Administrator des Hackerforums Antichat an Krebs gestorben


Kommentare zu folgendem Beitrag: Administrator des Hackerforums Antichat an Krebs gestorben

Pech gehabt, passiert halt.

Ich würde Behaupten, das es mittlerweile schon Millionen Blogs & Internetseiten Verstorbener gibt, die keine Administration mehr erfahren.

Schade eventuell nur um „Brauchbaren“ Inhalt.
Ich kenne das aus eigener Erfahrung, als ein „Gut besuchtes“ Programmierer Board vor Jahren Geschlossen hat,
und alle Snippets und Codes von Heute auf Morgen weg waren.

It’s old news. he died a year ago.
https://pikabu.ru/story/egoryich_skonchalsya_na_48_godu_zhizni_antichat_9313132

Sehr merkwürdig, der Thread auf den ich mich beziehe, ist ganz aktuell gewesen.

wie kann es sein, dass im artikel steht, dass keiner die pw kennt für den laptop etc. kennt, aber der axcount am freitag online war? und auf dem russischen link steht das datum von vor über nem jahr?!

neue domains. neue servers. weiter. gute crash test fuer die naechste generation gleich mal mit ne zwangsmigration an zu fangen und gleichzeitig ein test ob es uberhaupt zweck hat (userbase) so ein teil weiter zu betreiben. aber wie urgent sowas ist haengt vornamlich davon ab wie weit alles im voraus bezahlt ist. forums funktioneren ja auch ohne moderation. meist sogar besser :stuck_out_tongue: wenn der typ einfach seine domains und provider fuer 20 jahre voraus bezahlt hat ists doch auch gut. :stuck_out_tongue: einfach so lassen dann :stuck_out_tongue: backups? wozu… das hier ist das internet. only today counts. nicht gestern. nicht vorgestern :stuck_out_tongue: niemand braucht forumposts oder chatmessages von vor 10 jahre.

  • software (und wenns nicht selbst geschrieben ist einfach wieder von github pullen oder sowas :stuck_out_tongue:P
  • neue servers (oder mal versuchen die alte ‚as is‘ beim provider ueberschreiben zu lassen,
  • domain (konnte man ueber die executair testamentair machen, oder einfach neue domains :stuck_out_tongue:
    google macht wohl den rest… wenn der alte kram nicht mehr funktioniert suchen die users wohl die neue. :stuck_out_tongue:
    domain name changes sind ja nicht das ende der welt… im normalfall braucht man nur eins… zugang zu den typs eigene mailbox… und dann ne ganze woche ueberall auf password recovery clicken und creditcards swipen. die meiste domains haben ja nicht das domain -selbst- als admin mailbox domain :stuck_out_tongue: sondern einfach was bei irgendein isp mit email. :stuck_out_tongue:

ist ja ne forum… :stuck_out_tongue: vbulletin (gibts das noch :stuck_out_tongue: kann man ja auch einfach neu installieren :stuck_out_tongue: ‚save image‘ click click, logo drin, andere domainname auf ne andere tld und weiter mit dem show. :stuck_out_tongue: und normalerweise ist die ganze content resetten nicht etwas slechtes… ware sowieso ganz nett wenn forums kram nach 1-2 jahre loschen wurden. anstatt das immer die alte tote kram aus 1999 wieder hochtreiben kommt im search engine results :stuck_out_tongue: (insbesondere sogar bei ‚hacker forums‘ :stuck_out_tongue: da braucht wohl niemand 10 jahr alte posts :stuck_out_tongue:

wenn das ding noch ‚lebt‘ (und das ware fuer forums schon ganz was heutzutage :wink: und nicht auch 99% der userbase auch tot ist :stuck_out_tongue: wirds wohl gut kommen. wenns so ist wie die meiste andere forums ja auch heutzutage… ‚leer‘ ‚1 reply pro woche‘ ‚usw‘. na dann halt nicht. dann ist auch nichts verloren.

wenn der typ absichtlich kein vorkehrungen getroffen hat, hat er es entweder fuer jaaaahren voraus bezahlt, oder er hat die darwin faktor so gewunscht :stuck_out_tongue: ist ja nicht etwas das man ‚vergesst zu machen‘. (wurde wetten auf die ‚fuer jahren vorausbezahlt‘ ) wenn man tot ist kann man nicht verklagt werden… hat so sein vorteile :stuck_out_tongue: wenns dann einfach weiterlauft ohne moderation, sogar besser.

dein domains und so statt fuer 1 oder 2 jahr im voraus bezahlen, einfach gleich auf einmal oder in mehrere schritten fuer 100 jahr vorausbezahlen kostet ja auch nicht die welt… und sachen so aufsetzen das es einfach ‚weiterlauft‘ ist ja auch nicht so verdammt schwierig. ‚weiterlauft‘ bis die software ja 10-15 jahre alt ist und die zerodays kein zerodays mehr sein und das ding selbst gehackt wird :stuck_out_tongue: selbstverstandlich :stuck_out_tongue:

vor jahren mal versucht einige offshores gegenseitig direktor in einander zu machen damit es ‚kein menschen‘ gibt. im ‚betrieb‘ von sachen :stuck_out_tongue: lol. ya know. humans are a liability factor :stuck_out_tongue: die sterben, werden verhaftet oder verklagt oder laufen unter ein taxi oder sowas. computers konnen besser ihre eigene kram regelen :stuck_out_tongue: damals war das noch nicht so moglich :stuck_out_tongue: lol. heutzutage mit die ubi scheiss auch nicht mehr :stuck_out_tongue: LOLOLOL.

1 Like