Rokkr TV-BOX Test 2021 - Lohnt sich der Kauf des Medienbrowsers?

Artikel ansehen

31_fa4fae42f61c297aa554c2ee0e772592

Meine Erfahrung mit diesem Dienst ist einfach nur extrem schlecht! Ich habe mir mal die App über das Wochenende installiert und ein wenig getestet (mit Huhu). Spart euch das. Die 20€ sind weggeschmissenes Geld. Da gibt es wesentlich bessere IPTV Angebote welche zwar etwas mehr kosten, dafür aber auch nicht andauernd abkacken. Meiner bescheidener Meinung nach ist Rokkr nur zum aufregen gut, nicht wenn man in Ruhe mal was schauen will.

Du hast Dich extra registriert, um das loszuwerden? Auf den Testbericht gehst Du inhaltlich leider mit keinem Wort ein.

2 „Gefällt mir“

Wo liegt das Problem, wenn dem so wäre? Er hat es getestet, für schlecht befunden und möchte das hier kundtun. Bist du paranoid oder nur zickig, weil das deine Provision bei diesen lausigen Portal schmälert?

Ich bin beides, um Deine Frage ganz klar zu beantworten. :wink:

Noch eine Beleidigung und Du machst hier Urlaub. Das muss ich mir nicht gefallen lassen. Ich kann ja durchaus mal nach der Motivation eines solchen Postings fragen, oder ? Zumal der gute Mann sich dafür ja extra hier angemeldet hat. Ich wette, das war sein erstes und bleibt auf Dauer sein einziges Posting. So etwas habe ich schon häufiger erlebt. Leute melden sich unter einem Zweit- oder Drittaccount an, um herumzustänkern.

Wenn Du dazu in der Lage bist, ein weniger „lausiges“ Portal auf die Beine zu stellen, nur zu. Ich werde Dich daran sicher nicht hindern …

Wo Horst11 Recht hat, hat er recht.
Aber Dein aggressives Verhalten, in der Antwort von Dir, kennen wir ja schon von den Gulli-Zeiten.
Ok: lausiges Portal musste jetzt nicht sein, aber er hat nunmal seine Meinung geäußert.

Aber paranoid bist Du! Lars, es ist so! Akzeptiere es oder ignoriere es.

Bevor das hier abdriftet:
10

  • Es wäre natürlich super gewesen, wenn du die negativen Punkte, die dir aufgefallen sind, hier wenigstens kurz beschrieben hättest!
  • Auf welchem OS wurde das Programm installiert?
  • Welches Bundle wurde dabei genutzt?
  • Quelle der App (ich frage, da die Angebote von Google Play, keine Originale sind!)
1 „Gefällt mir“

@Ich Du hast da begzüglich dem g:b offenbar so einiges falsch in Erinnerung. Ich bin von den anderen Moderatoren andauernd ermahnt worden, weil wir im News-Bereich des Forums damals viel zu viel haben durchgehen lassen. Später haben die die Moderation übernommen - DAS war dann aggressiv. Da wurde dann nach Gut Dünken gelöscht und vor allem gesperrt. Die Herren Mods durften sich alles erlauben, was sie den Usern verboten haben. Sicher, ich habe bei Kritik nicht sonderlich begeistert reagiert damals, aber wer ist schon begeistert, wenn man ihn an seine Fehler erinnert!?? Und was soll das mit Paranoia gemeinsam haben? Am besten Du schlägst nochmals im Lexikon wegen der Bedeutung nach.

Ja, wäre gut gewesen, die Kritik würde mehr ins Detail gehen. Weil so wirkt das einfach blöd. Bis auf Teile der BUNDLE-URL hat der Kritiker ja gar nichts bezüglich seiner Konfiguration genannt.

Hallo zusammen,

vorab ich lese hier schon seit Jahren (still) mit.
Ich habe mir die Rokkr Box bestellt, da ich am Wochenende oft bei meiner Freundin bin und sie einen älteren Fernseher hat. Dieser hat zumindest einen HDMI Anschluss, so dass man ihn damit I-net-tauglich machen kann.
Der Grund zum Kauf der Box war, dass ich es leid war mit einem alten Amazonstick bzw. einer Android-Box rumzuwurschteln.
Vavoo und Co. gehen zwar bei diesen Sticks, aber so richtig zuverlässig war das nie, Updates sind of mühselig und wenn man mal einen Film schauen wollte, habe wir uns eine Stunde geärgert, weil es nicht richtig funzte, und der Film wurde dann doch bei Amazon ausgeliehen. Grundsätzlich ist das okay, 3, 4 Euro für einen guten Film kann ich gerne bezahlen.

Ich habe zuerst die Software auf einem Win10 Rechner installiert. Alles läuft sauber - auch die Sender liefen stabil, kein ruckeln. Vom Ergebnis würde ich eine gute „zwei“ geben. Der Rest, also die eigentliche Bedienung ist nur semi-gut. Die Einstellungen dürftig, EPG konnte ich nicht integrieren. Damit muss man sich vermutlich länger beschäftigen.

Der Vorteil der Box: einfach anschließen, Netzwerk einrichten und loslegen. Obwohl der Router direkt neben der Box steht gibt es bei der Box oft Verbindungsprobleme (250 mb Leitung), die Fernbedienung reagiert sehr langsam, manchmal gar nicht (außer die Lautstärke, die kann man prima regulieren). Aber über die Pfeiltasten ist die Navigation äußerst mühsam. Die Suchfunktion ist Glücksache, oft musste ich die Box neu starten weil sie sich aufgehängt hat.

Wie schon geschrieben wurde, bekommt man gute IP-TV Lines schon für einen Zehner im Monat. Die sind dann einfacher zu handeln. Die Box ist nicht schlecht für 47 Euro mit einem Jahr Premium. Ich würde sie allerdings nicht wieder kaufen oder empfehlen.
Tipp für Leute, die sich nicht unbedingt mit der Materie auseinandersetzen wollen und direkt loslegen möchten.

Hört sich erstmal alles für mich, nicht nach einem grundlegenden Problem der Box selber an! Sondern, du hast es schon selber gesagt, nach Verbindungsproblemen! Ich gehe mal von einer Wlan-Verbindung zum Router aus.
Das die SuFu sich aufhängt passiert, wenn durch die „gestückelte“ Verbindung die Anfragen dauernd wieder aufs Neue ins Netz geschickt werden müssen. Die Antworten aus dem Internet kommen genauso „zerstückelt“ wieder bei der Box an. Das ist quasi im Ergebnis, wie ein Mini-DDoS Angriff aus dem Netz. Dadurch kommt es in der Box zu einer Art „Buffer Overflow“, bis sie letztendlich einfach stirbt!
Die Fernbedienung ist ebenfalls auf die Rückantworten der Box angewiesen. Ich schätze mal, dass die FB nach einem Neustart normal funktioniert, dann immer träger wird, bis sie dann irgendwann kompl. Aussetzer hat, weil die Rückantwort der Box einfach nicht mehr kommt.
Die Firmware und die Hardware der Box, versucht die ganze Zeit nur noch die miese Wlan-Verbindung aufrecht zu erhalten bzw. die Aussetzer auszugleichen. Alle anderen Funktionen (Fernbedienung, SuFu-Applikation etc.) bleiben dann dabei einfach auf der Strecke!
Ich würde behaupten, dass alle Probleme schlagartig vorbei sind, wenn es eine stabile Verbindung zwischen Box und Router (Wlan oder LAN) gibt…!
Man könnte ja mal testweise die Box per LAN-Kabel mit dem Router verbinden…ich denke, die genannten Probs werden dann Geschichte sein?! :wink:

Hallo VIP,

danke für deinen Hinweis. Ich werde das nächste Woche mal probieren.
Wie gesagt, die Nutzung am PC ist sehr gut. Eben kein gefrickel und Updates.
Natürlich kann man das mit etwas Mühe, mit anderen Bundles mit Kodi auch hinbekommen.
Die Box an sich ist wertig, ausreichend langes HDMI Kabel ist dabei. Man braucht noch zwei AAA Batterien für die Fernbedienung.
Abgesehen von den grenzwertigen Möglichkeiten der Nutzung, kann man mit der Box auch ausgezeichnet Youtube, Mediatheken ect. aufrufen.

Ich bin eher skeptisch bei den iptv wie rokkr. Ich hatte mal früher vavoo und so naiv wie ich war habe ich acuh die box gekauft. Im Grunde ist mir ständig die Sendungen abgebrochen. Kam meist kein Bild an und meist musste ich das blöde Teil sogar neustarten. Mittlerweile halte ich mich sehr weit weg von diesen iptv dingern.

Das was ich eher suche ist ein wertiger und potenter Nachfolger meines schon in die Jahre gekommenen WDTV Live Medien Player.
Das für den reinen offline Betrieb, zum flüssigen abspielen von h.264/5 mkv, SD bis UHD in alle erdenkliche Video Container Formate, GBit RJ-45 Port, sollte Protokolle wie mind. SMB kennen, mind. 2x USB3 Schnittstellen, durchdachtes und konfigurierbares Interface und sinnvolle Fernbedienung, wenns geht ohne WLAN Modul.
Gibts sowas noch, oder hat jemand aus eigener Erfahrung einen Tipp?

Zum Beispiel Android TV-Boxen der letzten Generation:

Himedia Q30 4K (Ultra HD) HDR & 3D Android TV Box/Mini PC*

  • 4K (Ultra-HD) TV Box / Mini-PC auf Android Basis - verwandelt jedes Wohnzimmer in ein persönliches Heimkino
  • Das Highlight: 4K ULTRA-HD Support bis zu 60fps (inkl. HDR10 (High Dynamic Range), BT.2020 & h.265 (HEVC) Codec Support) und Unterstützung von sehr vielen populären Formaten wie mkv, mp4, avi, m2ts,…
  • Unterstützt das Abspielen von 3D FULL HD Videos (3D BD ISOs) + 7.1 HD-Audioformate (DTS-HD / DTS:X, Dolby TrueHD / Atmos) Support
  • Integriertes WLAN (2.4GHz) 802.11b/g/n / DLNA/Miracast Support / Remote App für Android-Geräte verfügbar
  • HDMI 2.0a Anschluss / 100 Mbit-LAN / 1x USB 3.0 + 2x USB 2.0 / Optical S/PDIF / SD-Karten Slot / EU-Version mit deutscher Anleitung

Nvidia hat eine neue Shield Version seit 2021 am Start:

Eine recht neue und leistungsfähige Android TV Box ist sicherlich Nvidia Shield TV. Diese kleine Röhre ist nicht nur für Serien und Filme in 4K HDR geeignet, sondern kann auch Dolby Vision.

NVIDIA Shield® TV*

  • Der neueste Nvidia tegra x1+ Prozessor macht Shield 25% schneller als die vorherige Generation
  • Skalieren Sie HD-Videos auf 4K mit der Kraft des ia.einem verbesserten 4K-Video in Echtzeit und gestochen scharfer
  • Suchen Sie Filme, Programme, steuern Sie Ihre Wiedergabe, Temperatur, Licht und vieles mehr.
  • Verwandeln Sie Ihren Shield TV in einen Gaming-PC mit Hunderten von Titeln, speichern Sie in der Cloud, spielen Sie mit anderen Freunden auf Laptops, Desktop-PCs usw. mit Geforce now

Das Nvidia Shield TV im neuen Röhrendesign glänzt mit Dolby Vision, Dolby Audio

und KI-Hochskalierung. Im Inneren der Röhre arbeitet ein schneller NVIDIA Tegra X1±Prozessor.

Auch die neue Fernbedienung mit Sprachsuche, bewegungsaktivierten Tasten, Hintergrundbeleuchtung, IR-Sender zur Steuerung des Fernsehers und einer integrierten Funktion zum Auffinden einer verlorenen Fernbedienung weiß zu gefallen.

Sowohl Google Assistant, als auch Chromecast 4K sind bereits integriert.

Optional ist außerdem noch ein Controller für Spiele erhältlich.

Ich bin voll weg wieder von Android Boxen und ähnlichen setzte da lieber auf Mini PC´s wo Windows 10 oder 11 läuft kosten aber etwas mehr und halb ohne Fernbedinung.
Dem hab ich zum beispiel in der Stube und unterstützt zu 100 % Win 11 ohne das da was Tweaken musst.

Minisforum Mini PC 8GB DDR4 256GB SSD Intel Celeron J4125 Prozessor Quad-Core(bis zu 2,7GHz) Windows 10 Pro 4 x USB 3.0 Ports 1 x Gigabit Ethernet Digital Mic 4K HDMI 2.0/DP Dual Band Wi-Fi BT 5.0

Verbesserung Vorschlag zum Test:

mir fehlen dort die Technischen Daten zur der Box wie CPU , Speicher und so weiter , würde ich an der intresse haben würde ich sie nicht kaufen das wäre mir zuviel Katze im Sack.
Selbst der Hersteller macht auf seiner Seite dort keine angaben ein No Go eigentlich.
Desweiteren ob es auch möglich ist Netflix und co zu schauen.

Bei Rokkr und auch zuvor bei Vavoo kauft man mit einer Box immer schon die Katze im Sack! Technische Angaben immer Fehlanzeige!! :wink:

Nach mehreren Monaten Test korrigiere ich meine Meinung. Rokkr lohnt sich nicht. Extrem instabiles IP TV, ganze Sender werden plötzlich nicht mehr angeboten (heute DAZN1 mit dem Top-Spiel Champignons Legue). Alles nur schein, nichts funktioniert auf Dauer, zig. Abbrüche. Das gleiche bei den Demand-Angeboten, Mirrors total veraltet mittlerweile ruckelt es überall. Test mit Win10 und Android. Wer nichts ausgeben will nutzt S.to und Co. Andere kaufen lieber ein legales Angebot oder eine stabile IP-Line, von denen es genug gibt. Rausgeschmissenes Geld…

Soweit ich mich erinnere, hast du ja eine Box zuhause (siehe weiter oben). Geht die dann demnächst in den Elektroschrott?
Oder bist du der Bastler, der nun versuchen wird, daraus eine Android TV Box zu kreieren? Ok, dafür muss man natürlich erstmal wissen, welche Hardware genau darin steckt und in wie weit Rokkr es zulässt, dort ein gerootetes System zu etablieren…

Alternativ für PC:

Stalker Portal Player v7.1

What’s new?

  • Fixed Access violation Error in some panels
  • Added keyboard shortcuts and mouse events
  • Added a button to hide/show channel settings panel to make more room for the channel list
  • Added a help button to see keyboard shortcuts and mouse events
  • Added channel FPS info
  • Added audio mute button
  • Added auto-reconnect feature when channel connection goes down or freezes
  • Added more aspect ratio options
  • No need to install VLC player anymore. All the necessary files are included in the folder

Keyboard shortcuts:
Esc - Exit Full Screen
M - Mute (Works Only in Full Screen)
Right Arrow - Next Channel (Works Only in Full Screen)
Left Arrow - Previous Channel (Works Only in Full Screen)

Mouse Events :
Left Button Double Click - Enter/Exit Full Screen
Middle Button Scroll Up - Increase Volume (Works Only in Full Screen)
Middle Button Scroll Down - Decrease Volume (Works Only in Full Screen)