Dezor geht gegen illegale Webseiten vor


Kommentare zu folgendem Beitrag: Dezor geht gegen illegale Webseiten vor

Ich schätze mal, dass dieses momentane Vorgehen, genauso wie der eingestellte Vertrieb der TV-Boxen, aus dem Gerichtsurteil um Canal+ vs. Rokkr / Watched herrührt!

Deshalb entwickeln wir einen neuen Browser, den wir Dezor nennen, weil wir glauben, dass Browser so viel mehr tun können, um uns zu unterstützen. Wir stellen uns einen Browser vor, der uns Arbeit abnimmt und unsere Kreativität vorantreibt. Ein Browser, der für die Art und Weise gerüstet ist, wie wir das Internet im Jahr 2022 nutzen, und der die Grundlage dafür bildet, wie wir es in Zukunft nutzen wollen. (Quelle: dezor.net)

Natürlich ein sehr uneigennütziges Unterfangen, was dort angestrebt wird… :wink: :joy:

1 Like
Domain Information
  • Name: DEZOR.NET
  • Registry Domain ID: 2715633526_DOMAIN_NET-VRSN
  • Domain Status:clientTransferProhibited
  • Nameservers:ACE.NS.CLOUDFLARE.COMNAOMI.NS.CLOUDFLARE.COM

Dates

  • Registry Expiration: 2023-08-03 08:47:31 UTC
  • Updated: 2022-08-29 23:34:08 UTC
  • Created: 2022-08-03 08:47:31 UTC
Contact Information

Abuse:

  • Name: NAMECHEAP INC
  • Email: abuse@namecheap.com

Registrant:

  • Handle: redacted for privacy
  • Name: Redacted for Privacy
  • Organization: Privacy service provided by Withheld for Privacy ehf
  • Email: 96e1718319014c1b9c2c2e53c3ccb184.protect@withheldforprivacy.com
  • Kind: individual
  • Mailing Address: Kalkofnsvegur 2, Reykjavik, Capital Region, 101, IS

Administrative:

  • Handle: redacted for privacy
  • Name: Redacted for Privacy
  • Organization: Privacy service provided by Withheld for Privacy ehf
  • Email: 96e1718319014c1b9c2c2e53c3ccb184.protect@withheldforprivacy.com
  • Kind: individual
  • Mailing Address: Kalkofnsvegur 2, Reykjavik, Capital Region, 101, IS

https://maps.app.goo.gl/JDd1HU3Xz3W936bB7 Briefkasten Firma

Jaa jaa :rofl:

Vor der Berühmten Seite, die man mit dem Browser aufrief, hatte das Projekt wenig bis keine Aufmerksamkeit… wenn ich mir anschaue, welche Länder die Seite besuchen, nämlich zu 90% deutschsprachige Länder, wird einem schon klar woher der Wind weht.

dezor.net Top-Publikumsinteressen

Publikumsinteressen offenbaren wichtige Details ĂĽber die Surfinteressen der Besucher von dezor.net. Das Publikum von dezor.net ist an Kunst & Unterhaltung > Streaming und Online-TV & suche interessiert.

https://www.similarweb.com/de/website/dezor.net/#demographics

Beim Streaming-Portal Burning Series hat man den Hinweis auf Dezor bereits von der Hauptseite entfernt. Auch im eigenen Forum von bs to (https://tarnkappe.info/artikel/szene/webstresser/burning-series-nach-ddos-angriff-wieder-online-13137.html) ist keine entsprechende AnkĂĽndigung sichtbar

Der Browser ist doch sowas von auf Streaming ausgelegt… für sonst ist der doch nichts zu gebrauchen.

Jo genau, erst die Werbetrommel rühren und jetzt hat dezor.net angeblich etwas gegen diese Werbung unternommen, weil Dezor sich natürlich gegen Raubkopierer mit allen Mitteln wehrt und sie damit nichts zu tun haben wollen. Weil BS.to auch dafür bekannt ist sich einschüchtern zu lassen, vorallem von so einem kleinen Browser mit Briefkasten Firma. Und welche Seiten soll es denn bitte noch geben, die Dezor mit Anwälten bedroht hat, vorallem wie soll Dezor bitte BS.to dazu gezwungen haben, das banner einzustellen, wenn nicht mal die Bullen an bs.to seit mehr als 10 jahren rankommen. Da stimmt doch vorne und hinten was nicht. Ghandy, wo sind die proofs von dezor, du hast ja scheinbar mit den geredet.

Hat deniz also auch etwas mit bs.to zu tun?! :sweat_smile:

Aber ich lass mich da natĂĽrlich gerne eines besseren belehren. :sweat_smile:

1 Like

Lustiger weise wurde der reiter player engine entfernt… :rofl::rofl::rofl::rofl::rofl::point_up:t2:

auf tiktok ist der müll hoch gefeiert warum auch immer warte schon bis die meisten rum weinen bis die briefe bekommen wegen illegalen streamen und wir uns bier und popcorn holen können :grin:

Da wird nichts kommen solange umsonst, sind ja nur streams, vorteil in der datenbank ist halt, da ist echt fast alles.

An P2P-Abmahnungen glaube ich nicht, ehrlich gesagt. Aber es wird nicht lange kostenlos bleiben.

Dezor blendet nun automatisch eine deutsche anleitung beim starten ein, wie man dezor per amazon fire stick benutzt, von wegen die gehen gegen illegale Webseiten vor :rofl::rofl::rofl:

https://cdn.dezor.net/media/amazon-tv-howto-2-1080p.mp4
:wink: :rofl:

1 Like