Dread: zensurfreies Darknet-Forum seit fast zwei Wochen down

Kommentare zu folgendem Beitrag: Dread: zensurfreies Darknet-Forum seit fast zwei Wochen down

Naja…
Dazu sollte man aber auch wissen, dass bei vielen Insidern „Dread“ schon über ein Jahr lang im Verdacht steht, ein echter Honeypot zu sein! Des weiteren soll „HugBunter“ genau so lange nicht mehr dort das Ruder in der Hand haben!! Das Forum soll seit dem von Behörden in Besitz genommen worden sein, um größere Ermittlungen gegen die dort vertretenen User (Vendoren, Admins vieler Markets etc.) durchzuführen. Was natürlich auch die Anzahl der Busts der jüngeren Vergangenheit erklären würde Ähnlich zum Beispiel des HansaMarkets, der ja bekannterweise auch vor seinem Bust, über ein Monat lang von holländischen Ermittlern betrieben wurde!!

Die plausiblen GrĂĽnde fĂĽr diese Aussagen findet man z.B. hier:

https://www.darknetstats.com/dread-a-reddit-style-darkweb-forum-is-most-probably-compromised-by-le/

Beispielsweise:

Kein Zusammenhang von Server-Skalierbarkeit & Entwicklungs-Updates mit Ausfallzeiten:

Hugbunter kommt mit verschiedenen Ausreden in unterschiedlichen Zeitabständen. Er sagt, dass er die Stabilität der gesamten Plattform verbessern will, also muss er den Code aktualisieren und das wird ein paar Stunden dauern, und in einer anderen Nachricht sagt er, dass er die Updates spätestens am Abend einspielen wird, so dass alles in Ordnung sein wird. Aber in Wirklichkeit hat es Wochen gedauert und es ist immer noch nicht verfügbar, ohne dass er sich gemeldet hätte. Das ist ein großes Warnsignal.

Wenn ich selbst Entwickler bin und ein kleineres Update am Code benötigt wird, dann schalten wir einfach den Entwicklungsmodus ein und fügen einen Hinweis auf dem Frontend über die Ausfallzeit hinzu und es dauert normalerweise nicht länger als 1 bis 2 Stunden. Aber wenn wir ein großes Update des Codes benötigen, dann machen wir die gesamte Entwicklung auf unserem lokalen Server und übertragen die Updates auf den Live-Server. Das ist die Art und Weise, wie jeder Entwickler das Update anwendet. Es ist also eine klare Lüge und wir vermuten stark, dass jemand anderes hinter seinen Servern steckt.

Warum würde die Strafverfolgungsbehörde ein Forum übernehmen?
*Dies ist sehr einfach zu verstehen. *

- Um die Standorte von Markt-Admins und großen Verkäufern, die für ihre Geschäfte werben, zu entlarven. Wenn le die Quelle kontrolliert, können sie die echte IP ohne Probleme bekommen. Es gibt viele Möglichkeiten, die echte IP von Tor-Benutzern zu erhalten. Als Referenz können Sie die Patente oder informativen Seiten von iovation oder threat metrix lesen.
- Um Analysen zu erhalten und das Verhalten der Darknet-Nutzer zu lesen
- Um wichtige Informationen über die Arbeitsweise der Darknet-Benutzer zu erhalten, ihre persönlichen Nachrichten zu lesen und die Daten zur Strafverfolgung zu nutzen
- Um die Moral der Darknet-Benutzer zu senken, Angst und Verunsicherung zu verbreiten.

Fazit:

An diesem Punkt haben wir überwältigende Beweise und wir können mit Sicherheit sagen, dass Dread von der Strafverfolgung übernommen wurde. Aber wir werden noch mehr Beweise brauchen, die wir hoffentlich im Laufe der Zeit bekommen werden. Wir werden diesen Artikel bald aktualisieren.

In der Zwischenzeit raten wir euch, alle möglichen Sicherheitspraktiken anzuwenden. Verwendet immer pgp, um eure Nachricht zu verschlüsseln. Nutzt unser einfaches pgp-Tutorial, wenn du nicht viel über pgp weißt. Benutze auch einen vpn mit tor, stelle die Sicherheitsstufe von tor auf „safest“ und deaktiviere js in tor, indem du about:config und javascript eingibst und doppelt auf javascript.enabled klickst, um den Status von true auf false zu ändern.

Kofi Anash
Investigative Journalist
@ Darknetstats

1 Like

die letzten Busts kann man wohl eher Encrochat incl. Vorgängern, sowie Cyberbunker zuschreiben, weniger Dread.

Ich hatte doch Dread keine Beteiligung an den letzten Busts zugeschrieben!? Mir ging es darum, dass Dread schon lange unterwandert war!
:question: :question:

Es ist echt schon zeitaufwändig, im Clearnet die richtige Adresse von Dreed im Tor-Netzwerk zu finden.

Sie lautet:

http://dreaddit7vkxgsrz.onion

Nope, ist seit dem Bust von DiDW 3 offline. MerkwĂĽrdig. WeiĂź jemand mehr?

Das wĂĽrde ja passen, zu dem was ich im Febr. '21 dazu geschrieben hatte! :wink:

1 Like

Link, bitte! @vip

1 Like

Ich meinte hier oben den Post 2 :wink:

1 Like

Okay, danke!

Schon vor längerem kam rein: (habe ich beim thread vom DiDW3-Bust auch gepostet)

Tag Herr Sobiraj,

lese gerade den Bericht über DiDW 3 und die Festnahme des kleinen “sudo”.

Hat sich dieser kleine Drecksack auch redlich verdient !

Wir lernen: Auch eine Abschaltung im FrĂĽhjahr des Jahres schĂĽtzt nicht vor einer weiteren Strafverfolgung !

Heute ist er 22, war also zu Beginn seiner Aktivitäten gerade mal 18 Jahre jung.

Wie sagte ich schon immer: Kinder, wir haben es hier ständig mit Kindern zu tun !


Sie fragen sich, warum ich hier offen und im Klartext schreiben kann ?

Ganz einfach: Die User “Archimedes” und “urs-meijer” ( das bin ich ! ) sind und waren nicht

nur im Forum bekannt, sondern auch beim “zfaf” ( Zollfahndungsamt Frankfurt a. Main).


Auffällig ist, dass neben “dread” nun auch der onion-mailer “dnmx.org” derzeit nicht mehr erreichbar ist.

Scheinbar hängt alles irgendwie zusammen und alle kneifen gemeinsam den Arsch ein !

Freundliche GrĂĽĂźe

Hängt das wirklich zusammen? Dread downtime und der DidW3 bust? dnmx.org (Dark Net Mail Exchange) als auch deren Onion-Adresse sind erreichbar.

Ich glaube nicht, dass der Mailer in direktem Zusammenhang steht mit dem Rest?! :wink:

Wäre mit Aufwand verbunden, aber theoretisch möglich. Oder? Puh, schwer zu sagen.

Naja…theoretisch ist immer alles oder nichts im Netz möglich! Aber wenn ich mich mal streng an diese Aussage oben halte, macht es doch keinen Sinn, die Relays von dnmx am Leben zu halten (siehe Pics), wenn der Dienst doch zuvor angeblich nicht mehr erreichbar war?
Außer…außer natürlich, dass der Mailer genauso unter der Kontrolle der zuständigen Behörden steht mittlerweile, wie man es zuvor auch Dread nachsagte!? :wink:

Ich mache mal dicht und wir sprechen hier weiter.