Snowden: KI droht Institutionen bei Misstrauen zu ersetzen


Kommentare zu folgendem Beitrag: Snowden: KI droht Institutionen bei Misstrauen zu ersetzen

2 Likes

Wenn richtig programmiert, wird KI Ökonomie, Rechtsprechung und die Ressourcen der Welt, ohne die Natur zu überlasten und ohne Kriege, unseren Planeten wieder lebenswert machen, im Einklang mit den Naturgesetzen. Kapitalismus und Gier gehören der Vergangenheit an. Eine schöne Utopie.

Ich frage mich aber, wie die KI die Behörden/Institutionen/Regierungen ersetzen will. Das kann ich mir praktisch gesehen, überhaupt nicht vorstellen.

So lange wir nicht Enden wie bei Terminator…
KI hat seine Schattenseite, wie vieles im Leben.

Ich sorge um die Zukunft, weil die Menschheit durch KIs gleichgeschaltet wurden, sodass jeder nur noch die extakt gleichen Meinungen und Ideale.

Ungefähr so:
2024 stellt Karl Lauterbach ein Projekt vor, das Anträge für Kostenübernahme von Behandlungen von einer KI geprüft werden
2 Monate später stellt ein Anbieter von Praxissoftware eine Erweiterung vor, wie Anträge mit KI geschrieben werden
Das System bewährt sich. Der Nachfolger von Lauterbach weitet das System aus, andere Behörden folgen
Im Jahr 2027 wird eine KI darauf angesetzt, die IT Stromkosten zu senken. Diese definiert ein neues Austauschformat für Informationen zwischen KIs. In der Folge sind Anträge in Sekunden bearbeitet aber nicht mehr menschenlesbar. Ein Großteil der Behördenkommunikation erfolgt nicht mehr per Formular, sondern über private KIs der Bürger, zum Teil über Alexa oder HandyApps.

To be continued…