Drachenlord von Unbekannten gehackt, Daten offen im Netz

Artikel ansehen

Meine Fresse, wann ist mal genug mit dem Scheiß?

1 „Gefällt mir“

Erst wenn er im Stahlsarg ist weil der Holzboden nicht reicht.

Wieso wird eigentlich immer über diesen Typen berichtet?

GIVE THE PEOPLE WHAT THEY WANT !!! :wink:

Meinetwegen muß für diese Type kein Wort verloren werden! Aber das ist natürlich neu, dass er gehackt wurde! Meines Erachtens war das in der Vergangenheit noch nicht der Fall, oder ?!

Die „leaks“ sind einfach eine Sammlung. Ich konnte nichts neues entdecken.

2 „Gefällt mir“

Die Hacker verabschieden sich mit dieser Aktion aus dem Drachen Game. Man wünscht allen Nutzern seiner Daten viel Spaß beim Stöbern. Zudem fordert man die Leser bei Ruqqus (sieht so ähnlich aus wie Disqus) dazu auf, das Leben des Drachenlords mit einigen hinterlistigen Aktionen schwer zu machen. Vieles könnte man im Namen von Winkler beantragen, weil die dafür nötigen persönlichen Daten nun vorliegen würden.

So kann man natürlich auch recht schnell der breiten Maße beweisen, dass man nichts anderes, als Menschlichen Müll darstellt. Da ihr " 1337 Haxx0r " ja hier fleißig mitlest, Respekt an diese Offenheit oben genanntes Offenzulegen, euren erbärmlichen Charakter. :wink:

https://de.wikipedia.org/wiki/KGB-Hack

Solche Jungs waren Hacker, ihr seid nur Script Kiddie Scum.

2 „Gefällt mir“

Ich habe gehört, er wurde schon mehrfach gehackt. Aber wenn man seine Passwörter mehrfach verwendet ohne 2FA, ist das auch nicht weiter verwunderlich.

ruqqus und MEGA haben die Dateien gelöscht, Anonfiles reagiert ja grundsätzlich nicht auf DMCA claims. :wink:

Ja, Ghandy den WINKler hat jeder verstanden, allerdings lohnt es sich nicht
die „Schoße“ überhaupt anzusehen. Alter Mist von 2015, und was will
man ausgerechnet mit diesen „Login“ Daten…
Also lasst ES oder ihn in Ruhe…
Meine Meinung.