwegs gross werden wollt ist dies mit einer manuellen Freischaltung jedes Beitrages nicht zu bewerkstelligen selbst mit mehreren Mods.
          Bei den paar Beiträgen im Moment mag das ja noch funktionieren. Ausserdem ist jeder im Team noch voller Tatendrang und bereit jeden Beitrag vorher zu lesen.
          Aber auch dies wird irgendwann nachlassen, Mods sind im Urlaub, haben ein Privatleben usw.

          Lars macht dass, das ist richtig. Er muss das auch machen wie er schon geschrieben hat wegen des Impressums. Aber es handelt sich hier auch nicht um ein Forum sondern nur um Beiträge unter einen Artikel. Manchmal dauert es auch hier ein paar Stunden bis ein Beitrag freigeschaltet wird, weil Lars ja irgendwann noch einmal schlafen muss und auch noch einen richtigen Job hat. Dass das mit dem Freischalten auch jetzt schon stressig sein kann wird er Dir mit Sicherheit bestätigen können.

          In einem Blog wie hier mag es kein Problem sein wenn ein Beitrag erst nach ein paar Stunden zu sehen ist.
          In einem Forum kann das aber tödlich sein. Hier schreiben Leute etwas und Fragen zum Teil auch nach Hilfe. Diese Leute wollen diese Hilfe aber so schnell wie möglich. Wenn da auch nur 4 Stunden zwischen verfassen und freischalten eines Beitrags dazwischenliegen kann das schon dazu führen dass dadurch ein ganzer Tag Verzögerung wird.
          Als Beispiel:
          Ich schreibe was, derjenige der die Antwort weiss ist zwei Stunden später im Forum angemeldet, kann aber noch nicht antworten weil er den Beitrag ja noch nicht sehen kann. Nach vier Stunden wird dann Beitrag endlich freigeschaltet, aber derjenige der antworten könnte ist in der Zwischenzeit schon wieder offline und kommt erst am nächsten Tag wieder online.

          So etwas ist für ein Forum tödlich und schreckt logischerweise auch User ab überhaupt etwas zu schreiben. Ein Wachstum ist so nur sehr langsam gegeben, was zwar für Euch den Vorteil hat dass ihr mit dem Freischalten noch hinterher kommt aber das Forum bleibt halt auch recht leer was einem Forum überhaupt nicht gut tut.

          Meine Empfehlung deshalb:
          Lasst das mit dem Freischalten oder beschränkt das zumindest nur auf kritische Themenbereiche wie Politik und Marktplatz.
          Aber selbst hier kann man auch im Nachhinein noch aufräumen wenn da ein besonders Rechter meint Propaganda zu machen. Dafür sind ja Moderatoren und der Melde Button da ;)

          Wenn Ihr Euch auf den ohnehin schon gesättigten Markt der allgemeinen Foren durchsetzen wollt dürft Ihr Euch nicht schon vorneweg selber einen Maulkorb verpassen.
          Dies veringert die Chance sich gegenüber der Konkurenz durchzusetzen extrem

          • Anonymous sagt:

            @Einer

            Wenn einer was gut geschrieben hat, so sollte
            man das auch mal sagen…
            100% korrekt

          • Claudia sagt:

            Erst einmal danke für die netten Worte an Pudelmütze und Einer.
            Ihr habt natürlich vollkommen recht. Aber wie schon gesagt, mir geht da genauso wie Lars. Ich werde bestraft, wenn Hasskommentare kommen. Ich bin die Betreiberin.
            Aber darum geht es ja noch nicht mal in erster Linie.

            Es kommen natürlich auch blöde Kommentare gegen das Team und vor allem gegen meine Person. Das mich immer wieder die Vergangenheit einholt und alte Nicks veröffentlicht, werden. Um mir zu schaden. Erst heute Morgen wieder in der Shoutbox. Da muss man sich doch an Kopf packen und fragen was soll das? Ich habe Kosten. Wir als Team versuchen etwas aufzubauen, opfern unsere Freizeit, da muss man sich nicht blöd anmachen lassen, oder?

            Es geht uns auch nicht darum, in Konkurrenz mit der Tarnkappe oder anderen zu stehen. Darum geht es ja gar nicht. Sondern es ist unser Hobby und Freizeit, die wir sinnvoll nutzen wollen. Wir möchten Informieren und Menschen die Möglichkeit geben, sich auszutauschen. Einen Platz zu geben, wo sie sich wohlfühlen und ein wenig zu schnaken, reden, quasseln oder was auch immer.
            Es soll eine Gemeinschaft werden. Wo sich Menschen beteiligen können. Ihr Scherflein dazu beitragen können. Was bitte schön ist daran verkehrt?
            Klar freut man sich, wenn das angenommen wird und sich Leser beteiligen, wenn nicht dann nicht.
            Ich verdiene damit kein Geld, und wenn eben kein Interesse daran besteht, dann ist es eben so. Es muss nicht allen gefallen. Es hängt nichts daran.

            Was ich nur nicht leiden kann, wenn sofort alles mies gemacht wird. Das Internet ist groß. Es wird keiner daran gehindert, so etwas selber zu versuchen. Erst einmal besser machen und dann die Klappe weit aufreißen.

            Ich wünsche euch beiden einen sonnigen Tag.

    • Claudia sagt:

      @ Virus

      Ich kann deinen Einwand verstehen. Ich weiß auch, wie wichtig dir das Thema ist.
      Dir muss ich aber auch nicht erklären, dass es genug Antivirus-Programme gegen Java-Schädlinge gibt. Ich denke, das weißt du besser als ich. Bei diesem Thema bist du fit.
      Recaptcha ist eine der am meisten verwendeten Formen um Bots zu vermeiden. Dennoch haben wir jetzt von Recaptcha auf Captchafragen umgestellt. Dafür mussten leider die Schreibrechte von den Lesern etwas mehr eingeschränkt werden.

      Vielleicht solltest du uns erst einmal eine Chance geben, wir stehen noch am Anfang.

      Ich wünsche dir einen schönen sonnigen Tag.

  5. Peniswiese sagt:

    Na da haben wir doch das jämmerliche Projekt von Peniswiese.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.