Deutschland im Deep Web 3: Mutmaßlicher Administrator festgenommen


Kommentare zu folgendem Beitrag: Deutschland im Deep Web 3: Mutmaßlicher Administrator festgenommen

Ich bin total begeistert & freue mich schon auf die nächsten Verhaftungen von Lügnern & Abzockern :exclamation: Es dürfte unstittig sein, dass Sudo alle seine Kumpels & Co. an das BKA verraten wird, um seinen jungfräulichen Arsch zu retten. :joy:

Ich habe Sudo damals gewarnt, er soll die Aktivitäten im DiDW 2 bzw. 3 auf eine freie Äußerung der eigenen Meinung begrenzen, aber er wollte unbedingt auch den Handel mit Drogen ermöglichen. Ich finde, das gehört nicht zusammen in ein Forum. Die Vendoren werden sich gefreut haben über einen zusätzlichen Punkt, wo sie ihren Scheiß anbieten konnten. Aber was soll das? Dafür gab es damals schon genügend Foren und Portale im Clear- und Darknet.

Wofür also als Betreiber so ein Risiko auf sich nehmen, wenn der Vorläufer auch hochgenommen wurde? Aber gut, hinterher ist man immer schlauer.

1 Like

Naja, viele sind der Meinung, dass die anarchistische Idee hinter dem Bord nunmal auch dafür steht, freien Handel betreiben zu dürfen, ich fand die Kombination immer gut, da gerade auf DIDW wenig abzocke lief, die Kunden wahrheitsgemäß die Vendoren bewerten konnten.

Sich allerdings schon vorher bei einem Gymnasium Hack busten zu lassen, steht nun nicht gerade für seine Kompetenz einen Laden zu führen, der so eine Geschichte mit sich trägt, der Amoklauf in München.

War schon klar, dass die Behörden dadurch mit viel Mühe versuchen werden, den neuen Betreiber hops zu nehmen. Denke ein DIDW 4 werden wir nicht mehr sehen, schade drum, mochte diese Art des Forums, kenne nur englische Alternativen.

Es gab nie einen „freien Handel“ auf DiDW von Sudo :exclamation:

Klar, wenn du gute Ware hattest, postive Resonanzen bekamst, wurdest du von der Spielweise in den normalen Handel legitim eingetragen. Was im Hintergrund ablief wirst du aber wissen und mir bestimmt offenbaren.

Verkauf von stink normalen Silversterböllern war verboten :angry: Habs versucht & dafür einen Ban kassiert :-1: Und ja, es waren legit Böller von einem befreundeten Großhändler, der seine Waren wegen dem Corona-Verkaufsverbot nicht los wurde :wink:

Naja…hättest du dort event. 2 - 3 Kilo C4 angeboten, wäre es vielleicht durchgegangen!? Man weiß es nicht… :joy:

Stumpf, keine Ahnung was dagegen gesprochen hätte, ich hätte sie gekauft :rofl: aber ich sprach auch eher von Drogen.

Jemand schrieb uns dies per E-mail:

Hallo liebe Redaktion,

die Staatsanwaltschaft hat da jemanden vollkommen unschuldigen festgenommen.

Es ist eine Schande mit welchem Halbwissen dort gearbeitet wird.

Darknet Platformen werden auf virtuellen Servern gehostet, die jederzeit umgezogen, woanders hochgefahren werden können und an eine im öffentlichen Raum nicht auffindbare IP Adresse gebunden werden.

Die Aufgabe der Ermittler besteht also darin, diese kaum fassbaren Server zu überwachen und daraus Rückschlüsse zu den Tätern zu finden. (Ich brauche Euch doch nicht zu erzählen, wie man virtuelle Admin Server betritt um damit weitere virtuelle Server zu administrieren. Es ist also recht schwierig den Administrator zu fassen. Das haben die Ermittler natürlich nicht drauf.)

Die Ermittler klammern sich an Freunde, Freundinnen und andere Personen im privaten Umfeld und nehmen deren Aussagen, wenn diese denn die Unschuld behaupten, nicht ernst. Es liegen rein gar keine Beweise vor.

Der sogenannte Administrator administriert das Tor Netzwerk. (Oh, keine leichte Aufgabe!!!) Die Befragten werden terrorisiert bis Ihnen die Tränen kommen und am ganzen Leib zittern.

Der Betroffene ist keinesfalls Betreiber sondern verdient sein Geld mit anderen Dingen (Spenden aus dem Betrieb von Tor bezahlt mit Krypto, das geht natürlich gar nicht). Unter anderem möchte er mit mir zusammen in Niederbayern Kühe über eine Veterinär App überwachen. (medrepo.de ist für Menschen) Wenn er eine illegale Handelsplatform wie DIDW3 betriebe, dann hätte er sicherlich keine Zeit für solche Projekte. (Ja, man traut den Hackern immer unglaubliche Leistungen zu, die nur Außerirdische
vollbringen könnten. Man man man) Aber man stelle sich vor, ein anständiger Bub, der lieber Kühe hütet, der soll jetzt Waffen und Drogen verkaufen, was für ein Schwachsinn.

https://de.wikipedia.org/wiki/Deutschland_im_Deep_Web (Ich verlinke das hier, um einen gemeinsamen Konsens zu haben und das Tor Netzwerk wird für das Erreichen verwendet, dafür kann der Betroffene jedoch rein gar nichts.)

Der Betroffene und Unschuldige ist Hoch Intelligent, äußerst begabt im Umgang mit Computern und ein ausgewiesener Experte im Bereich Programmierung, Administration und Security. (Siehe Tor Netzwerk)

Für mich ist der Vorgang und der Gang zur Presse einfach lächerlich, wenn man eine solche Beweisgrundlage vorzuweisen hat, die rein gar nichts hergibt.

Besonders schändlich ist der Hinweis auf eine äußerst milde Bestrafung wegen eines angeblichen Deliktes „Hacken des Schulservers“

Bei diesem angeblichen Delikt hat sich die Schule sehr viel mehr Straftaten zu Schulden kommen lassen, als der Betroffene, der lediglich einen miserabel gesicherten Server angeschaut hat (wie kann man nur auf die Idee kommen das hacken zu nennen, das ist eine unsägliche Übertreibung von ahnungslosen Lehrern in Niederbayern) und sich einwandfrei verhalten hat, indem er dies der Schule mitgeteilt hat.

(zeitnah) Die Schule hat ihm den Hinweis gedankt, indem die Schule ein Gerichtsverfahren anstrengte. Man (die dumme Schule) zeigt auf andere und hat(te) selbst **?!&$%.

Die ganze Sache ist dermaßen hinterhältig und mies eingefädelt, dass einem die Spucke wegbleibt. Ich habe Anzeige gegen die Verantwortlichen gestellt. Da hat sich ein furchtbares Proleten Pack aus
Bamberg/Regensburg in Hinblick auf Internet und Datenverarbeitung gefunden, die überhaupt keine Ahnung haben.

Getopt wird das ganze noch durch die eskalierende Verknüpfung und Mittäterschaft Attentat in München - Moosach. Man will gar nicht erst versuchen vernünftig miteinander zu reden. Furchtbar!

Was ist das für eine jämmerliche Vorgehensweise in unserem Rechtsstaat.

Beste Grüße,

Name des Absenders

Ich kann dazu nichts sagen, wollte es euch aber auch nicht vorenthalten.

1 Like

Den Bullshit hat „Pygmalion“ von Dread (/d/DeutschClub) geschrieben :exclamation:
Der ist übrigends der nächste auf meiner Abschussliste (Liste der Gefallenen) :rofl:

Und dann widme ich meine volle Aufmerksamkeit auf dich @Ghandy ne^^
Du hast ja förmlich darum gebettelt :stuck_out_tongue_closed_eyes:

Ganz ehrlich. Mach, was immer Du willst. Ich kann eh niemanden davon abhalten, anonyme Anzeigen bei der Polizei einzureichen. Nur betreibe ich kein illegales Angebot im Deepweb oder Clearnet, und habe auch nichts Illegales hier. Zwei ergebnislose Durchsuchungen in den letzten 10 Jahren, das reicht eigentlich, oder? Sogar die gebrannten Audio-CDs landeten im Mülleimer. Die können hier die Wohnung von oben bis unten auf den Kopf stellen. Bis auf wenige gekaufte Spiele und eben keine Drogen oder Raubkopien ist hier nichts zu holen.

Übrigens war ich es, der Sudo geraten hat, er soll den Blödsinn mit dem Drogenhandel sein lassen. Wieso gehört das Angebot von BTM-pflichtigen Stoffen zu einem Forum, wo man zensurfrei diskutieren will? Das habe ich nicht verstanden. Aber gut, es war seine Entscheidung. Er wollte nicht auf mich hören.

1 Like

hust

ich kann sehr plausible „anonyme“ anzeigen verfassen & einreichen, die dich auf jedenfall übelst anpissen werden :sunglasses: du wolltest doch nicht vorher über die konsequenzen mit deinem kindergarten-ban auf tg & tk grübeln :face_vomiting: also komm hier nicht mit phrasendrescherei zur ablenkung von deinen schandtaten rüber :sunglasses:

Ach, der Typ vom Kindergarten, Du bist es @ Gerade_Denker

Der Typ, der keine Regeln befolgen will. Ich habe Dich mehr als oft genug gewarnt bei Telegram. Aber Du willst ja machen, was Du willst. Das kannst Du, wie gesagt, gerne in Deinem eigenen Forum oder in Deinem Telegram-Kanal oder Gruppe machen, nur bei mir eben nicht.

Back to topic, sonst sperre ich Dir diesen Account auch noch. Kannst husten und anzeigen, wie viel Du willst.

1 Like

Und genau da liegt dein Problem :skull_and_crossbones:
Meinungen, welche Dir ungefällig sind, zensierst DU mal so ebend :face_vomiting:

Mir ist total Wurstsuppe, wer dogmatische Regeln aufstellt, wenn dies unplausibler Bullshit ist !!!

Für mich ist das jetzt auch Wurstsuppe, um bei Deinem Sprachgebraucht zu bleiben. Auf wiedersehen! Schon mal was von Hausrecht gehört? Das gilt auch für den digitalen Bereich.

Ich sagte back to topic, Du ignorierst es genauso wie meine nett formulierten Aufforderungen bei Telegram. Du bist gesperrt und jede weitere Sockenpuppe, die wir von Dir entdecken, sperren wir auch ab sofort.

Wir kommen mit einem Spinner wie Danny Pennywise klar, mit Dir schaffen wir das sicher auch.

Du hättest mich ja auch privat bei Telegram anschreiben können. Nein, stattdessen heulst Du dich im Forum aus. Wie wäre es, Du wirst erstmal erwachsen und verhälst Dich auch so?!

BACK TO TOPIC NOW!

Nur zu… sperre meine Clones / Sockenpuppen^^ Es könnte auch die falschen treffen, da ich sehr kreativ schnattern kann :sunglasses: Im übrigen musst auch Du mal schlafen, wo Du mein Flamewar nicht verhindern kannst :joy: Dein sog. Hausrecht interessiert mich dabei einen absoluten Dreck :bangbang:

Wie immer gilt: Jeder wie er mag^^

Kein Wunder, dass du auf jeden Bord gesperrt wirst, du kommst mit Menschen nicht klar. Lass dich mal untersuchen du Clown. Persönlichkeitsstörung hoch 10. Ich mach hier mal zu.

1 Like

Per Kontaktformular kam rein:

Tag Herr Sobiraj,

lese gerade den Bericht über DiDW 3 und die Festnahme des kleinen „sudo“.

Hat sich dieser kleine Drecksack auch redlich verdient !

Wir lernen: Auch eine Abschaltung im Frühjahr des Jahres schützt nicht vor einer weiteren Strafverfolgung !

Heute ist er 22, war also zu Beginn seiner Aktivitäten gerade mal 18 Jahre jung.

Wie sagte ich schon immer: Kinder, wir haben es hier ständig mit Kindern zu tun !


Sie fragen sich, warum ich hier offen und im Klartext schreiben kann ?

Ganz einfach: Die User „Archimedes“ und „urs-meijer“ ( das bin ich ! ) sind und waren nicht

nur im Forum bekannt, sondern auch beim „zfaf“ ( Zollfahndungsamt Frankfurt a. Main).


Auffällig ist, dass neben „dread“ nun auch der onion-mailer „dnmx.org“ derzeit nicht mehr erreichbar ist.

Scheinbar hängt alles irgendwie zusammen und alle kneifen gemeinsam den Arsch ein !

Freundliche Grüße

Den Namen des Absenders dieser Nachricht erwähnen wir natürlich nicht.