Lesetipps: und es hat Zoom gemacht, sexy Zwiebeln, Credential Stuffing

Lesetipps: es hat Zoom gemacht. Sexy Zwiebeln lassen uns schmunzeln. Credential Stuffing im Zeroday Podcast. Retro-Spiele-Freunde aufgepasst.

Lesetipps
Grafik: socialneuron, thx!

Heute beschäftigen wir uns in euren Lesetipps mit dem neuen und noch smarteren „IoP“ (Internet of Plastik). Ihr dürft gespannt sein! Sexy Zwiebeln sorgen für viel Wirbel. Nein, nicht bei dem uns wohlbekannten Tor-Browser. Retro-Spiele-Freunde aufgepasst. Heute gibt es was umsonst. Die EU-Kommission nutzt immer noch Zoom. Warum eigentlich? Unser Podcast-Tipp: so einfach ist Credential Stuffing.

Lesetipps: und es hat Zoom gemacht

Tausendmal berührt, Tausendmal ist nichts passiert. Tausend und eine Nacht und es hat „Zoom“ gemacht. Diese sehr bekannten Zeilen von Klaus Lage kennt fast jeder. Warum aber die EU-Kommission immer noch Zoom in ihren doch so wichtigen Videokonferenzen nutzt, ist und bleibt uns ein Rätsel und taugt sogar für eine Schlagzeile. Ach so, sie suchen noch nach tauglichen Alternativen. Scheint eine schwierige Aufgabe zu sein. Eventuell sollten sich die „digitalisierungs-tauglichen“ Berater unserer EU-Abgeordneten einmal NixNet anschauen. Da findet man neben einem tollen E-Mail Service (NixNet Mail) auch „BigBlueButton„.

BigBlueButton ist ein Open-Source-Audio- und Videokonferenz-Tool, das auf den Bildungsbereich ausgerichtet ist, aber auch für viele andere Zwecke fantastisch geeignet ist, von der Zusammenarbeit bei der Software-Entwicklung bis hin zur Durchführung von Fernkonferenzen.“ (NixNet)

Aber klar. Das wäre wahrscheinlich zu einfach. :D Trotz Datenschutzbedenken: EU-Kommission nutzt immer noch Zoom.

Was kommt nach dem IoT?

Das Internet der Dinge (IdD) oder auch „IoT“ (Internet of Things) genannt, kennen wir alle. Smarte Angelegenheit eigentlich. Wenn man einmal von all den Sicherheitslücken absieht natürlich, denn umso mehr Technik irgendwo drin steckt, um so komplizierter und anfälliger wird es oft. Aber geht das denn nicht auch einfacher und mit weniger Sicherheitslücken? Was wäre denn, wenn man jetzt auf einen Großteil der verbauten Elektronik verzichten könnte? Na, es wäre auf jeden Fall eine Schlagzeile und muss natürlich in eure Lesetipps.

Sehr spannend das ganze Projekt. Echt toll, was Vikram Iyer und seine Kollegen da auf die Beine gestellt haben. Here Comes the Internet of Plastic Things, No Batteries or Electronics Required.


Lesetipps: Oh du Spieglein an der Wand – wer ist die schönste Zwiebel im ganzen Land?

Ja, diese Schlagzeile sollte uns zu denken geben. Denn was sich eigentlich recht lustig anhört, ist für andere ein Grund die Hände über dem Kopf zusammenzuschlagen. Ja, es geht um Zwiebeln. Ordinäre Zwiebeln. „Walla Walla“ Zwiebeln, um genauer zu sein. Da wollte doch kürzlich eine unter Zwiebelfreunden (nein, nicht Tor-Nutzer :D) sehr bekannte Firma, Werbung auf Facebook schalten.

Ja, genau. Für „unschuldige“ Zwiebelsamen. Abgelehnt, weil anscheinend zu „sexy„, hat man sich natürlich sehr gewundert. Was denn nun an diesen Zwiebeln so sexy war, dass Facebooks AI-Algorithmen diese Werbung anfangs erst einmal blockiert haben, werden wir wohl nie erfahren. Aber in eure Lesetipps musste es heute auf jeden Fall mit rein. Eine Schlagzeile zum „Schmunzeln“ und sich wundern ist doch etwas Feines. :D  Why some onions were too sexy for Facebook.

Spiele für die Retro-Spiele-Freunde unter euch

Und wenn ich Retro sage, dann meine ich das auch so. Wer von euch kennt noch die „Acorn Computer„? Also diese „8-bit BBC Mikro Computer“ um genau zu sein. Eine Zeitreise also zurück in die Computer-Spielewelt der 1980er-Jahre. Wirklich spannend und ganz klar ein Muss, für unsere Lesetipps. Viel Spaß beim „Zocken“ und beim Ausprobieren. Complete BBC Micro Games Archive.

Lesetipps: Stefan und Sven – So einfach ist Credential Stuffing

Endlich ist es wieder soweit. Stefan und Sven haben auch dieses Mal wieder viele Spannende und interessante Themen in ihrem Zeroday-Podcast.

Für diese Episode hat Sven sich in die dunkelsten Ecken des Internets vorgewagt und dort nicht nur böse “Hacker”, ihre “Tools”, sondern auch PENISKÄFIGE gefunden.“ (Zeroday)

Es lohnt sich auf jeden Fall, reinzuhören! Der Podcast für Informationssicherheit und Datenschutz von Stefan und Sven: so einfach ist Credential Stuffing.

Wenn Daten-Kraken nicht nur Daten sammeln

Dass Google ein wahrlich unersättliches Daten-Monster ist, wissen wir. Wissen wir doch – oder? Falls nicht, oder der ein oder andere von euch noch daran zweifelt, der sollte sich die folgende Schlagzeile von golem.de etwas genauer anschauen. Ein Lesetipp, der uns einmal mehr zum Nachdenken bringen soll. Es gibt genügend Alternativen zu Google. Warum muss man diesen gigantischen Daten-Kraken denn unbedingt immer noch weiter füttern? Klar, ein Leben mit Google ist ja so bequem. Strafverfolgung: Google rückt IP-Adressen von Suchanfragen heraus.

Das war es schon wieder für heute mit unseren Lesetipps für euch. Es würde mich sehr freuen, wenn in unseren heutigen Lesetipps auch dieses Mal für jeden von euch etwas Interessantes, Spannendes oder sogar etwas Lehrreiches mit dabei war. Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende und würde mich sehr freuen, wenn ihr auch nächste Woche wieder mit von der Partie seid.

Tarnkappe.info