Lesetipps: Staatlicher Heiligenschein, Cyborgs, geheime iPods, Cybersecurity

Lesetipps: staatliche Heiligenscheine. Düstere Datenschutz-Dystopien, streng geheime iPods und ein Wissenschaftlicher Durchbruch.

Lesetipps, Bücherregal
Lesetipps, Bücherregal Foto Alfons Morales, thx!

Heute in unseren Lesetipps: ein Heiligenschein muss nicht unbedingt etwas Positives sein. Vor allem, wenn er von staatlicher Seite „zwangsverordnet“ wird. Apple stellt anscheinend streng geheime iPods für die US-Regierung her. Cyborgs werden nun doch Realität. Gibt es den „Terminator“ bald wirklich? Was macht denn eigentlich ein Cybersecurity-Experte so den ganzen Tag?

Lesetipps: Der Heiligenschein muss weg!

Die Polizei, dein Freund und Helfer. Schon ab dem Kindergarten bekommen wir immer wieder eingetrichtert, dass die Polizei unser Freund und Helfer in der Not ist. Aber ist sie das wirklich? Warum darf man das nicht kritisch hinterfragen? Passt ein von staatlicher Seite „zwangsverordneter“ Heiligenschein wirklich in ein demokratisches Land wie Deutschland? Weg mit dem Heiligenschein.

Cybersecurity: was macht denn eigentlich so ein Sicherheitsexperte?

Eine gute Frage finde ich, daher heute in unseren Lesetipps. Kaum ein Tag vergeht, ohne eine neue Schlagzeile über Cyberkriminalität, Passwort-Leaks und böse Hacker, die versuchen an unsere Daten zu kommen. Die Kollegen bei t3n.de haben da eine tolle Artikel-Serie zu dem Thema „Was macht eigentlich …?“. Was macht eigentlich ein Cybersecurity-Experte?

Lesetipps: Cyborgs werden nun doch Realität

Na, wenn das mal keine Schlagzeile ist. Wissenschaftler behaupten, dass ihnen ein Durchbruch gelungen ist. Wieder einmal stellt sich nun die Frage, ob Segen oder Fluch. Und falls doch ein Segen, für wen? Da bekommt „Hirne Hacken“ doch gleich eine ganz andere Bedeutung. Gruselig finde ich. Was meint ihr?

Groundbreaking new material could allow artificial intelligence to merge with the human brain.

Streng geheime iPods für die US-Regierung

Streng Geheim, also super streng geheim. So richtig James-Bond-mäßig. Ob Schlagzeile oder nicht, entscheidet wie immer ihr Leser. Aber in die heutigen Lesetipps musste es auf jeden Fall mit rein. ;) Apple made a secret iPod for the US government, ex-software engineer claims.


Lesetipps: Datenschutz „made in Germany“

Na, wenn das mal keine tolle Schlagzeile wäre. Datenschutz „made in Germany„. Leider nur Wunschdenken? Anscheinend ja, denn wenn man der Schlagzeile bei den Kollegen von heise.de glauben darf (und das sollten wir), steht es nicht wirklich gut um den Datenschutz in Deutschland. Studie: mangelhafter Datenschutz bei vielen Firmen-Webseiten.

Düstere digitale Dystopien – noch mehr Probleme mit dem Datenschutz

Hat hier eben jemand das Licht ausgemacht? So richtig dunkel, genauer gesagt düster wird es, wenn Datenschützer von digitalen Dystopien reden. Berechtigterweise finde ich, denn Gesichtserkennung geht uns alle etwas an. Ein toller Artikel und ganz klar ein Fall für unsere Lesetipps: Datenschützer erhöht Druck auf US-Anbieter Clearview.

Das war es auch schon für heute mit den Lesetipps. Ich hoffe, es war auch dieses Mal für jeden etwas Interessantes dabei. Ich würde mich freuen, wenn ihr auch bei den nächsten Lesetipps wieder mit dabei seid.

Tarnkappe.info