Takashi Yoshida

Manga-Zeichner Takashi Yoshida: reine Verfolgung von Piraten sinnfrei

Die Zeichen stehen auch in Japan auf Sturm. Letztes Jahr hat der Umsatz der gedruckten Manga-Hefte um 12 % nachgelassen. In der Folge wurden diverse japanische Piraterie-Webseiten geschlossen. Die reine Verfolgung der Betreiber hält Takashi Yoshida aber für sinnlos und kontraproduktiv. Man müsse die Verkaufsmethoden ändern, an denen die Verlage seit 20 Jahren festhalten. ... [Read More]
7. März 2018