Urlaub

Haftung in Tauschbörsenverfahren ist auch bei Urlaubsabwesenheit nicht auszuschließen

Das Amtsgericht Traunstein hat in einem Urteil vom 30.11.2017 (Az. 312 C 547/17) einen wegen Urheberrechtsverletzung angeklagten Anschlussinhaber vollumfänglich für schuldig befunden, obwohl er, gemeinsam mit seiner Familie, in der besagten Zeit des begangenen Copyrightverstoßes im Urlaub war, berichtet die Kanzlei Waldorf Frommer auf ihrer Blogseite. ... [Read More]
11. März 2018