Panama Papers: Rohdaten stehen nun offen im Netz

Artikel ansehen

Kommentar von Simon am 10.05.2016 13:56:
Sehr geehrte Autorin,

können Sie denn bitte belegen, wo Sie „Korruption im großen Umfang“ in den Unterlagen finden?

Kommentar von Anonym_2016 am 15.06.2016 23:16:
„Laut Medienberichten wurde ein Informatiker der Genfer Filiale der panamaischen Anwaltskanzlei Mossack Fonseca verhaftet. Die Genfer Staatsanwaltschaft bestätigt die Aufnahme von Ermittlungen.“
Quelle:
https://www.nzz.ch/schweiz/panama-papers-genf-ermittelt-gegen-mitarbeiter-von-mossack-fonseca-ld.89172