Porno-Abmahnungen: Wann werden die Ermittlungen in der Schweiz aufgenommen?

Im Jahr 2010 entschied das Bundesgericht Lausanne, dass es untersagt ist, im Auftrag des Rechtsstaates IP-Adressen zu beschaffen und an Dritte zu vermitteln. Demnach...