VG Hamburg negiert Fingerabdruckpflicht bei Personalausweisen


Kommentare zu folgendem Beitrag: VG Hamburg negiert Fingerabdruckpflicht bei Personalausweisen

Ich w├╝rde meine Fingerabdr├╝cken nicht hergeben, denn der Zeigefinger rechts ist der h├Âchste Haftungszusage, wenn was abgegeben wird.

Falls Kriminelle an diese Daten gelangten, k├Ânnten diese beispielsweise falsche Spuren an Tatorten hinterlegen.

Ohne micht jetzt weiter mit dem Thema zu besch├Ąftigen oder irgendjemanden von Digitalcourage Verein anzugehen aber ich Glaube nicht mal der Staat w├Ąre so grenzdebil irgendwelche Bitmaps auf dem Ausweis zu Speichern die man dann auslesen und anderswo ÔÇ×hinterlassenÔÇť k├Ânnte.

Es wird ein Hash basierend auf dem Abdruck berechnet und dieser String (Long/BigInt/yada yada) dann auf dem Ausweis gespeichert, solange dieser Hash zum Abgleich ausgelesen werden kann/muss wird dass so oder so nie Sicher sein, daf├╝r m├╝sste der Ausweis dann schon mit integrierten Fingerabdruckscanner kommen!

Den Fingerabdruck deines Smartphone kannst du auch, aus gutem Grund, nicht auslesen.

Das w├╝rde dass ganze Biometrische System ad absurdum f├╝hrenÔÇŽwas dann wiederum zur EUdssr passen w├╝rde :rofl:

Der Cheffe kommt wohl aus der EUdSSRÔÇŽ!! :thinking:

image

lars

:rofl: :rofl:

1 Like

ÔÇ×Bunte Republik DeutschlandÔÇť jaja

Was hast Du denn als B├╝rgerin/B├╝rger f├╝r eine Wahl?

Dann hast Du keinen g├╝ltigen Ausweis mehr, sobald der alte abgelaufen ist, oder habe ich etwas ├╝bersehen??!

soweit ich weiss, gibt es kein pflicht f├╝r fingerabdr├╝cke bei reisepass derzeit, es ist freiwillig und reisepass sind auch g├╝ltige ausweis.

N├Â├ / FAQ

Kann ich auf Wunsch auch einen Reisepass ohne Fingerabdr├╝cke bekommen?

Nein. Der Gesetzgeber hat festgelegt, dass ab dem 1. November 2007 Fingerabdr├╝cke im Chip des Reisepasses enthalten sein sollen. Wenn Sie keine Fingerabdr├╝cke abgeben m├Âchten, kann kein Reisepass f├╝r Sie ausgestellt werden. Ausnahmen sind lediglich aus medizinischen Gr├╝nden gestattet.

Ausnahme :wink:

Was passiert, wenn ich aufgrund einer medizinischen Einschr├Ąnkung, Behinderung oder Amputation keine Fingerabdr├╝cke abgeben kann?

Wenn Ihre medizinische Einschr├Ąnkung nicht innerhalb von drei Monaten ├╝berwunden ist, wird ein Reisepass f├╝r Sie ausgestellt. Je nach Situation wird in diesen F├Ąllen nur ein bzw. kein Fingerabdruck von Ihnen im Chip gespeichert. Gegebenenfalls m├╝ssen Sie den medizinischen Grund durch ein ├Ąrztliches Attest gegen├╝ber dem B├╝rgeramt nachweisen.

Wenn Ihre medizinische Einschr├Ąnkung innerhalb von drei Monaten ├╝berwunden ist, beantragen Sie den Reisepass nach Wegfall des Hinderungsgrundes, zum Beispiel nach Abheilen Ihrer Verletzungen.

Quelle Ôćĺ https://www.bmi.bund.de/SharedDocs/faqs/DE/themen/moderne-verwaltung/reisepass/reisepass-liste.html

Ich denke, da bleibt nicht viel ├╝brig, au├čerÔÇŽ
Mal wieder in den Garten gehen und die Kreiss├Ąge anwerfen zum Kaminholz schneiden! :joy:

In 2016 hatte mich das Stadt gefragt ob ich Fingerabdr├╝cke gebe und ich habe freiwillig verneint und trotzdem den Reisepass bekommen.

1 Like

Was soll ich sagen, au├čer den Fakten, welche auf der Seite des Bundesinnenministeriums stehen? Vielleicht waren deine Fingerabdr├╝cke ja schon vorher im System hinterlegt und dort abgegriffen, warum auch immer ?!? :wink:

Nein, wirklich nicht. Das kann ein Fehler des Sachbearbeiterin sein, ich habe ihn trotzdem im Expressverfahren erhalten.

Die Verschl├╝sselung sollte derer Gleichen, die sie f├╝r die Original-Grafiken der ÔÇ×Geld-ScheineÔÇť nutzen!

Aber wir sind ja nicht bei ÔÇ×W├╝nsch-Dir-Was.DEutschlandÔÇť. :wink:

Sei froh und gl├╝cklich. Bei mir wollten sie darauf NICHT verzichten, leider!

Warum wundert mich das jetzt ├╝berhaupt nicht :question:
:joy: :wink:

1 Like