Lesetipps: Stallman muss weg, Safe Browsing Teil 2, Google liest mit

Lesetipps: Eine Analyse zu Sicherheit und Datenschutz von TikTok. Stallman muss weg. Mit "Projekt Trooia" unter Googles Radar bleiben.

Mail, Mailbox, Nacht, Lesetipps
Bildquelle: Prettysleepy

Herzlich willkommen zu einer neuen Ausgabe unserer Tarnkappe.info Lesetipps. Heute ist es einmal mehr Richard Stallman, welcher bei uns für Schlagzeilen sorgt. Nein, nicht mit seiner Rückkehr in den Vorstand der Free Software Foundation (FSF). Stallman muss weg. Und er soll den gesamten FSF-Vorstand am besten gleich mitnehmen. Bei Stefan und Sven geht es in ihrem Zeroday-Podcast heute um das Thema „Safe Browsing„. Ein sehr invormativer Podcast-Tipp, den ihr euch nicht entgehen lassen solltet. Jede ein- und ausgehende E-Mail in eurem Gmail, wird von Google automatisiert gescannt bzw. analysiert. Der Sicherheitsexperte Mike Kuketz hat sich das für euch einmal genauer angeschaut. Es wird auch heute wieder spannend. Versprochen. :D

Lesetipps: „Man muss immer unterm Radar von Google fliegen

Also. Ich muss schon sagen, diese Schlagzeile finde ich wirklich toll. Noch besser aber, finde ich, was sich hinter diesem sehr spannenden Lesetipp versteckt. Das Ganze nennt sich „Projekt Trooia“ und soll uns eine komplett anonyme Google-Suche ermöglichen. Was Christoph Cronimund eigentlich nur als „Hobbyprojekt“ begonnen hatte, scheint einen „Nerv der Zeit“ getroffen zu haben. Ich bin schon jetzt sehr gespannt darauf, wie und vor allem wann es weitergeht. Hoffentlich ist das Projekt bald wieder für alle online erreichbar. Anonyme Suche mit Trooia: „Man muss immer unterm Radar von Google fliegen„.

FonteMon – ein komplettes Spiel basiert auf einem Schriftsatz

fontemon

Fontemon Screenshot

Kleine Spielereien und andere Easter Eggs findet man nicht immer dort, wo man sie erwartet. Manchmal verbergen sie sich ganz woanders. So etwa bei FonteMon, dem Game, was auf Basis eines Fonts funktioniert. Wie das wohl aussieht? Einfach mal bitte rechts schauen, wir haben extra für die Lesetipps einen Screenshot angefertigt.

Im Durchschnitt dauert eine Runde etwa 20 Minuten. Doch wir hatten ehrlich gesagt etwas Mühe, bei der Steuerung durchzublicken. Am Anfang muss man erstmal wild drauflos tippen, bevor es wirklich losgeht. Das Spiel kann man wahlweise direkt im Browser starten oder als .otf-Datei herunterladen. Ein englischsprachiges Tutorial für Spielmacher und solche, die es noch werden wollen, gibt’s oben drauf. Ein paar technische Erläuterungen gefällig? Die Software ist Open Source, jeder darf sich daran versuchen. Laut Autor Michael Mulet muss man dafür nicht mal programmieren können. Wie dem auch sei. Wir wünschen auf jeden Fall viel Spaß!

Gmail: Google liest eure E-Mails mit

Dass Google mit zu den größten Datenkraken im Netz gehört, ist mittlerweile (hoffentlich) den meisten unserer Leser bekannt. Leider wissen die wenigsten, dass Google auch euren gesamten (G-Mail) E-Mail-Verkehr analysiert und mitliest.

Wir erheben auch die Inhalte, die Sie bei der Nutzung unserer Dienste erstellen, hochladen oder von anderen erhalten. Dazu gehören beispielsweise E-Mails, die Sie verfassen und empfangen, Fotos und Videos, die Sie speichern, Dokumente und Tabellen, die Sie erstellen, und Kommentare, die Sie zu YouTube-Videos schreiben.“ (Datenschutzerklärung)

Der bekannte Experte für Datenschutz und IT-Sicherheit, Mike Kuketz, hat sich das heute für uns einmal etwas genauer angeschaut. Ganz klar ein toller und sehr informativer Lesetipp für euch. Gmail: Google liest eure E-Mails mit.

Lesetipps: Post-Briefe werden euch per E-Mail geschickt

E-Mail-Abstimmung, Mailanbieter

Auch in dieser Schlagzeile geht es um E-Mails. Genauer gesagt, um Briefe. Der Haupt-Protagonist ist in diesem Fall aber nicht Google, sondern schlicht und einfach die Deutsche Post. Mit im Boot sitzen dann noch die Mail-Anbieter GMX und Web.de. Was man hier mit dieser Aktion nun genau versucht zu retten, ist mir nicht so ganz klar. Ist es die Post, welche wieder einmal verzweifelt versucht, sich ins „digitale-Zeitalter“ zu retten? Über euren Kommentar und eure Meinung zu diesem wie ich finde, sehr spannenden Thema, würde ich mich wie immer sehr freuen. Digitale Kopie: Briefinhalte kommen vorab per E-Mail.

Wir fordern die Absetzung des gesamten Vorstands der „Free Software Foundation

Diese Schlagzeile hat heute eingeschlagen wie eine kleine Bombe. Erst gestern war Richard Stallman mit seiner Rückkehr in den Vorstand der Free Software Foundation (FSF) in vielen Schlagzeilen vertreten. Und ja. Dass es zu dem Thema viele Diskussionen geben wird, war mir klar. Dass jetzt aber gleich Hunderte teils namhafte Unterstützer der Freien-Software-Bewegung in einem offenen Brief, erneut den Rücktritt Stallmans fordern, hätte ich nicht gedacht. Es kommt aber noch viel besser. Gleich der gesamte Vorstand soll weg. Wenn das mal kein spannender Lesetipp ist, dann weiß ich auch nicht. :D Offener Brief fordert Stallmans Rücktritt.

Lesetipps: 0d077 – Safe Browsing Teil 2 – Browser Container und CNAME cloaking

Zugegeben. Diese Schlagzeile hört sich etwas „Nerdig“ an. Aber keine Angst. Stefan und Sven schaffen es auch in ihrem neuen Zeroday-Podcast, alles einfach erklärt und wie immer sehr verständlich an ihre Zuhörer zu übermitteln.

In der heutigen Sendung erweitert Sven seine Empfehlungen zum Safe Browsing und erklärt eine neue Art, wie die (Werbe-)Tracker versuchen unsere Schutzansätze zu umgehen.“ (0x0d.de)

Was Stefan und Sven sonst noch so an top aktuellen und spannenden Nachrichten rund um die Themen Datenschutz und Informationssicherheit für euch bereithalten und warum sie unsere Tarnkappe besser finden als heise.de, erfahrt ihr in unserem heutigen Podcast-Tipp. :D 0d077 – Safe Browsing Teil 2 – Browser Container und CNAME cloaking.

TikTok vs. Douyin – Eine Analyse zu Sicherheit und Datenschutz

Zum Abschluss unserer heutigen Lesetipps noch eine wie ich finde, sehr wichtige Schlagzeile zu der chinesischen App-Schmiede „ByteDance“ und seiner wohl bekanntesten App TikTok. The Citizen Lab hat sich die Sicherheit und den Datenschutz bei der auch in Deutschland immer beliebter werdenden App, einmal etwas genauer angeschaut.  TikTok vs Douyin – A Security and Privacy Analysis. Das Ergebnis ist wahrscheinlich nicht ganz so schlimm, wie manch einer befürchten mag. Doch lest selbst.

Tesla Model X

Lesen Sie auch

Das war es heute auch schon wieder mit unseren Lesetipps für euch. Es würde mich wie immer sehr freuen, wenn auch heute für jeden von euch eine interessante, spannende oder sogar eine lehrreiche Schlagzeile mit dabei war. Gleichfalls erfreut wäre ich, wenn ihr auch bei unseren nächsten Lesetipps aufs Neue mit von der Partie seid.

Tarnkappe.info

Sunny schreibt seit 2019 für die Tarnkappe. Dort verfasst er die Lesetipps und berichtet am liebsten über Themen wie Datenschutz, Hacking und Sharehoster. Aber auch in unserer monatlichen Glosse und bei den Interviews ist er immer wieder anzutreffen.