WLAN Router erlauben präzise Beobachtung von Personen


Kommentare zu folgendem Beitrag: WLAN Router erlauben präzise Beobachtung von Personen

Schade, das in einem Technik Blog immer wieder erwähnt wird, das man Personen mit WiFi Tracken und die Bewegung Überwachen kann.
Aber mit keinem Wort erwähnt wird, wie das genau Funktioniert.

Ohne weitere Links zu Klicken, erfährt man hier nichts.
Man kann sich eventuell denken, das es über die Signalstärke und die Störung des Empfangs gehen würde.

Zur Technik ist dies wohl eher Experimentell, da man einen Raum oder Haus von allen 4 Seiten überwachen müsste, um ein genaues Bewegungsprofil zu erstellen.
Wenn der Router (so wie bei mir) im Eck des Wohnzimmers an der Haus außenwand steht, kann von außen sicher nicht genau Kontrolliert werden,wer sich wo bewegt.

Und wenn auf allen 4 Seiten des Hauses irgendwelche Autos oder Typen mit Richtantennen stehen, ist es mit der „Unauffälligen“ überwachung eher Hinfällig.
Und eine „Ums Haus“ Fliegende Drohne sollte man genauso mitbekommen.

1 Like

In den meisten Fällen, bewegt sich eine Person ja auch nicht mit dem Empfänger-Gerät, in einer Wohnung oder in einem Haus!
Der Router (Sender) hat wohl einen festen Platz, der sich nicht ändert. Die Empfänger-Geräte befinden sich zumeist auch an einem anderen Ort, als die Person selber. Zum Beispiel der PC / das Laptop im Arbeitszimmer / auf dem Wohnzimmertisch. Selbst das Smartphone wird nicht dauernd „am Mann“ getragen, sondern liegt irgendwo in der Wohnung herum, wo sich die Person gar nicht befindet…