Großbritannien: Tory-Regierung sägt Huawei für 5G-Pläne ab

Artikel ansehen

Typisch Großbritannien. Immer schön dem Beispiel des großen Bruders USA folgen.

Frei dem Motto von „Asterix & Obelix“:
Die spinnen, die Briten!!!

Die britische Regierung glaubt demnach, dass das chinesische Unternehmen die Sicherheit ihrer Produkte so nicht mehr gewährleisten könne, wenn das Unternehmen damit anfangen müsse, Chips von Dritten zur Verwendung in seinen Geräten zu beziehen.

Das wäre doch erstmal als positive Entwicklung anzusehen, wenn man vorher an Spionagetätigkeiten des chinesischen Herstellers geglaubt hatte!
Und dann noch der Zeitraum von über sieben Jahre, um sämtliche Huawei-Hardware auszutauschen - das würde im Notfall auch um einiges schneller gehen! Wie stellen sich die Britten denn die Maßnahmen vor, um Huawei die nächsten sieben Jahre an der Spionage zu hindern?!? :wink: :rofl: