BREIN erwischt Wiederholungstäter: muss 4.800 EUR bezahlen

Kommentare zu folgendem Beitrag: BREIN erwischt Wiederholungstäter: muss 4.800 EUR bezahlen

„nachgemachte TV-Serien“
Ich dachte erst der dreht seine eigenen Serien…im Sinne von „nachmachen“. (Wie im Film „Abgedreht“)
Schreibt doch einfach was er gemacht hat: „illegal kopierte TV-Serien“ dann muss sich keiner wundern und jeder weiß auf Anhieb was der Mensch verbrochen hat.

ERROR, Fehler im System!

Der hätte sein Brain wohl besser einschalten sollen.

Schon spaßig, dass sie ihn 2x mit der gleichen Masche (über die Bankverbindung) dran bekommen haben. Wie blöd muss man sein??

Ein gelungenes Beispiel dafür, dass die:

brain_exe-150x150

…mal wieder nicht genutzt wurde! Eventuell durch einen der folgenden Fehler:

brain-exe

Man weiss es leider nicht! :joy:

1 Like

Ich glaube nicht, dass ein Laie TV-Serien (auch noch im Plural!) „nachmachen“ kann. Ich bin (Co-)Autor von/bei ein paar TV-Serien. Selbst wenn der Delinquent die Orginal-Drehbücher verwendet, die Realisation ist noch 100 Mal aufwändiger als das Schreiben. Er könnte natürlich eine Traumschiff-Episode mit Playmobil-Figuren und Schiffchen nachstellen und mit dem Handy filmen. Aber ob man damit Geld verdienen kann?

…könnte man ja auch im Sinne von „Rekonstruktion“ sehen, was der Vervielfältigung von Datenmaterial schon sehr nahe kommt!!
Aber gut…man weiss es nicht? Vielleicht zeichnet der Deliquent sogar in seiner Freizeit noch Simpsons-Comic Stripes gegen die Langeweile!?
:rofl: