P2P-Klage: unvollständige Aussage killt Erfolgsaussichten

3 Min.

In einer P2P-Klage wies das Landgericht Berlin die Berufung wegen einer unzureichend erbrachten sekundären Darlegungslast zurück.