HideDroid – Eine Android-App zum Schutz der Privatsphäre des Nutzers

Artikel ansehen

1 „Gefällt mir“

Was auch sehr nützlich sein kann, nicht nur wegen Datenschutz auch um Traffic zu sparen

NetGuard

NetGuard - no-root firewall

NetGuard provides simple and advanced ways to block access to the internet - no root required.

Applications and addresses can individually be allowed or denied access to your Wi-Fi and/or mobile connection.

Blocking access to the internet can help:

• reduce your data usage
• save your battery
• increase your privacy

https://play.google.com/store/apps/details?id=eu.faircode.netguard&hl=de&gl=US

Secure Wipe

This application does not delete files or clean the cache. Use other tools to delete files and clean the cache. Then use this utility to sanitize the free space.

Diese hier um das herstellen gelöschter Datein zu vermeiden, indem die App den gesamten Speicher einmal füllt und somit jegliche Datenreste löscht, die zum wiederherstellen gelöschter Datein nötig wären.

https://play.google.com/store/apps/details?id=com.pinellascodeworks.securewipe&hl=de&gl=US

2 „Gefällt mir“

Ich habe im Artikel soeben den F-Droid Download-Link zu HideDroid korrigiert.

1 „Gefällt mir“

ich habe von HideDroid noch nie gehört, ist das frisch?

Ja, ziemlich neu. Der erste Release ist vom 13. Oktober 2021 (siehe GitHub-Link)
GitHub

Sorry, hätte ich sehen müssen :innocent:

Spannendes Projekt.

Jap, das stimmt schon wegen spannenden Projekt. Allerdings erfährt man recht wenig über die umgesetzte und praktisch angewendete Funktion der App!

Bei arXiv findet man auch nur dieses als Info:

Mobile Anwendungen (nachfolgend Apps genannt) sammeln über Analysebibliotheken von Drittanbietern eine Vielzahl von Informationen über das Nutzerverhalten und sein Gerät. Die Erhebung und Verwendung solcher Daten wirft jedoch mehrere Datenschutzbedenken auf, hauptsächlich weil der Endnutzer - dh der eigentliche Eigentümer der Daten - bei diesem Erhebungsprozess nicht mit von der Partie ist. Auch die bestehenden datenschutzoptimierten Lösungen, die in den letzten Jahren entstanden sind, folgen einem „Alles-oder-Nichts“-Ansatz, der dem Benutzer die einzige Möglichkeit lässt, den Zugriff auf datenschutzrelevante Daten zu akzeptieren oder vollständig zu verweigern.
Diese Arbeit hat das zweifache Ziel, die Auswirkungen auf den Datenschutz bei der Verwendung von Analysebibliotheken in mobilen Apps zu bewerten und eine Methodik zur Datenanonymisierung vorzuschlagen, die einen Kompromiss zwischen der Nützlichkeit und dem Datenschutz der gesammelten Daten ermöglicht und dem Benutzer die vollständige Kontrolle gibt über den Freigabeprozess. Um dies zu erreichen, präsentieren wir eine empirische Datenschutzbewertung der Analysebibliotheken, die zwischen November 2020 und Januar 2021 in den 4500 am häufigsten verwendeten Android-Apps des Google Play Store enthalten sind Der Endnutzer hat die vollständige Kontrolle über den Erfassungs- und Anonymisierungsprozess. Schließlich demonstrieren wir empirisch die Anwendbarkeit und Wirksamkeit einer solchen Anonymisierungsmethodik dank HideDroid.

Also ich finde, dass wird hier: You can’t always get what you want: towards user-controlled privacy on Android ziemlich gut und ausführlich erklärt.

OK…die PDF konnte ich bislang noch nicht anschauen, da der Zugang dauernd abbricht bei mir :wink:
Somit konnte ich nur die Readme bei Github und den Einführungstext bei arXiv zu Grunde legen!
Aber gut, wenn es mehr Info gibt! :wink: :rofl: :rofl:

kann die App paralell zu einem VPN (OpenVPN) laufen? oder wird OpenVPN dabei blockiert?

Nein, leider nicht.

We are working on a future release of HideDroid that will be able to work without VPN and without the app modification.

Thank you very much for your answer. Please let us know when you are ready. I would be more than happy to update the article then. :slight_smile:

thanks to an embedded network
proxy, allows the traffic collection and anonymization phase
(Runtime Anonymization).

Letztendlich macht die App in dieser Konstellation nichts anderes, als ein Proxy / Vpn, nur das auf dem Proxy die eigentlichen Daten unkenntlich gemacht bzw. ausgetauscht werden. Das wäre doch im Prinzip nichts anderes als ein vernünftiger VPN-Dienst?!
Die Ankündigung des anders arbeitenden „Future Release“ wäre doch somit eine komplett andere Software!
Mir entzieht sich grade der Sinn der aktuellen Version… :wink: