Studie: Piraterieseiten als größtes Verbraucherrisiko


Kommentare zu folgendem Beitrag: Studie: Piraterieseiten als größtes Verbraucherrisiko

Die Studie selber sagt aber auch, dass es sich nur um Ergebnisse für Indien handelt!!!

This study investigated the link between digital piracy and cyber threats
(such as malware) in India. The study used a Perceptions and Experience
methodology and an Empirical analysis. The Perceptions and Experience
methodology involves a consumer survey to explore questions around
consumer understanding of the link between malware and piracy.
The Empirical analysis focuses on the relative risk of encountering
cyber threats, both in terms of severity and likelihood, when compared
to mainstream controls. Such analysis uses industry standard detection
of suspicious and malicious sites by Google’s VirusTotal product.

Digital piracy poses significant risks to India’s cultural outputs across
various entertainment sectors. It refers to the unauthorized copying,
distribution, or sharing of copyrighted content, including movies,
music, TV shows, books, software, and other forms of creative works.

Laut Artikel:

Die Ergebnisse sind aber wahrscheinlich auf die meisten anderen Nationen übertragbar.

Also…wenn hier in DE knapp 60% der Sites mit Seuche um sich werfen, hätte ich das aber in den letzten Jahren mal mitbekommen müssen!
Mir ist bisher noch kein Forum / Board, Tracker oder Streamer für deutsche Piraten untergekommen, der es erkennbar mit Malware oder Phishing auf mich abgesehen hatte!

Komisch, die Webwarez-Szene wimmelt zumindest vor irreführenden Links, die zu Abofallen führen oder Werbung, worüber statt Adblocker-Erweiterungen Spyware auf den PCs installiert wird.

1 Like

:thinking: mmmhh, vielleicht nutze ich ja nur Qualitäts Webwarez-Sites
:wink: :laughing:

1 Like