hide.me im Interview: bitte jetzt eure Fragen einreichen!


Kommentare zu folgendem Beitrag: hide.me im Interview: bitte jetzt eure Fragen einreichen!

„Warum wird die App für den Amazon Fire TV noch aktiv beworben (HP/Amazon), obwohl sie sich nicht mehr auf diesem installieren lässt und warum ist das überhaupt so?“

Warum waren boerse.to und hide damals auf der selben IP?
Sind Samuel K. oder Sebastian S. immer noch einer der CEOs?
Was hatte man mit den Fritzmanns zutun bzw. welche Zusammenarbeit gab es da?
Welche Verbindung besteht zu Paymentmall, würde es auch von hide.me Betreibern gegründet?

Was ist euer Primärziel? Bestmöglicher Schutz der User vor Geheimdienstverfolgung oder Geoblocking-Umgehung bzw. „Anbieten was der Kunde möchte“ - z.B. Netflix-VPN und so weiter.

Was ist euer kurzfristiges Ziel? Sicherstellung des bestehenden Dienstes oder Erhöhung der Sicherheit von diesem?

Habt ihr einen Notfallplan dafür, was ihr tut, wenn ihr feststellt dass Geheimdienstzugriff auf eure Server vorliegt oder ehemals vorlag?

Habt ihr auch einen Masterplan davon, was ihr tut, wenn die (in Zukunft eventuell geänderte) Gesetzgebung in Malaysia einen sicheren Betrieb eurer Dienste nicht mehr möglich macht?

Ich würde euch gerne PGP-Verschlüsselt E-Mails senden können. Warum ist dies noch nicht möglich?

Macht bitte sämtliche Felder euren Dienst betreffend in der bekannten VPN-Vergleichstabelle vom That One Privacy Guy grün…

  1. Wie ist das Verhältnis von eigener Server-Hardware (Colocation) zu angemieteter Server in den RZs?

  2. Wie hoch ist der Anteil eurer virtualisierten Standorte im Vergleich zu allen Standorten?

  3. Wann kommt endlich mal ein aktueller Transparenzbericht raus? Der letzte ist 2 Jahre alt !!

Bei VPN geht es ausschließlich um Vertrauen. Was empfehlt ihr, wie kann man im Vorfeld recherchieren ob der VPN Anbieter (also auch ihr) vertrauenswürdig seit? Versprechen kann man schließlich viel.

Kommen noch weitere Fragen? Am morgigen 16. August ist Deadline.