Tor

Anklage: Beihilfe zu einer Straftat durch Betreiben eines TOR-Servers

Mit einem interessanten Rechtsfall befasst sich derzeit die Kanzlei Vetter & Mertens. Sie berichten auf ihrem Law-Blog davon. Demnach bekam ein Betreiber eines Torservers, dessen reale IP-Adresse ermittelt werden konnte, Ärger mit der Staatsanwaltschaft, weil Nutzer den TOR-Service für kriminelle Aktivitäten missbraucht haben. ... [Read More]
14. Februar 2018

Rezension von „Darknet: Waffen, Drogen, Whistleblower“

Das Darknet wird in den Medien immer wieder in der Luft zerrissen. Angeblich diene es nur dem Verkauf illegaler Drogen und Waffen. Doch was steckt wirklich dahinter? Was erwartet uns dort? Und warum ist dessen Existenz wichtig unabhängig davon, ob man in demokratischen Staaten lebt oder nicht. Der Journalist Stefan Mey hat sich für sein Buch ausführlich bei allen möglichen Stellen erkundigt und versucht so sachlich wie möglich darüber zu berichten. ... [Read More]
24. Januar 2018

Tor-Browser installieren und anonym surfen

Das Tor-Projekt bietet für alle Betriebssysteme und fast alle Geräte fertige Browser-Pakete an, die sich einfach installieren lassen. Die Browser sind auf Basis des Firefox speziell für das Tor-Netzwerk modifiziert und zeichnen sich durch große Anonymität und Privatsphäre aus. Sie telefonieren nicht zum Hersteller, wie beim Original oder Chrome, lassen keine eine eindeutige Identifizierung zu (Fingerprinting) und speichern keine History oder dauerhafte Cookies, die das Surfverhalten der Benutzer verraten.

... [Read More]

22. Januar 2018

RetroShare-Interview: Filesharing & Kommunikation undercover (Repost)

RetroShare ist ein plattformübergreifendes Open-Source-Programm zwecks P2P-Filesharing und andere Formen der Kommunikation. Wenn die direkten Kontakte vertrauenswürdig sind, kann man mit nur geringer Abmahngefahr Dateien austauschen. Das letzte Update (v0.6.3) erschien im August 2017. Von Versionsnummer 1.00 ist man also noch immer weit entfernt. ... [Read More]
14. Januar 2018

Das Freenet Project im Interview (Repost)

Freenet verspricht seinen Anwendern die maximale Anonymität im Internet. Diese Peer-to-Peer-Software befindet sich schon seit 17 Jahren in der Entwicklung. Ich sprach im Sommer 2010 mit Ian Clarke, dem Gründer dieses interessanten Open Source-Projektes. ... [Read More]
13. Januar 2018

Das anonyme Netzwerk I2P im Interview (Repost)

Neben Tor und Freenet ist I2P das meist genutzte anonyme Netzwerk. Von daher ist eigentlich nicht nachvollziehbar, warum kaum jemand dieses Projekt kennt. Ich habe schon einmal vor ein paar Jahren für meinen ehemaligen Auftraggeber ein Interview mit einem der Hauptverantwortlichen durchgeführt, der seine Identität hinter dem Pseudonym zzz verbirgt. ... [Read More]
11. Januar 2018

Apache Tor-Server unbedingt absichern

In letzter Zeit wurden immer wieder Server im Tor-Netzwerk (Darknet) stillgelegt. Eigentlich sollten die Computer wegen der Tor Hidden Services nicht zu lokalisieren sein, denn diese versteckten Dienste sind besondere Webseiten, die alle die Endung .onion im Namen tragen und nur mit speziellen Browsern aufgerufen werden können, die direkt mit dem Tor-Netz verbunden sind.

... [Read More]

12. November 2017

Gesucht: Tor-Exploit für eine Million Dollar Preisgeld

Die amerikanische Firma Zerodium bietet Hackern bis zu eine Million Dollar für eine Sicherheitslücke im Anonymisierungs-Netzwerk Tor. So wolle man “die Welt zu einem besseren Ort machen”, wie Motherboard berichtet. ... [Read More]
20. September 2017

TOR: BND greift Anonymisierungsnetzwerk seit 2008 an

Der Bundesnachrichtendienst BND arbeitet bereits seit dem Jahr 2008 daran, die Tor-Anonymisierung auszuhebeln. Das geht aus geheimen Dokumenten hervor, die Netzpolitik.org heute (14.09.2017) veröffentlicht hat. ... [Read More]
14. September 2017

#torstrike – Generalstreik des Tor-Netzwerkes am 1.9.

tor strike sorry we're closed #torstrike Mehrere Personen aus der Community des Tor-Projekts haben dazu aufgerufen, für 24 Stunden die Server des Anonymisierungsnetzwerkes abzuschalten. Der geplante Generalstreik soll unter anderem den früheren Mitarbeiter Jacob Appelbaum unterstützen. Ob es am 1.9. zu einem #torstrike kommen wird, ist allerdings fraglich. ... [Read More]
31. August 2016