Archive.is hilft noch effektiver beim Überwinden von PayWalls


Kommentare zu folgendem Beitrag: Archive.is hilft noch effektiver beim Überwinden von PayWalls

In unserer Telegram Gruppe wurde dieser Link zum Tool Bypass Paywalls Firefox Clean noch reingeworfen.

1 Like

Auch gut funktioniert die Broswer Extension uBlock Origin zusammen mit Filterlisten.
Hier eine Anleitung:
https://www.ghacks.net/2023/04/20/mozilla-removes-bypass-paywalls-clean-extension-from-its-add-repository/
Eine zusätzliche Liste:
https://raw.githubusercontent.com/liamengland1/miscfilters/master/antipaywall.txt

Ich suche noch Filterlisten die mehr deutsche Zeitungen enthalten, falls noch jemand einen Tipp hat wäre ich dankbar.

1 Like

Hm irgendwie gehen garkeine archive seiten bei mir. Weder .is noch .ph. Ich hab den DNS Server von cloudflare auf Quad 9 und dann auf google gestellt aber nope ich kann keine seite öffnen. Wisst ihr woarn das liegt o:O

1 Like

Wie macht sich das denn bemerkbar? Denn normalerweise, wenn die Site dich nicht direkt reinlässt, erscheint eine Captcha-Abfrage!

0

Die seite läd erst garnicht. Ich dachte es liegt an meinem Browser aber egal olb edge oder firefox die seite wird nicht gefunden, bei firefox wird es ewig geladen dann heist es „Fehler: gesicherte Verbindung fehlgeschlagen“ (die meldung kommt nach 2 bis 3 Minuten)

Das ist mit der ungefilterten Einstellung von Quad 9. Liegt es vieleicht daran das ich TLS nutze =?


Ps: Ich schreibe von einem anderen account da ich den anderen aus naheliegenden gründen gelöscht habe; es liegt also kein Doppel account vor

Mir scheint archive.today seit etwa einem Monat mausetot zu sein. Ein Verbindungsaufbau gelingt seit dieser Zeit zu archive.is nicht mehr. Früher hat das problemlos funktioniert. Ich habe es aktuell nochmal mit mehreren Browsern (Firefox, Chrome und Opera) getestet und keinen Erfolg gehabt. Auch der Wechsel des DNS (ISP nach Google) bringt nichts. Auch mit hide.me VPN geht es nicht. Das Chrome-Plugin liefert auch nur

grafik

als Ergebnis. Ich frage mich, was die Tarnkappen-Redaktion dazu bewogen hat, einen Artikel über einen toten Dienst zu veröffentlichen.

Ich weiß nicht, was ihr da macht, aber ich komme sofort auf die Startseite!! Gestern und grade auch wieder!!

Wie du am Pic erkennen kannst, sieht dort alles ziemlich normal aus…

Stand: 07.09.2023 um 23:02 Uhr

Ihr scheint eine spezeille Internetkonfiguration zu verwenden. Ich nutze u.a. Windows 10 und ein Fritz-Box ohne spezielle Einstellungen. Ich habe mal DNS over TLS aktiviert, geändert hat sich nichts.
Ich habe alternativ Elementary OS mit dem Browser Epiphany gestartet, dieser meldet bei archive.is „Peer failed to perform TLS handshake“.

Angeregt durch einen Post eines reddit Users habe ich per Smartphone eine Verbindung über das Mobilnetz O2 aufgebaut, und siehe da, die archive.is Seite wird angezeigt. Der reddit User hat das gleiche Problem (keine Festnetzverbindung) vor einem Monat bezogen auf das Verizon-Mobilnetz geschildert, ohne von irgend jemanden ein Feedback zu erhalten.

1 Like

Die Seite ist unter allen mir bekannten URLs online. Gerade geprüft.

1 Like

Hast du mal versucht, über den freien US-Server von hide.me VPN archive.is aufzurufen? Geht bei mir nicht.

Ich bekomme nur per Smartphone über das O2-Mobilnetz eine Verbindung zu archive.is. Gehe ich mit dem Smartphone per WLAN über den Festnetzanschluß, gibt es ebenfalls keine Verbindung. An dem Internet-Browser kann es also nicht liegen.

1 Like

Also vom Handy geht es (mit und ohne Wlan) an meinem Pc und dem frisch aufgesetzten Laptop meiner Freundin geht es nicht. Aus mir unerfindlichen Gründen kann ich es nicht aufrufen. Bei Edge und Chrome sind keinerlei Erweiterungen instaliert.

VPN über Russland, Norwegen, Thailand oder USA schlägt es ebenfalls fehl.

Lösung gefunden:

Kaspersky blockiert warum auch immer den VErbindungsaufbau. Sobald ich Kaspersky deaktviere läuft die Seite ohne Probleme o.O

Ich frage mich ernsthaft, aus welchem Grund der das macht!!

Ich habe im Forum von Kaspersky geschrieben; wenn ich keine Antwort bekomme frag ich beim Support nach. Sobald ich was weiß poste ich es hier (wenn es ok ist)

Ja, klar, das wäre sogar interessant zu wissen.

Bei mir gehen sämtliche URLs, egal ob mit oder ohne VPN, mit oder ohne Browser-Erweiterungen (Firefox, ungoogled Chrome)!
ISP in dem Fall O2 (Festnetz)

Hier bin ich nochmal; der Support meinte am Ende das es nicht an Kaspersky liegt (auch wenn es ohne Kaspersky läuft) Warum es Ende Juli noch ging konnte man mir nicht beantworten. Hier die Lösung vom Support:

""Unser Entwicklungsteam hat Ihr Anliegen überprüft und uns mitgeteilt, dass das vorliegende Problem von unserer Seite nicht behoben werden kann, weil dieses auf den Servern der Webseite aufgetreten ist.

Die einzige zur Verfügung stehende Option ist, die restlichen Webadressen als Ausnahmen in Kaspersky hinzuzufügen, damit Sie alle URLs aufrufen können.

  1. Öffnen Sie bitte Kaspersky und klicken Sie unten links auf „Einstellungen“ (Zahnradsymbol)
  2. Wählen Sie „Sicherheitseinstellungen“ und dann scrollen Sie etwas weiter unten und wählen die"Netzwerkeinstellungen" aus.
  3. Scrollen Sie hier bis ganz nach unten zum Bereich „Untersuchung verschlüsselter Verbindungen“
  4. Klicken Sie im im Abschnitt " Untersuchung verschlüsselter Verbindungen " auf „Vertraunswürdige Adressen“.
  5. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Hinzufügen“ und geben Sie die folgende Website-Adressen ein:

archive.today
archive.is
archive.li
archive.vn
archive.fo
archive.md

  1. Stellen Sie sicher, dass die Regel auf „Aktiv“ gesetzt ist, und klicken Sie unten erneut auf „Hinzufügen“
1 Like

der Support meinte am Ende das es nicht an Kaspersky liegt

Die einzige zur Verfügung stehende Option ist, die restlichen Webadressen als Ausnahmen in Kaspersky hinzuzufügen

Hmmm. Klingt absolut logisch. Ich erkenne keinen Zusammenhang zwischen Kaspersky und den in Kaspersky gesetzen Ausnahmen

War das ernst oder Ironie ? xD Also ich kann dir sagen das sobald Kaspersky läuft (egal ob Handy oder Pc) kommt keinerlei verbindung zu den seiten zustande. Erst wenn Kaspersky aus ist oder die Ausnahmen gesetzt wurden läuft die Seite. Der Fehler ist erst seit Anfang August vorhanden.