Haftstrafen

Hohe Haftstrafen für russische Hacker von US-Gericht

Ein Gericht in Camden im US-Bundesstaat New Jersey hat am Mittwoch (14.02.2018) zwei russische Hacker, den 37-Jährigen Wladimir Drinkman, zu zwölf Jahren Haft verurteilt und seinen Landsmann Dmitri Smiljanets zu mehr als vier Jahren, das teilte das US-Justizministerium am Donnerstag mit. Die beiden Russen hatten sich schuldig bekannt, Anführer einer Hackergruppe zu sein, die über acht Jahre hinweg große Einzelhändler und die US-Technologiebörse Nasdaq attackiert hatte. Nach offiziellen Angaben stahlen sie rund 160 Millionen Kreditkartennummern und verkaufte sie im Internet weiter. In der Folge führte das zu Verlusten von mehreren hundert Millionen Dollar. ... [Read More]
16. Februar 2018