Boerse.to mal wieder online

Nach mehreren Tagen Abwesenheit ist kürzlich das Warez-Forum Boerse.to wieder online gegangen. Wie üblich wurde nirgendwo bekannt gegeben, woran es während der mehrtätigen Downtime gehakt hat.

Gute Nachrichten für die User, schlechte für alle Rechteinhaber: das größte deutschsprachige Webwarez-Forum Boerse.to ist wieder da. Über mehrere Tage hinweg bekam man nicht mehr als die Fehlermeldung von Cloudflare angezeigt.


Anzeige

Boerse.to Admins schweigen sich über die Ursachen aus

Wer in den entsprechenden Bereichen nach Erklärungsversuchen der Administratoren sucht, wird wie üblich nicht fündig. Den Betreibern scheint es eher gleichgültig zu sein, was die User von ihnen denken. Anders ist die Vorgehensweise nicht zu erklären. Wir haben ja in den letzten Wochen und Monaten schon häufiger über kurz- bis längerfristige Ausfälle berichtet. Auch diese wurden nicht weiter kommentiert. Wenn Boerse.to online ist, ist es gut. Wenn nicht, dann haben die Leute halt Pech gehabt.

Boerse.to KasetteProbleme mit dem Mailserver

Weitere Probleme wurden uns hier im Forum bezüglich der Überprüfung der E-Mail-Adresse beschrieben. Der Mailserver der Börse geht offenbar wieder nicht, weswegen er sich kein neues Passwort zulegen konnte und bis heute kann.

Bleibt abzuwarten, wie sich die Situation weiterhin entwickelt. Fakt ist: Wer zuverlässig tagtäglich auf das Warez-Forum seiner Wahl zugreifen will, sollte sich mittelfristig eine andere Webseite suchen. Es gibt ja für das deutschsprachige Publikum genügend größere und kleinere Anlaufstellen dieser Art.

Doch die großen Portale im digitalen Graubereich haben ja seit einigen Wochen bekanntlich ganz andere Probleme:

Das Thema Netzsperren wird uns in Zukunft mit Sicherheit noch weiter intensiv begleiten.

Tarnkappe.info

 

Beitragsbild Simon Zhu, thx! (unsplash licence)

Lars Sobiraj fing im Jahr 2000 an, als Quereinsteiger für verschiedene Computerzeitschriften tätig zu sein. 2006 kamen neben gulli.com noch zahlreiche andere Online-Magazine dazu. Er ist der Gründer von Tarnkappe.info. Außerdem bringt Ghandy, wie er sich in der Szene nennt, seit 2014 an verschiedenen Hochschulen und Fortbildungseinrichtungen den Teilnehmern bei, wie das Internet funktioniert.

Vielleicht gefällt dir auch