Lesetipps: Verraten durch einen Drucker und Anhalt-Bitterfeld braucht Hilfe

Heute in den Lesetipps: Die wahre Geschichte einer wahrlich ungewöhnlichen Whistleblowerin. China verbietet Bildungsangebote im Netz u.v.m.

Einbrecher, nachdenklich
Bildquelle: ufabizphoto

Herzlich willkommen zu einer neuen Ausgabe unserer Tarnkappe.info-Lesetipps. Auf die Bäume ihr Affen, denn das Internet wird gefegt. Also wenn man derzeit nach China schaut, kommt es einem zumindest fast so vor. :D Denn erst gestern hatten wir das Land der Morgenröte hier in unseren Lesetipps mit einem ähnlichen Thema zu Gast. Heute geht es aber nicht um Apps. Nein, heute geht es um die digitale Bildung in China.

Aber auch die Kreisverwaltung von Anhalt-Bitterfeld schafft es heute in unsere Schlagzeilen. Denn dort hat man jetzt die Bundeswehr um Hilfe gebeten. Alleine schafft man es einfach nicht, die IT-Infrastruktur nach einem schweren Ransomware-Angriff wieder in den Griff zu bekommen. Ach ja, nicht zu vergessen. Heute gibt es für euch einen tollen Artikel samt Doku über die US-amerikanische Whistleblowerin Reality Winner.

Lesetipps: Im Kampf gegen die Chancen-Ungleichheit – China verbietet kostenpflichtige Bildungsangebote im Netz

Bei dieser Schlagzeile war ich dann doch ziemlich überrascht. Denn klar, ein faires und gleichstellendes Bildungsangebot für alle ist richtig und wichtig. Und das man in Peking keine halben Sachen macht, ist kein Geheimnis. Dass man aber quasi über Nacht einen immerhin 100 Milliarden Dollar schweren Markt einfach unterbindet, ist schon eine krasse Ansage. E-Learning: China verbietet über Nacht einen 100-Mrd.-Dollar-Markt.

Randalierer im US-Kapitol per Gerichtsbeschluss zur Entsperrung seines Laptops verdonnert

Seit Donald Trump (#ToddlerTrump) nicht mehr US-Präsident ist, bleiben uns aus den USA praktisch nur noch Schlagzeilen zum Thema Ransomware und Netzpolitik. Und dabei erreichten doch gerade seine heißen Tipps zur erfolgreichen Bekämpfung von Cyberattacken und Ransomware-Angriffen schon fast Kult-Status. :D Zu den weniger lustigen Erinnerungen seiner Amtszeit gehört aber sicherlich der Sturm auf das US-Kapitol. Neben dem ehemaligen Präsidenten, der „natürlich“ jegliche Schuld von sich weist, liegt das Hauptaugenmerk der Ermittler auf Guy Reffitt. Dieser wurde bereits im Januar verhaftet und muss nun per Gerichtsbeschluss seinen Laptop entsperren. Court orders US Capitol rioter to unlock his laptop ‘with his face’.

Lesetipps: Die Kreisverwaltung von Anhalt-Bitterfeld bittet IT-Spezialisten der Bundeswehr um Hilfe

Auch diese Schlagzeile ist, wie ich finde, ganz klar ein Lesetipp. Denn hier können wir gleich mehrere Sachen lernen. Zum einen sieht man sehr schön, wie zerstörerisch so ein Angriff mit Ransomware sein kann. Auf der anderen Seite sieht man aber auch, wie schwer es sein kann, alle IT-Systeme wieder (sicher) zum Laufen zu bekommen. Und ja. Man sollte sich nicht schämen, hin und wieder ruhig einmal um Hilfe zu rufen. Auch das kann man hier ganz wunderbar sehen. Bleibt nur zu wünschen, dass sie schnell und unbürokratisch alle Hilfe bekommen, die sie brauchen. Anhalt-Bitterfeld bittet Bundeswehr um Hilfe beim IT-Aufbau.

Reality Winner: Die wahre Geschichte einer wahrlich ungewöhnlichen Whistleblowerin

Wie ein Schwerverbrecher behandelt zu werden, obwohl man seinem Land helfen wollte, ist hart. Und dass die USA mit Whistleblowern nicht gerade zimperlich umgeht, wissen wir spätestens seit Edward Snowden oder auch Julian Assange. Aber die Geschichte von Reality Winner ist anders und somit ganz klar ein Fall für unsere Lesetipps.

Sie enthüllte, wie sich Russland in die US-Wahlen einmischen wollte. Und klar, mittlerweile wissen wir ja auch, dass vonseiten Russlands ein enormes Interesse daran bestand, einen Donald Trump als destabilisierenden Präsidenten an die Macht zu bringen. Der Drucker hat sie verraten.

Mann, Dreirad, Satire, Glosse

Lesen Sie auch

Lesetipps: Die Schadsoftware MosaicLoader verbreitet sich über Anzeigen in Suchergebnissen

In unserer letzten Lesetipps-Schlagzeile für heute geht es einmal mehr um Windows-Schadsoftware. Die vor Kurzem neu entdeckte MosaicLoader-Malware, die den Opfern über Werbung in Suchergebnissen zugestellt wird, dient als Einfallstor für den Diebstahl von Passwörtern, die Installation von Kryptowährungs-Minern und die Verbreitung zusätzlicher trojanischer Malware. Die Cyberkriminellen gehen dabei ziemlich raffiniert vor. Sie kaufen gezielt Werbeplätze auf Suchmaschinen, um ihre Malware möglichst schnell zu verbreiten. Ein Grund mehr finde ich, einen großen Bogen um die Werbung in Suchmaschinen zu machen. :D Neue Malware-Familie „MosaicLoader“ entdeckt.

So, das war es für heute auch schon wieder mit meinen Schlagzeilen und Lesetipps für euch. Wie immer freuen wir uns auf zahlreiche Kommentare im Forum. Aber auch in unserer Telegram-Gruppe könnt ihr uns jederzeit besuchen. Egal wo, schaut doch einfach mal wieder bei uns rein! Euer Feedback ist immer sehr willkommen! Super wäre es, wenn ihr auch das nächste Mal wieder mit von der Partie seid.

Lesetipps: Tages-Infos von lilprof54 bei uns im Forum

Lesetipps, lesetippUnser guter lilprof54 postet im Forum von Tarnkappe.info tagtäglich aufs Neue seine berühmt, berüchtigten Tages-Infos. Dort erfährt man, was in den letzten Jahren so alles Bemerkenswertes an diesem Tag passiert ist. Seine Tages-Infos sind wirklich immer wieder einen Blick wert, versprochen! Der Mann war heute früh schon aktiv, wie man hier sehen kann. Wir wünschen viel Spaß beim Lesen. Kommt gut durch den Tag. :)

Tarnkappe.info

Sunny schreibt seit 2019 für die Tarnkappe. Dort verfasst er die Lesetipps und berichtet am liebsten über Themen wie Datenschutz, Hacking und Sharehoster. Aber auch in unserer monatlichen Glosse und bei den Interviews ist er immer wieder anzutreffen.