Mullvad hat sich von Gmail verabschiedet


Kommentare zu folgendem Beitrag: Mullvad hat sich von Gmail verabschiedet

Na also. Dann kann man endlich wieder ohne Hintergedanken die Werbung in der Metro genießen. :wink:

2 Likes

Es spricht auf jeden Fall für den Anbieter, dass er zügüg auf Kritik der Kunden reagiert. Aber ob der Wechsel schon von langer Hand gep.lant war oder erst nach der Kritik wegen Gmail angestoßén wurde, weiß keiner .

Würde aber auch nix an der Tatsache ändern. Ich nehm aber an, das der Wechsel sowieso vollzogem wurden wäre. Durch die kritischenÄußerungen wurde dieser dann halt nur vorgezogen.

Man kann so ein Email-System nicht in zwei Wochen hochziehen, testen und einem Audit unterziehen.

Trotzdem muss ich nochmal dazu sagen, dass so eine schnelle Veränderung nach Kritk bei den wenigsten so schnell laufen. Die nehmen auf jeden Fall ihre Kunden erst, daran könnten sich andere mal ein Beispiel nehmen-

Bin gespannt, ob es jetzt zeitnah ein Update der App gibt. Dort ist ja noch die alte Support-Funktion integriert.

Ich finde es auch positiv, dass so schnell auf diese Kritik eingegangen wurde.

Ich denke, der Wechsel wird schon länger geplant gewesen sein. Meine sowas auch schon gelesen zu haben.