DatenReiter - Warez-Forum zieht nach 10 Jahren die Stecker

Kommentare zu folgendem Beitrag: DatenReiter - Warez-Forum zieht nach 10 Jahren die Stecker

Kleiner Tip das ist Andi aka Gil Bades :wink:

cYa BUSTER

1 Like

Schade schade schade

1 Like

Also so langsam finde ich es echt schade, dass die Tore sich immer wieder schlieĂźen fĂĽr Warez. FrĂĽher noch ddl-board.com, ddl-warez.to mit vielen bekannten uploadern und helfern und jetzt wird alles nach und nach ins Grab mitgenommen. Finde ich echt schade und ich habe mittlerweile immer mehr Probleme neue Seiten zu finden die auch viele Programme und Co anbieten.

1 Like

Dann wechsel doch mal das Ăśbertragungsprotokoll und versuche im p2p z.B. bei diversen ALTs deine bevorzugten Daten zu bekommen! :wink: :upside_down_face:

P2P? Das war mal im Jahr 2000 mal der hit mit bitcomet und emule zusammen aber heute doch nicht mehr, da du easy geschnappt werden kannst.

1 Like

Ooohh…danke für den Hinweis!
34_25c769d9b23fd898b207a1325a442d20

Geschnappt bei einem ALT mit VPN? Das dĂĽrfte schwierig werden.

1 Like

Das dachte sich die Echse über dir nämlich auch!! :rofl: :rofl:
In deiner beschriebenen Kombination ALT & VPN kenne ich persönlich keinen Fall…! Bei der Kombi
ALT & VPN & Seedbox (bzw. eigener Root-Server) tendiert die Wahrscheinlichkeit zu 0% :exclamation:

Ich selber nutze ja aktiv hide.me Proxy (danke dafür!) aber sich nur durch VPN abzusichern wäre ja falsch weil sonst es jeder machen könnte. ALT zb kenne ich gar nicht, falls es ein Programm sein sollte oder so. genau so kenne ich leider auch kein Seedbox.

ALT = Anti Leech Tracker. Also ein nicht öffentlicher Tracker, der den alleinigen Download verhindern soll.

Erklärung.

Danke für die Erklärung. Ich selbst hatte sehr wenig Berührungspunkte mit P2P somit lasse ich es lieber bevor eine fette Rechnung reinflattert^^

Theoretisch reicht beim p2p ein guter VPN schon aus, da alle Abmahnungen in diesem Bereich nur möglich waren, da beim Seeden (Upload) die echte IP des Nutzers auftauchte. Darüber wurde dann der Anschluss-Inhaber ermittelt, der dann Post bekam.
Zusätzlich schützt dich ein ALT gewissermaßen auch, da diese keine offene Registrierung haben. Diese würde aber zwingend für den Abmahnenden nötig sein, damit er Zugriff zu den Files und den Datenverkehr hat!!
Eine gemietete Seedbox bzw. ein eigener Root-Server mit entsprechender Installation, hat auch einen hohen Schutzfaktor, da nämlich der komplette Transfer der Daten ausgelagert wird, von deinem Home-PC auf einen Server irgendwo im Internet. Somit ist dein Heim-Anschluss (IP) nicht mehr beim Seed verantwortlich! Um dort dann an die Files zu kommen nach dem Download, verbindest du dich wieder per VPN mit der Box…
Alle drei Faktoren zusammen, ergeben dann die nahezu 100% Schutz! :wink:

Wäre auf jeden Fall ne Idee sowas durchzuführen, jedoch habe ich kein plan von Seedbox noch wo ich torrents finde Die ein gutes Seed und Leech Balancing haben.

Anbieter von Seedboxen findest du u.a. hier → https://tarnkappe.info/forum/t/seedbox-provider-angebote-2021/8100

Anleitungen zum selber aufsetzen einer Seedbox u.a. hier →
https://tarnkappe.info/forum/t/tutorial-seedbox-installationsanleitung-mit-quickbox/9565

https://tarnkappe.info/forum/t/tutorial-seedbox-installation-uber-swizzin-ltd-auto-script/9571

https://tarnkappe.info/forum/t/tutorial-seedbox-installation-uber-arakasi72-rtinst-auto-script/9567

Die größte Schwierigkeit wird natürlich sein, wie man an einen guten ALT rankommt. Deren Namen und URLs findet man natürlich nicht so einfach im Netz! Um an die Details solcher Tracker zu gelangen, müsste man sich schon dritten Internetseiten bedienen. Zum Beispiel wäre dazu eine
Anlaufstelle → https://www.sb-innovation.de/forum.php oder auch das alte GODS-Forum, wenn man dort schon einen Account im Vorfeld besitzt… :wink:

P.S.
Eine gute und auch relativ aktuelle Übersicht zu privaten Trackern, findet man z.B. hier → https://hdvinnie.github.io/Private-Trackers-Spreadsheet/

1 Like