Messenger für Kids: schwere Datenschutz-Panne bei Facebook

Kommentare zu folgendem Beitrag: Facebook mit schwerer Datenschutz-Panne bei Messenger-App für Kinder

…man hat bei facebook einen messenger für kinder auf den markt gebracht, damit die eltern beeinflussen können, mit wem ihre kinder dann chatten (über pro und contra dieser überwachung kann man an anderer stelle diskutieren!)
und bei der entwicklung des messis ist dem hersteller genau an der stelle ein fehler unterlaufen, der eigentlich seine darseinsberechtigung im netz ausmacht?!?
finde ich mehr als merkwürdig!! da hätte doch ein einfacher funktionstest nach der fertigstellung ausgereicht, um solch einen fehler zu finden…!
man könnte glatt meinen, dass dies absicht war, um bei den kids eine höhere akzeptanz für diesen „speziellen messenger“ zu erhalten…?
:metal:

1 Like