WhatsApp Web: BKA liest WhatsApp auch ohne Staatstrojaner mit

Artikel ansehen

Dachte schon es gäbe eine Sicherheitslücke etc. Aber so kann man ja selber nachschauen ob sich wer Zugang verschafft hat oder nicht.

1 „Gefällt mir“

die größte lücke ist immernoch dass der käse nummern bezogen ist und jeder hans und frans mit deinem chat log durch die welt läuft, ich hab ne zeitlang nummern ausm ausland verwendet, ist aber nervig zu aktivieren… bin komplett von whatsapp weg, wickr ist ne gute alternative, die sind dafür ausgezeichnet worden sehr transparent mit ihren usern umzugehen, gerade im fall von behörden.

War das wirklich ne News wert?
Übrigends kann das BKA neuerdings auch Veracrypt aushebeln!
Allerdings müssen sie Zugang zu einer Wohnung haben an der das Passwort am Bildschirm klebt.

Warum sollte das keinen Artikel wert sein? Es gibt täglich neue Nutzer bei WhatsApp und somit auch täglich Menschen, die auf die Versprechen dort hereinfallen!
Meiner Meinung nach geht es im Artikel mehr um die Unsicherheit von WhatsApp und was das BKA daraus resultierend macht! Also wieso dann kein Artikel??

Na, dann erzähl uns doch mal, wie sie das machen. Vielleicht ist das ja ne News wert. Gib auch noch die Quelle an, dann fällt die Berurteilung des Inhaltes auch gleich leichter :slightly_smiling_face:

Hat er doch:

Das LKA kann auch jede Tür der Welt öffnen, wirklich jetzt. Die brauchen halt nur den passenden Schlüssel. Und die Polizei bekommt jedes Verbrechen heraus ohne Problem, wenn beschuldigte geständig ist.

Das Posting von @fatz ist halt purer Sarkasmus an völlig falscher Stelle! :wink:

Ich weiß ja nicht…
Ist es wirklich was neues das dass BKA eure Nachrichten mitlesen kann wenn sie vorher in Besitz eures entsperrten Mobiltelefons waren?
Und @Alsheimer ich schmeiß mich weg :smiley:

Nein…Spätestens wenn ich es zurücj bekomme, würde ich eine LowLevel-Formatierung mittels V.HARDCODE (V. = Vorschlaghammer) durchführen! Und die Reste mal mindestens 20 Min. einer Temperatur jenseits der 850°C aussetzen!
Davon mal abgesehen, wer wirklich WhatsApp nutzt, um damit krumme Sachen zu machen, hat es in dem Augenblick auch nicht besser verdient…!

P.S.
Eine stille SMS wird auch nicht lauter, wenn man den Lautstärkeregler auf 100 einstellt :wink: :rofl: :rofl:

Was genau bringt das? Würde mich interessieren!

Und wie wir wissen, wurden im letzten Jahr und in diesem weit mehr stille SMS versendet als noch in den Jahren zuvor. Das ist wahrscheinlich auch noch mit am effektivsten, um den Aufenthaltsort oder andere Infos von einem entfernten Gerät abzufragen.

  1. Ein hübsches Feuerchen mit bunten Flammen!
  2. Bei ca. 1400°C schmilzt dann auch Silizium zu einem Klumpen zusammen
  3. Temperaturen über 850-900°C sind für nicht flüchtige Speicherchips, den Inhalt betreffend tödlich!

Jetzt war ich einmal sarkastisch wegen der stillen SMS… :rofl: :rofl: