Der Porno-Ausweis: Altersverifikation für pornografische Inhalte


Kommentare zu folgendem Beitrag: Der Porno-Ausweis: Altersverifikation für pornografische Inhalte

1 Like

Ist das sowas, wie dieser hier???

0

1 Like

HA HA!

Ich Ärmster muss mal wieder herhalten.

Es gibt dann halt mehr Foren mit Reiterfilmen …

Sieht echt aus.
Ok altersmäßig gut gehalten.
Aber halt 50 Mark?
Schon aufgeflogen.

Also basiert das ganze System auf einer DNS-Sperre, wenn man dafür eigens über eine App gehen muss?

Nimmt man nen anderen DNS oder halt VPN aus einen nicht EU-Land und schon ist man wieder oben.

Clever durchdachtes System haben die ja wieder richtig mitgedacht.

Aber das System macht einen Angst, erst Pornos und was kommt danach?
Altersnachweise für Social-Media Apps etc?

Europa schafft sich immer weiter ab damit und nimmt Ausmaße wie China an…

1 Like

Naja…Qualität ist keine Meinung, odäää!?

0

1 Like

Die sollten sich mal lieber darum kümmern, dass die ganzen „normalen“ Plattformen wie Youtube, TikTok, Twitch, X und andere nicht mehr mit sexualisierten Inhalten verseucht werden.

2 Likes

LÖSUNG:

images

Es gibt keinen einzigen wissenschaftlichen Beweis dafür, dass pornografische Inhalte für Minderjährige in irgendeiner Form schädlich sind

Finde ich tatsächlich sehr gut, Kinder werden durch das Internet und die Verbreitung von Smartphones immer früher mit solchen Inhalten konfrontiert.

Wird das die Exposition von Pornos bei Kindern komplett eindämmen? Natürlich nicht, aber es ist ein guter Schritt.

Die heutigen Kinder werden ja sehr früh an das Thema Sexualität herangeführt. In meinen Augen zu früh. Aber dazu gehört ja noch viel mehr. Wie man eine Beziehung führt, das zeigen die ganzen Streifen natürlich nicht.

Fängt manchmal schon mit fünf, sechs Jahren bei den Messdienern an!
:-1:

1 Like

Ich versichere Dir, China ist bei weitem nicht so schlimm wie ihr euch das von der Propaganda immer vorheulen laßt.

Lebe lang genug mittlerweile in China und hab da denke ich nen ziemlich guten Ueberblick. Ich mein im Westen glaubt ihr an so Quatsch wie „Social Credit Score“, was es hier nicht gibt, das was dem beschriebenen ueberhaupt nahe kommt ist ein System fuer Firmen, damit sie nicht weiter versuchen Steuern zu hinterziehen opder Kreditzahlungen zu vermeiden etc…

Pornographie ist hierzulande in Totale verboten, hindert hier aber auch kein en. Erstaunlicherweise gibt es hier zudem ne Menge Sex-Shops in denen man allerlei Zeugs kaufen kann, kommt man aber nur rein mit Altersnachweis.

Ich weiß, gleich kommen wieder Hanseln an,die mir irgendwas erzaehlen wollen (was zahlt Dir die Regierung, was ist mit „Minderheit XYZ“ etc, ich koennte ne Menge dazu sagen, aber ich spar es mir, die meisten wuerden sowieso nur abwinken, weil die Medien wuerden ja nicht luegen, außer vielleicht beim Rußlandkrieg,Irakkrieg, und diverser anderer Themen aber nbicht wenn es um China geht, na aaah…XD)

Ich bin fast aus der Redaktion für einen Blogeintrag pro Woche für heute.de rausgeflogen weil ich es gewagt habe, ein Video-Interview für Russia Today zu geben.

Das Thema war aber total unpolitisch. Wer es hierzulande wagt, mit den Medien der Gegner zu sprechen, muss aufpassen, dass sie/er nicht direkt rausfliegt.

Mal vom unpolitischen Thema abgesehen, RT hat doch das Niveau vom D’dorfer Express in den 90ern!
Ob man bei denen ein Interview geben sollte und sich damit selber einen Gefallen tut…?!

1 Like

Es ging um Roboterjournalismus, die Fragen waren gut, also echt kein Boulevard-Niveau!!!

Ohh, wusste nicht, dass die dort schon so weit aufgestiegen sind! :wink:

1 Like

RT ist eine Fakenewsschleuder. Dagegen ist selbst die Bild seriös

Ja, deswegen gibt’s die YouTube Videos ja auch nicht mehr, RT ist hierzulande gesperrt, zu Recht, keine Frage!