Turbado: Gericht unterbindet Vertragsfalle

Artikel ansehen

Das Traurige an dem ganzen Turbado-Fall ist eigentlich, dass der Laden die Masche schon seit 2015 / 2016 unbehelligt durchführen konnte! Die Klage durch den Verbraucherschutz aber erst im Februar 2019
erfolgte!! In den knapp drei Jahren zuvor, haben sich schon viele Kunden an den Verbraucherschutz gewand und / oder Anzeige erstattet…
Der Firmensitz der deutschen GmbH ist Berlin. Also waren alle Vorraussetzungen vorhanden, schon viel früher gegen diese Abzocke vorzugehen - es bleibt wohl ein Rätsel, warum alle Seiten erst so spät reagiert haben ?? :thinking: :wink: