OVPN siegt vor Gericht gegen Rights Alliance: keine Logs vorhanden!

Kommentare zu folgendem Beitrag: OVPN siegt vor Gericht gegen Rights Alliance: keine Logs vorhanden!

:+1:t4: :+1:t4: :+1:t4: :+1:t4: :+1:t4: :+1:t4: :+1:t4: :+1:t4: :+1:t4: :+1:t4: :+1:t4:

Ich wuĂźte, dass es so ausgeht !!
Spätestens seitdem dieser fachspezifische VPN-Speznaz aus dem Nichts aufgetaucht ist, um OVPN erklären zu wollen, wie VPNs funktionieren!! :rofl: :rofl:
Nur weil man vllt. mal mit Cure53 zu tun hatte und zuhause Accunetix installieren kann, ist man noch lange kein Sicherheits-Spezialist und Sachverständiger für VPN-Themen!! :joy: :lying_face: :joy:

1 Like

Bei OVPN hat die Alliance for Creativity and Entertainment (ACE) auf Granit gebissen. :smiley:
Aber beim CDN Provider Cloudflare wackeln die Mauern ,hier ist es wohl nur eine Frage der Zeit bis weitere US-Gerichte der ACE zustimmen und Kundendaten offenlegen mĂĽssen. :palms_up_together:t2:

…die Luft wird dünner…

Najaaaa…das sind die Piratenskis der heutigen Generation selber schuld, wenn die meinen, jede Warez-Site, jeden Tracker und Streaming-Dienst hinter CF schieben zu müssen! :roll_eyes:
Den Kack hat man früher auch nicht gebraucht, die Anonymität und Immunität war trotzdem gegeben!
Ansonsten gibts ja auch noch Alternativen zu Cloudflare, die 0,00% an Daten rausgeben und fast gleichwertige, oder sogar bessere Leistungen bringen!!
Als Beispiel sei immer noch Blazingfast genannt oder auch „Nooder“…ein sehr goiler und feiner CDN / Anti-DDoS / Proxy-Dienst…den zum Beispiel viele Booter und Stresser nutzen! :joy: :joy: :upside_down_face:

Von welchem OVPN ist hier noch mal die Rede? .com oder .to?

*.com :wink:

Den fraglichen Artikel zu lesen hätte eventuell aber auch nur vielleicht geholfen ;-))