Rainbow Bridge Hack abgewehrt - Angreifer verliert 5 Ether


Kommentare zu folgendem Beitrag: Rainbow Bridge Hack abgewehrt – Angreifer verliert 5 Ether

“Beachten Sie den Zeitpunkt des Angriffs: Ein Angreifer hoffte, dass es kompliziert sein würde, auf den Angriff am frühen Samstagmorgen zu reagieren.”

Vielleicht wäre der Sonntagmorgen ja besser gewesen?!? :rofl: :metal:

Nein nein, da sind ja viele schon wach, damit sie pünktlich um 8 Uhr in der Kirche sind, um ihre Seele reinzuwaschen. :grin:

Na gut…wach aber stark abgelenkt. Denn die Erreichung des Seelenfriedens, bedarf schon einer Menge Aufmerksamkeit. Hinzu kommt noch, dass das Wlan bzw. Mobilnetz in Kirchen zumeist extrem schwächelt!!


:joy: